Fiat Fehlermeldung ESP / Hill Holder | ESP, Start-Stop, Hill-Holder nicht verfügbar | Symptome, Ursachen, Kosten & Lösungswege

Auf dieser Seite behandeln wir die Fiat Fehlermeldung “ESP, Start-Stop, Hill-Holder nicht verfügbar” bzw. “Hill Holder nicht verfügbar. Siehe Handbuch“.

Dabei gehen wir auf die Symptome, mögliche Ursachen und auch auf die Kosten potenzieller Lösungswege ein.

Was ist die Ursache dieser Fehlermeldung – Welche Modellreihen sind davon betroffen

Die Ursachen könnten sein:

  • Start-Stop Batterie Ladezustand zu niedrig
  • Start-Stop Batteriesteuergerät defekt
  • Start-Stop Batterie defekt

Die Fehlermeldung kann bei allen Fiat und Abarth Modellen mit einem verbauten Start Stop System auftreten.

Laut unserer Recherche scheint das hier aber vorrangig den Fiat 500 und Punto sowie einige Abarth Modelle zu betreffen.

Symptome: Wie macht sich der Fehler im Wagen bemerkbar?

Die Fehlermeldung (en) machen sich sowohl im Kombiinstrument als auch im Bordcomputer bemerkbar.

  • Bordcomputer Textmeldung
  • Kombiinstrument Warnlampen

Informativ: Für die Fehlermeldung ist in den meisten bekannten Fällen eine defekte oder unter Spannungsverlust leidende Fahrzeughauptbatterie verantwortlich.

Aufgrund der mittlerweile unzähligen in modernen Fahrzeugen verbauten Stromabnehmer kommen Fahrzeugbatterien auch immer wieder an ihr Spannungsversorgungslimit.

Selbst abgestellte oder geparkte Fahrzeuge verbrauchen heutzutage immer noch weiter Strom. Insofern ist die Fahrzeugbatterie einer stetigen Belastung ausgesetzt die diese je nach Alter und Leistung (Ah) irgendwann nicht mehr kompensieren kann.

Um die Batterie als Verursacher aber ausschließen zu können muss diese erst von einer Kfz-Fachwerkstatt einem Belastungstest unterzogen werden

Problemlösung / Problembehandlung – Wie kann der Fehler behoben werden?

Unserer Ansicht nach kann es sich bei dieser Fehlermeldung auch nur um ein Batterieproblem handeln. Hier müsste die Start Stop Batterie als Erstes geprüft werden (siehe Testen).

  • Batterie und Batterieanschlüsse überprüfen
  • Batteriesteuergerät prüfen
  • Stromgenerator prüfen
 

Helfen Sie, CarWiki zu erweitern!

CarWiki lebt von den Beiträgen der Leser & der Community! Können Sie selbst hilfreiche Anleitungen oder Erweiterungen rund um Ihr Fahrzeug beisteuern? Schreiben Sie einen Artikel und helfen Sie anderen Fahrern. Vielen Dank!

 

Eine Start-Stop Batterie Testen

Beim Testen einer Start-Stopp-Batterie reicht es nicht mehr aus nur auf den Ladezustand „SOC“ (State of Charge) zu achten, sondern auch auf deren Gesundheitszustand „SOH“ (State of Health).

Während sich der „SOC“ noch einfach per Spannungsmessung ermitteln lässt, wird für die Ermittlung des „SOH“ ein komplexes Testverfahren benötigt, um eine sichere Aussage über den Batteriezustand treffen zu können.

Die Ermittlung des „SOH“ berücksichtigt unter anderem die Kaltstartfähigkeit CCA (Cold Cranking Amps), die verbleibende Kapazität (Ah) und die Ladungsaufnahme (CA) der Batterie.

Start Stop – EFB-Batterie

EFB steht für Enhanced Flooded Battery, ist für Fahrzeuge mit einer Start Stopp Automatik gedacht und leistungsfähiger als normale Blei-Akkus. Preis ab 120 Euro (80Ah).

Start Stop – AGM-Batterie

AGM steht hier für Absorbent Glass Mat (Blei-Vlies-Akkumulator) und ist ein sehr hochwertiger Batterietyp. Diese ist für Fahrzeuge mit einer Start/Stopp Automatik gedacht die aber noch zusätzlich viele weiteren Stromverbraucher besitzen (Standheizung). Preis ab 160 Euro (80Ah).

Gut zu wissen: Die beiden oben genannten Batterietypen dürfen nicht in Fahrzeuge verbaut werden, die keine Start Stop System besitzen. Anders herum verhält es sich hier natürlich genauso.

Kosten: Wie hoch sind die Kosten bei einer Reparatur?

Start Stop Batterie (120 – 200 €), mit Wechsel: ca. 150 – 300 €

Bei modernen Fahrzeugen muss eine neu verbaute Batterie immer erst wieder an das Motorsteuergerät angelernt werden.

Sollte nach einer Batterieprüfung festgestellt werden, dass die “alte” Batterie noch in Ordnung ist, kann diese ohne ein erneutes Anlernen wieder verbaut werden.

Video Start Stop Batterie anlernen

Die Fahrzeugbatterie (Akkumulator)

Unser Tipp: Fehlercodes können sich bei modernen Fahrzeugen auch Aufgrund von Batteriespannungsproblemen im Fehlerspeicher des Motorsteuergerätes hinterlegen.

Überzeugen Sie sich vor einer aufwendigen Fehlersuche deshalb auch immer erst davon, dass die verbaute Fahrzeugbatterie überhaupt noch über ihre volle Ladekapazität verfügt. Lassen Sie nach einer professionellen Batterieprüfung alle Fehler im Fehlerspeicher löschen und fahren Sie den Wagen dann noch einige Kilometer weiter.

Erst nach dieser Fahrt sollte der Fehlerspeicher erneut auf Fehlercodes ausgelesen werden.

Dies gewährleistet zum einen, dass veraltete Fehlercodes gelöscht sind und zum anderen, dass die Batterie als Verursacher des Fehlercodes dann auch ausgeschlossen werden kann.

CarWiki Autor: FvM (Meister für Kraftfahrzeuginstandhaltung)

Weitere Artikel zu Fiat Fahrzeugen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.