Hyundai Veloster Motorhaube öffnen: alle Schritte in der Anleitung (+ Video) | für jegliche Baureihen und Modelle

20180505 hyundai veloster js front-side.jpg

Bild: Ki – CC BY-SA 4.0, Link

In dieser CarWiki Anleitung sehen Sie jeden Schritt & Handgriff zum Entriegeln und Öffnen der Hyundai Veloster Motorhaube – (alle Baureihen und Modelle). Falls vorhanden, finden Sie abseits der Anleitung auch ein Video mit allen Handgriffen.

Verfügen Sie über andere Tricks & Anleitungen oder weitere Tipps zu unterschiedlichen Hyundai Veloster Baureihen, dann verfassen Sie bitte einen Kommentar unten auf der Seite – auf diese Weise helfen Sie der gesamten Community.

Baureihen des Hyundai Veloster

Hyundai Veloster 1. Baureihe (2011 bis 2018): So öffnet man die Motorhaube

    1. Der erste Schritt dient zum Entriegeln der Motorhaube. Das geschieht mit einem kleinen Hebel, der auf der Fahrerseite im Fußraum verbaut ist. Gleich nach der Fahrertüre, links unter dem Armaturenbrett, ist dieser Hebel bündig in die Kunststoffverkleidung eingefügt. Die Bedienung gelingt direkt vom Fahrersitz aus am einfachsten. Aber auch von außerhalb des Autos kann der Öffnungshebel bei geöffneter Türe gut erreicht werden.
    2. Dieser Hebel muss zum Entriegeln der Motorhaube in Richtung Fahrersitz gezogen werden. Es ertönt ein Knackgeräusch, welches die Entriegelung der Haube anzeigt. Zusätzlich hat sich die Motorhaube an der Fahrzeugfront einen knappen Zentimeter in die Höhe bewegt.
    3. Jetzt wechselt man zur Fahrzeugfront. In den rund einen Zentimeter breiten Spalt zwischen Haube und Kühlergrill kann man einfach mit zwei Fingern hineingreifen. Oberhalb vom Kühler befindet sich in der Mitte die Sicherheitssperre. Der dort angeordnete Hebel muss nach links verschoben werden, damit diese Sperre aufgehoben wird. Danach lässt sich die Motorhaube komplett öffnen.
    4. Nun mit beiden Händen die Haube ganz in die Höhe heben. Das geht sehr einfach, da zwei serienmäßig eingebaute Gasdruckfedern das Anheben unterstützen. Die Motorhaube wird von diesen Dämpfern auch sicher offen gehalten. Ein Stützstab ist daher nicht notwendig und auch nicht verbaut.

Marco Grössler

Kfz-Experte/Redakteur

Weitere Artikel zum Hyundai Veloster

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü