Leere Schlüsselbatterie am Ford Focus wechseln | Anleitung auch für das Anlernen | Baureihen ’98, ’04, ’11, ’18

Funkschlüssel eines Ford Focus

Wir zeigen Ihnen, wie der Wechsel der Schlüsselbatterie des Ford Focus gelingt! Bild: CarWiki

Sollte sich die Reichweite Ihres Funkschlüssels bei Ihrem Ford Focus stetig verringern, ist mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Wechsel der Schlüsselbatterie geboten – hierbei helfen wir Ihnen mit diesem Ratgeber.

Wenn Sie berücksichtigen, dass minimale Abweichungen je nach genauem Modell und Baujahr stets möglich sind, können Sie unsere Informationen problemlos für die verschiedenen Baureihen (98, 04, 11 und 18) verwenden, die von Ford in den letzten beiden Jahrzehnten hergestellt wurden.

Unser Ratgeber führt Sie Schritt für Schritt, von der Auswahl der richtigen Batterie, über den Wechsel – ergänzt durch ein kurzes Praxisvideo – bis hin zum in einigen Fällen notwendigen Anlernen oder Synchronisieren des Schlüssels.

Statt eine Werkstatt mit dem Batteriewechsel zu beauftragen und eine entsprechende Rechnung zu erhalten, kommen Sie mit unseren Tipps mit einer Investition von höchstens 5 Euro und maximal 10 Minuten Zeitaufwand zum Ziel!

Wählen Sie nun Ihren Focus nach Baureihe im Inhaltsverzeichnis aus

Ford Focus ’98 (1998–2004) Schlüsselbatterie wechseln

Zwei wichtige Hinweise möchten wir Ihnen vorab geben: Kaufen Sie ausschließlich Batterien für Ihren Funkschlüssel, die eine vom Hersteller Ford bestimmte Typnummer haben – in diesem Falle ist dies laut Betriebsanleitung CR 2032.

Der zweite wichtige Hinweis, der sich aus den Erfahrungen unzähliger Autofahrer ergibt – lassen Sie am besten die Finger von billigen No-Name-Batterien, die sich oft als mangelhaft und kurzlebig erweisen. Entscheiden Sie sich – wie in unserer Empfehlung – für Markenbatterien!

Aktuell im Angebot
4 Stück 3-Volt-Knopfzellen für den Wechsel beim Funkschlüssel des Ford Focus '98
80.253 Bewertungen
4 Stück 3-Volt-Knopfzellen für den Wechsel beim Funkschlüssel des Ford Focus '98

- Unsere Empfehlung: Vertrauen Sie auf Markenware und meiden Sie Billigware bei den wichtigen Funkschlüssel-Batterien!
- Sparen Sie dank 4er-Vorratspack
- zuverlässige Energiequelle für den Funkschlüssel im Alltag
- Lange Haltbarkeit mit 10 Jahre Garantie aufs Einlagern
- gehen Sie sicher mit Duracell-Qualität

Anleitung zum Wechsel

  1. Halten Sie einen flachen Schlitz-Schraubenzieher und die neue Knopfzelle vom Typ CR 2032 bereit, bevor Sie beginnen.
  2. Achten Sie stets auf Ihr Verletzungsrisiko, welches sich etwa durch Ausrutschen mit dem spitzen Schraubenzieher ergeben kann!
  3. Gehen Sie vorsichtig mit dem Schraubenzieher oder einem anderen geeigneten Werkzeug in die Einkerbung auf der Rückseite des Schlüsselgehäuses. Diese befindet sich etwa mittig an der Sendereinheit des Schlüssels.
  4. Die Sendereinheit können Sie nun vom Schlüssel trennen.
  5. An beiden Seiten der Sendereinheit finden Sie kleine Knöpfe – drücken Sie sie, um die Halteklammern zu entriegeln und den Deckel zu öffnen.
  6. Die Knopfleisten-Batterie kommt zum Vorschein. Nehmen Sie diese, z.B. mithilfe des Schraubenziehers vorsichtig heraus.
  7. Setzen Sie die neue Knopfleisten-Batterie ein – der Pluspol sollte nach oben zeigen.
  8. Lassen Sie die Batterie einrasten und setzen Sie alles wieder zusammen.

Anleitung zum Anlernen

  1. Stecken Sie den Schlüssel ins Zündschloss und drehen Sie 4 Mal von der Null-Position auf die Position II.
  2. Wenn der Piepton ertönt, drücken Sie binnen 10 Sekunden eine Taste am Funkschlüssel.
  3. Ein zweites Mal ertönt ein Piepton, drücken Sie wieder innerhalb von 10 Sekunden eine Taste am Schlüssel.
  4. Der dritte Piepton bestätigt, dass der Anlernvorgang abgeschlossen wurde.

Video zum Schlüsselbatterie-Wechsel am Ford Focus ’98

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ford Focus ’04 (2004–2010) Schlüsselbatterie wechseln

Zuerst müssen Sie eine passende Ersatzbatterie vom Typ CR 2032 besorgen!

Aktuell im Angebot
VARTA-Lithiumzellen für den Austausch beim Ford Focus '04-Funkschlüssel als 5er-Packung
52.900 Bewertungen
VARTA-Lithiumzellen für den Austausch beim Ford Focus '04-Funkschlüssel als 5er-Packung

- CR2032
- vom Qualitätshersteller VARTA 
- Preisvorteil durch 5er-Vorratspack
- für leistungsbewusste Ford-Fahrer
- Der Griff zu Markenbatterien zahlt sich aus - bei Billigbatterien gilt meist das Gegenteil.

Anleitung zum Wechsel

  1. Sollten Sie wider Erwarten einen Funkschlüssel ohne einklappbaren Schlüsselbart besitzen, verwenden Sie bitte die Anleitung weiter oben zur Vorgänger-Baureihe.
  2. Klappen Sie per Druck auf den kleinen Metallknopf über der Tastatur am Funkschlüssel den Schlüsselbart – den mechanischen Schlüssel aus.
  3. Auf der linken Seite des Gehäuses sehen Sie eine Ausbuchtung. Gehen Sie mit einem Schlitz-Schraubendreher in diese Ausbuchtung hinein und üben Sie etwas Druck aus, um zuerst den Schlüsselbart herauszulösen und danach den Deckel zu öffnen.
  4. Nehmen Sie nun – gegebenenfalls wieder mithilfe des Schraubendrehers – die alte Batterie heraus.
  5. Setzen Sie die neu erworbene Knopfzelle ein und achten Sie darauf, dass der Pluspol nach unten zeigt.
  6. Nun sollten Sie alles wieder zusammensetzen. 

Anleitung zum Anlernen

  1. Den Schlüssel im Zündschloss viermal binnen sechs Sekunden in Stellung II drehen.
  2. Schlüssel in Stellung 0 drehen. Sie hören ein Signal, welches signalisiert, dass für zehn Sekunden programmiert bzw. angelernt werden kann.
  3. Drücken Sie eine der Tasten am Schlüssel, ohne ihn aus dem Schloss zu nehmen. Sie hören ein Bestätigungssignal.
  4. Betätigen Sie die Zündung (Stellung II) oder warten Sie zehn Sekunden, um den Anlernvorgang abzuschließen.Video zum Schlüsselbatterie-Wechsel am Ford Focus ’04
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ford Focus ’11 (2010–2018) Schlüsselbatterie wechseln

Vor dem Wechsel benötigen Sie eine Ersatz-Knopfzelle – wir empfehlen dieses Modell!

Aktuell im Angebot
Duracell Specialty Knopfzellen für den Wechsel beim Ford Focus '11
80.253 Bewertungen
Duracell Specialty Knopfzellen für den Wechsel beim Ford Focus '11

- Duracell verspricht Ausdauer und Qualität
- überzeugt durch Leistung
- CR2032
- Kindersicherungs-Technologie durch Bitter-Schicht
- Markenbatterien sind durch vermeintlich billige No-Name-Produkte nicht zu ersetzen!

Anleitung zum Wechsel:

  1. Der runde Metallknopf auf der Vorderseite des Funkschlüssels muss betätigt werden, damit der mechanische Schlüssel ausklappt.
  2. Die zwischenzeitlich entstandene Lücke auf der linken Seite des Schlüsselgehäuses ist Ihr Ansatzpunkt. Dort drücken Sie mit einem flachen Schraubenzieher hinein und nehmen den Schlüsselbart heraus.
  3. Anschließend üben Sie weiter Druck auf die Lücke oder Ausbuchtung aus und bewegen die Spitze des Schraubenziehers ein wenig hin und her, bis der Deckel sich öffnen lässt. 
  4. Die alte Batterie vorsichtig herausnehmen – falls nötig, mithilfe des bereits verwendeten Schraubenziehers. 
  5. Der Pluspol sollte nach oben zeigen, wenn Sie die neue CR 2032 Ersatzbatterie einsetzen.
  6. Wenn Sie alles wieder angebracht und fixiert haben, sollte der Batterietausch gelungen sein!

Anleitung zum Anlernen:

Laut Betriebsanleitung ist bei dieser Focus-Baureihe kein Anlernvorgang nötig. 

Video zum Schlüsselbatterie-Wechsel am Ford Focus ’11

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ford Focus ’18 (seit 2018) Schlüsselbatterie wechseln

Der Ford Focus ’18 benötigt eine CR 2032 Ersatzbatterie für den Funkschlüssel.

Aktuell im Angebot
5x CR2032-Lithiumbatterien für den Wechsel beim Funkschlüssel des Ford Focus '18
52.900 Bewertungen
5x CR2032-Lithiumbatterien für den Wechsel beim Funkschlüssel des Ford Focus '18

- Hersteller VARTA gilt als leistungsstark 
- Die richtige Batterie 3-Volt-CR 2032
- im praktischen 5er-Pack lange versorgt
- für ein langes Batterieleben ohne lästiges häufiges Wechseln
- Sparen Sie nicht an Haltbarkeit und Leistung - daher immer Markenbatterien wählen!

Anleitung zum Wechsel

  1. Auf der Rückseite Ihres Focus-Funkschlüssels sehen sie das Ford-Logo. Links davon, am schmaleren Ende des Schlüssels, befinden sich zwei Knöpfe.
  2. Drücken Sie die beiden Knöpfe zusammen. Der Haltemechanismus wird so entriegelt. 
  3. Um das Abziehen des Teils zu erleichtern, können Sie mit einem flachen Schraubenzieher zusätzlich in die Lücke gehen und etwas Druck ausüben.
  4. Nehmen Sie den mechanischen Schlüssel heraus.
  5. Wenn Sie mit dem Schraubenzieher noch einmal im bei offenem Schlüsselgehäuse an der schmaleren Seite drücken, lassen sich so beide Hälften des Gehäuses voneinander lösen.
  6. In einer Gehäusehälfte befindet sich die Knopfzelle, die sie durch die neue Ersatzbatterie ersetzen.

Anleitung zum Anlernen:

Ein Anlernen oder Synchronisieren ist nach unseren derzeitigen Erkenntnissen bei dem neuesten Modell meist nicht nötig.

Video zum Schlüsselbatterie-Wechsel am Ford Focus ’18

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

CarWiki Autor: Oliver

Weitere Artikel zum Ford Focus

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü