Fehlermeldung VW Störung “elektrische Parkbremse” | Volkswagen Golf, Passat, Sharan & Co | Symptome, Ursachen, Kosten & Lösungswege

In diesem Ratgeber behandeln wir VW Fehlermeldung: “Störung: Elektrische Parkbremse”.

Dabei gehen wir auf die Symptome, die Ursachen und auch auf die Kosten und möglichen Lösungswege ein.

Wie kommt diese Fehlermeldung zustande – an welchen Modellen tritt sie auf?

Die Fehlermeldung hat seine Ursache zumeist in einem defekten Betätigungsschalter für die Elektrische Park- / Feststellbremse (EPB). In einigen anderen bekannten Fällen konnten hier die Stellmotoren der EPB als Fehlerquelle ausgemacht werden.

Die Fehlermeldung kann bei allen VW Modellen, die mit einer elektrischen Park- / Feststellbremse ausgestattet sind, auftreten.

Symptome: Wie macht sich der Fehler im Wagen bemerkbar?

Die Symptome können sich hier in gleich fünf unterschiedlichen Fehlermeldungen bemerkbar machen.

  1. Im Bordcomputer des Kombiinstruments erscheint die Warnmeldung “Parkbremse Fehler! Betriebsanleitung
  2. Ständiges Leuchten oder Blinken des Betätigungsschalters für die elektrische Park- / Feststellbremse.
  3. Im Display des Drehzahlmessers leuchtet oder blinkt die gelbe “P” Anzeige.
  4. Im Bildschirm der Km/ h Anzeige blinkt ein rotes “!” Ausrufezeichen.
  5. Zu den leuchtenden bzw. blinkenden Warnanzeigen kann hier noch ein Intervall-Warnton hinzukommen.

Ursache / Lösungswege: Wie kann man den Fehler beseitigen?

Zuerst sollte das Steuergerät des Fahrzeuges ausgelesen werden. Anhand der dort hinterlegten Fehlermeldungen kann dann eine gezielte Ursachensuche bzw. Problemanalyse durchgeführt werden.

Die einfachste Ursache könnte hier ein defekter Betätigungsschalter für die Parkbremse sein. Diese Schalter (siehe Abb. 2) gehen nach einer gewissen Betriebszeit gerne einmal kaputt und müssen dann getauscht werden.

Kann der Schalter hingegen als Fehlerquelle ausgeschlossen werden, so sollten die Stellmotoren der elektrischen Handbremse überprüft und wenn nötig auch sofort gewechselt werden.

Achtung: Arbeiten an Bremsen sollten immer paarweise ausgeführt werden. Stellt sich im o.g. Problem der hintere rechte Stellmotor als Ursache heraus, dann sollte hier auch gleichzeitig der hintere linke Stellmotor mit gewechselt werden.

Anmerkung: Ein Wechsel der Stellmotoren an der elektrischen EPB darf nur von zertifizierten Kfz-Fachwerkstätten durchgeführt werden.

 

Helfen Sie, CarWiki zu erweitern!

CarWiki lebt von den Beiträgen der Leser & der Community! Können Sie selbst hilfreiche Anleitungen oder Erweiterungen rund um Ihr Fahrzeug beisteuern? Schreiben Sie einen Artikel und helfen Sie anderen Fahrern. Vielen Dank!

 

Kosten: Wie hoch sind die Kosten bei einer Reparatur?

 Muss lediglich der Betätigungsschalter der Parkbremse gewechselt werden, so fallen Kosten von 50 bis 200 € an. Für den Tausch beider Stellmotoren entstehen Kosten von 200 bis 400 €.

Nach dem Wechsel der Stellmotoren müssen die Bremsen des Fahrzeuges mit einem Diagnosegerät erst wieder angelernt werden. Zum Abschluss müssen dann nur noch die alten, im Steuergerät hinterlegten Fehlermeldungen, gelöscht werden.

Die Reparatur im Videobeispiel

 

Sind Sie selbst vom oben beschriebenen Problem betroffen? Wir freuen uns über Updates zu weiteren Lösungswegen oder Kosten in den Kommentaren dieses Artikels, den wir regelmäßig aktualisieren!

 

CarWiki Autor: FvM (Meister für Kraftfahrzeuginstandhaltung)

Weitere Artikel zu VW Fahrzeugen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.