Opel Fehlermeldung Reifendruck | Kontrollleuchte Reifendruck | Symptome, Ursachen, Kosten & Lösungswege

In diesem Artikel behandeln wir die Opel Fehlermeldung: “Reifendruck“.

Dabei gehen wir auf die Symptome, die Ursachen und auch auf die Kosten und möglichen Lösungswege ein.

Was ist die Ursache dieser Fehlermeldung – Welche Modellreihen sind davon betroffen

Die einfachste und simpelste Erklärung für diese Meldung könnte ein kurz zuvor erfolgter Räderwechsel oder ein Wechsel von Sommer auf Winterbereifung sein. In diesem Fall ist laut Opel Betriebsanleitung eine Neukalibrierung des Reifendruckkontrollsystems über das Menü des Bordcomputers nötig.

Die Fehlermeldung tritt aber meistens als technisches Problem auf, wenn es ein Problem mit einem oder mehreren Sensoren des Reifendruckkontrollsystems (RDKS) gibt.

Von dem Problem können alle Opel Modelle mit einem Reifendruckkontrollsystem (RDKS) ab Baujahr 2011 betroffen sein.

Symptome: Wie macht sich der Fehler im Wagen bemerkbar?

Das Problem zeigt sich im Kombiinstrument des Fahrzeuges als gelb blinkendes oder stetig leuchtendes Symbol.

Problemlösung / Problembehandlung – Wie kann der Fehler behoben werden?

Eine Überprüfung der aktuellen Reifenluftdrücke sowohl im Display des Fahrzeugcomputers als auch mit einem manuellen Luftdruckmesser kann hier schon ausreichen, um den Fehler zu analysieren.

Stimmt in beiden Fällen der Reifendruck auf allen vier Radreifen, dann kann das Problem nur noch an einem oder mehreren ausgefallenen Luftdruckmesssensoren liegen. Hier sollte dann mit dem Fahrzeugdiagnosegerät eine Überprüfung des Reifendruckkontrollsystems vorgenommen werden.

Ist ein Sensor als Verursacher ausgemacht worden, muss dieser gewechselt werden. Nach einem Wechsel muss immer eine Neukalibrierung des RDKS durchgeführt werden.

Gut zu wissen: Bei Opel Modellen mit Reifendruckkontrollsystem (RDKS) ab Baujahr 2011 muss nach dem Ersetzen eines oder mehrerer Reifendrucksensoren nicht nur die Reifendimension, sondern auch der Beladungszustand des Fahrzeuges neu konfiguriert werden.

Wenn dieser Schritt bei der Neukonfiguration des Reifendruckkontrollsystems vergessen wird, könnte das Problem im Nachhinein auch immer wieder als erneute Fehlermeldung auftauchen.

Die unterschiedlichen Soll-Drücke für den jeweiligen Beladungszustand in Abhängigkeit von der Reifendimension findet man im Serviceheft des Fahrzeuges.

 

Helfen Sie, CarWiki zu erweitern!

CarWiki lebt von den Beiträgen der Leser & der Community! Können Sie selbst hilfreiche Anleitungen oder Erweiterungen rund um Ihr Fahrzeug beisteuern? Schreiben Sie einen Artikel und helfen Sie anderen Fahrern. Vielen Dank!

 

Kosten: Wie hoch sind die Kosten bei einer Reparatur?

Der Einzelpreis eines Reifendrucksensors liegt bei ca. 50 € – die Arbeitskosten für den Wechsel und somit die Behebung der Fehlermeldung betragen weitere 100 €.

Kalibrieren des RDKS eines Opel Zafira über den BC im Video

 

 

Sind Sie selbst vom oben beschriebenen Problem betroffen? Wir freuen uns über Updates zu weiteren Lösungswegen oder Kosten in den Kommentaren dieses Artikels, den wir regelmäßig aktualisieren!

 

CarWiki Autor: FvM (Meister für Kraftfahrzeuginstandhaltung)

Weitere Artikel zu Opel Fahrzeugen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.