Mercedes AdBlue-Systemstörung | s. Betriebsanleitung | Symptome, Ursachen, Kosten & Lösungswege

In diesem Ratgeber erläutern wir die Mercedes Fehlermeldung: “AdBlue-Systemstörung s. Betriebsanleitung“.

Dabei gehen wir auf die Symptome, mögliche Ursachen und auch auf die Kosten potenzieller Lösungswege ein.

Was ist die Ursache dieser Fehlermeldung – Welche Modellreihen sind davon betroffen?

Die Ursache der Fehlermeldung scheint bei Mercedes-Benz in den meisten Fällen ein Softwareproblem zu sein.

Einige Besitzer schrieben dazu, dass ihr Problem mit einem Update aus dem Jahr 2019 beseitigt war. Bei anderen hingegen mussten nach dem Update noch zusätzlich die beiden NOx Sensoren gewechselt werden.

Eine weitere (nicht bestätigte) Möglichkeit wäre bei dieser Fehlermeldung noch eine “Überfüllungdes AdBlue Tanks. Und auch hier sollte der Ursprung des Fehlers in der Systemsoftware begründet sein.

Betroffen sind grundsätzlich alle Mercedes-Benz Dieselfahrzeuge mit AdBlue System.

Symptome: Wie macht sich der Fehler im Wagen bemerkbar?

Der Fehler macht sich in Form einer Textmeldung “AdBlue – Systemstörung” im Bordcomputer (siehe Titelbild) des Fahrzeuges bemerkbar.

Problemlösung / Problembehandlung – Wie kann der Fehler behoben werden?

Die exakte Ursache kann nur durch das Auslesen des Fehlerspeichers vom Steuergerät des Mercedes Fahrzeuges ermittelt werden.

Anhand der dort hinterlegten Fehler im AdBlue System (SCR System) kann dann eine zielführende Problemanalyse durchgeführt werden. Wie schon kurz angeführt, sollte das Problem normalerweise mit einem Softwareupdate behoben worden sein.

Andere Quellen berichten, dass erst nach dem Update die NOx Sensoren ausfielen und im Nachhinein noch getauscht werden mussten. In Anbetracht eines Einzelpreises von ca. 800 € pro Sensor war das für die Fahrer auch nicht mehr nachvollziehbar.

Eine Erklärung für den nachträglichen Ausfall der Sensoren gab es seitens Mercedes-Benz aber nicht. Im unten gezeigten Video war auch der NOx Sensor des SCR Systems die Fehlerquelle. Siehe auch Aufbau des SCR Systems.

Anmerkung: Stickstoffoxid ist eine Sammelbezeichnung für verschiedene gasförmige Verbindungen, die aus Stickstoff (N) und Sauerstoff (O) aufgebaut sind. Die beiden wichtigsten Verbindungen sind Stickstoffmonoxid (NO) und Stickstoffdioxid (NO2), zusammengefasst als NOx.

 

Helfen Sie, CarWiki zu erweitern!

CarWiki lebt von den Beiträgen der Leser & der Community! Können Sie selbst hilfreiche Anleitungen oder Erweiterungen rund um Ihr Fahrzeug beisteuern? Schreiben Sie einen Artikel und helfen Sie anderen Fahrern. Vielen Dank!

 

Kosten: Wie hoch sind die Kosten bei einer Reparatur?

Die Kosten eines Softwareupdates liegen bei Mercedes-Benz (außerhalb der Garantie oder Kulanz) ca. bei 250 – 400 € (je nach Aufwand). Der Wechsel eines NOx Sensors hingegen kostet inkl. Arbeitszeit: ca. 1000 – 1200 €.

Die Reparatur im Videobeispiel

 

Sind Sie selbst vom oben beschriebenen Problem betroffen? Wir freuen uns über Updates zu weiteren Lösungswegen oder Kosten in den Kommentaren dieses Artikels, den wir regelmäßig aktualisieren!

 

CarWiki Autor: FvM (Meister für Kraftfahrzeuginstandhaltung)

Weitere Artikel zu Mercedes-Benz Fahrzeugen

 

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

  • Man erfindet ein System, was für die Natur gut ist, leider hat man keine Ahnung wie das System funktionieren wird. Wäre sinnvoll bei den Japaner lernen, wie man die Elektronik baut das Kunden nicht immer wieder zu Kasse gebeten werden.
    Nie wieder ein Mercedes.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.