Mini Navi Update | Anleitung zur Aktualisierung der 2021 Karten | per Freischaltcode & USB-Stick

Mini Cooper Navi Display Innenraum

Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Navi alle Mini Fahrzeuge aktualisieren können – Bild: LoadbetaEigenes Werk, CC0, Link

Wer einen Mini fährt, kann dank der fortschrittlichen Navigationssysteme, die auf der Technik von BMW basieren, viele Vorzüge genießen. Man sollte aber nicht vergessen, das Mini Navi von Zeit zu Zeit zu aktualisieren, denn nur so ist sichergestellt, dass man die neuesten Funktionen nutzen kann und aktuelles Straßenmaterial enthält.

Dadurch werden Fehler bei der Routenberechnung vermieden und die Sicherheit sowie die Zuverlässigkeit erhöht. Wie genau man das Navi Update durchführen kann, werden wir in dieser Anleitung Schritt für Schritt erklären.

Kompatible Mini Fahrzeuge für das Navi Update

Allgemeine Hinweise zum Navi Update und den Kosten

Obwohl in vielen Mini-Modellen BMW-Technologie steckt, gibt es anders als bei BMW noch kein Connected Drive vorhanden, sodass ein Update per Download nicht möglich ist. Es ist aber geplant, dieses Feature in Zukunft zu implementieren. Die Aktualisierung kann in der Werkstatt oder selbst durchgeführt werden.

Grundsätzlich ist ein Update kostenlos. Dafür hat jeder Wagen einen sogenannten „Freischaltcode„. Zudem benötigt man die Fahrgestellnummer. Diese findet man im Fahrzeugschein oder am Übergang einer der beiden vorderen Seitentüren auf dem Fahrzeugboden direkt an der Dichtungskante.

Schritt 1: Das Update (USB-Stick) am Computer bestellen

  1. Öffnen Sie die Internetadresse shop.mini.de über ihren Browser. Auf der Startseite werden Sie aufgefordert, ihr Fahrzeug zu identifizieren.
  2. Die Identifikation können Sie anhand einer Liste aus mehreren Fragen oder über die Fahrgestellnummer durchführen. Letztere wird auch für die Kaufabwicklung benötigt.
  3. Auf der linken Seite wird ein Bild Ihres Fahrzeugs angezeigt. Beachten Sie zudem, dass die „FIN“ über dem orangen Balken angezeigt wird, der vollständig gefüllt sein sollte. Der Hinweis „Fahrzeugprofil: 100 % vollständig“ verrät zudem, dass die Identifikation erfolgreich war.
  4. Im oberen Menü finden Sie „Mini Originalzubehör“ und im folgenden Untermenü, dass sich öffnet, indem Sie mit der Maus auf den Menüpunkt fahren, die Kategorie „Software-Updates“.
  5. Da Sie ihr Fahrzeug bereits identifiziert haben, werden Ihnen im folgenden Bildschirm nur solche Produkte angezeigt, die zu Ihrem Fahrzeug passen. Dabei kann es sich um ein Produkt der Familie „Route“, „Next“ oder „Evo“ handeln, die für unterschiedliche Generationen von Navigationsgeräten stehen.
  6. Klicken Sie auf „USB Kartenmaterial Westeuropa“. Es handelt sich dabei um einen USB-Stick, der das aktuelle Kartenmaterial sowie weitere Software-Updates enthält. Die Lieferung als SD-Karte ist in diesem Fall nicht möglich, da das Update nur über den Stick erfolgen kann.
  7. Um das Produkt in den Warenkorb zu legen, werden Sie erneut aufgefordert, ihre Fahrgestellnummer einzugeben. Anschließend ist es nötig, sich zu registrieren und seine persönlichen Daten einzugeben. Dabei wird unter Umständen auch der Freischaltcode abgefragt, der Ihnen bei der Auslieferung des Fahrzeugs ausgehändigt wurde. Bitte beachten Sie, dass der Vorgang ohne gültigen Freischaltcode nicht abgeschlossen werden kann.

Tipp: Falls gewünscht können Sie den Zeitraum verlängern, in dem Sie Mini Navi Updates erhalten können. Dafür können Sie im Shop weitere Freischaltcodes erwerben, die entweder ein oder zwei Jahre gültig sind. Die Kosten dafür betragen zwischen 80,- und 110,- EUR.

Bei erfolgreicher Bestellung wird Ihnen das USB Speichermedium auf dem Postweg zugesandt.

Schritt 2: Das Navi Update im Mini Fahrzeug

  1. Stecken Sie das Speichermedium in den dafür vorhergesehenen Slot. Je nach Modell befindet sich dieser in der linken Ablagemulde hinter dem Lenkrad oder auf der Vorderseite des Navigationsgeräts.
  2. Starten Sie erst jetzt die Zündung bzw. den Motor und aktivieren Sie das Gerät. Auf dem Bildschirm werden Sie darauf hingewiesen, dass sich auf dem USB Stick geändertes Kartenmaterial befindet. Um dieses zu installieren, bestätigen Sie dies, indem Sie „Update starten“ auswählen.
  3. Im nächsten Schritt werden Sie bei älteren Fahrzeugmodellen (bis ca. 2015) nach dem Freischaltcode gefragt, den Sie über die Steuerung (iDrive-Controller) eingeben sollten. Anschließend können Sie den Code mit „OK“ bestätigen.
    Nach der Bestätigung wird das Hauptmenü angezeigt. Wählen Sie hier den Menüpunkt „Navigation“ und warten Sie ein paar Sekunden.
  4. Das Update sollte automatisch beginnen und etwa 30 Minuten in Anspruch nehmen. Lassen Sie während der gesamten Zeit den Motor laufen, um zu verhindern, dass das Navigationsgerät den Stand-by-Modus aktiviert. Das Update wird im Hintergrund ausgeführt. Um den Vorgang zu überwachen, finden Sie in den Optionen der Navigation eine Zustandsanzeige.
  5. Nach dem Update wird das Navigationsgerät automatisch neu gestartet. Es wird empfohlen, kurz die Funktion zu testen, indem das Radio angestellt und eine Navigation gestartet wird. Ein weiterer Indikator ist die Versionsnummer des Updates, die Sie im Optionsmenü finden.
  6. Den USB-Stick können sie anschließend formatieren und als normalen Datenträger nutzen. Da man für jedes Update einen eigenen Stick benötigt, lohnt sich die Aufbewahrung der Daten nicht.

Wir hoffen, Ihnen hat dieser Ratgeber zum Mini Navi Update geholfen! Sollten Sie selbst wertvolle Details oder Informationen zur Aktualisierung Ihres Minis beisteuern können, freuen wir uns über eine Nachricht oder einen Kommentar!

CarWiki Autor: Michi

Weitere CarWiki Artikel zu Mini Fahrzeugen

 

 

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Sandra Müller
    August 23, 2021 12:13 pm

    Guten Tag, in meinem Mini Cooper Cabrio funktioniert leider länger nicht mehr ,die Beleuchtung in der Mitte der Kreis. Um das Navigationsgerät.
    Vielleicht können Sie mir weiterhelfen
    Vielen Dank

    Liebe Grüße
    Sandra

    Antworten
    • Hallo Sandra, da hilft leider wohl nur ein Besuch in der Werkstatt! Liebe Grüße und viel Erfolg bei der Reparatur!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü