Eine leere Schlüsselbatterie am Opel Grandland X austauschen | Anleitung auch fürs Anlernen / Synchronisieren

Funkschlüssel Opel Grandland X

Wir zeigen Ihnen alle Schritte des Schlüsselbatterie-Wechsels am Opel Grandland (X) – Bild: CarWiki

Je nachdem wie häufig Sie Ihren Opel Grandland und seinen Funkschlüssel nutzen, wird Ihnen früher oder später auffallen, dass die Reichweite sich verringert oder die Tasten nicht mehr zuverlässig funktionieren. Dann kann der Zeitpunkt für einen Wechsel der leeren Batterie in Ihrem Funkschlüssel gekommen sein.

Welche Ersatzbatterie für Ihren Wagen geeignet ist und zugleich hohen Qualitätsansprüchen gerecht wird, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Zusätzlich helfen wir mit einer detaillierten Anleitung beim Wechsel sowie einem praktischen kurzen Video und dem meist obligatorischen Synchronisieren oder Anlernen des Funkschlüssels unmittelbar danach.

In jedem Fall können Sie sich schon einmal freuen – dank unserer Empfehlungen und unserer Anleitung sollte in weniger als 10 Minuten alles erledigt sein. Und investieren müssen Sie in der Regel nicht mehr als 5 Euro für die neuen Batterien!

Opel Grandland X (seit 2017) Schlüsselbatterie wechseln

Bitte verwenden Sie nur Knopfzellen-Batterien des Typs CR2032. Und – dahingehend auch unsere für Sie ausgewählte Empfehlung – entscheiden Sie sich am besten für Batterien eines Markenherstellers – die oft mangelhaften Billigbatterien sind Ihr Geld und Ihre Zeit (da oft hoher Verschleiß und infolgedessen häufiger Wechsel nötig) nicht wert, das bestätigen uns viele Fahrer.

Aktuell im Angebot
Duracell Specialty Metallic 4er-Pack Batterien für den Wechsel am Funkschlüssel beim Opel Grandland X
80.253 Bewertungen
Duracell Specialty Metallic 4er-Pack Batterien für den Wechsel am Funkschlüssel beim Opel Grandland X

- Batterietyp CR2032
- Premiumqualität von Duracell für qualitätsbewusste Fahrer
- zeitgemäße Lithiumtechnologie mit Kindersicherung
- zuverlässig für mehr Leistung und langer Nutzungsdauer
- Markenbatterien zahlen sich aus, Billigware lohnt sich nicht - sowohl hinsichtlich unzureichender Funktion als auch dem oftmals hohen Verschleiß

Anleitung zum Wechsel

  1. Sie brauchen nicht mehr als den Funkschlüssel, einen Schlitz-Schraubendreher und die neue Knopfzelle.
  2. Am unteren Rand des Funkschlüssels finden Sie eine Ausbuchtung.
  3. Verwenden Sie den Schraubendreher, um in der Ausbuchtung den Gehäusedeckel vorsichtig aufzuhebeln.
  4. Sie können den Deckel nach oben entfernen. Legen Sie ihn bitte anschließend zur Seite.
  5. Die leere Knopfzelle lässt sich nun entweder mit den Fingern oder mithilfe des Schraubendrehers entnehmen.
  6. Setzen Sie die Ersatzbatterie ein, lassen Sie sie einrasten und achten Sie auf die angegebene Polung.
  7. Schließen Sie das Gehäuse wieder und prüfen Sie die Funktion in Reichweite Ihres Grandland X.

Anleitung zum Anlernen

Mitunter ist ein sogenannter Anlernvorgang nach dem Batteriewechsel notwendig. Damit ist die Registrierung des Funkschlüssels am Steuergerät Ihres Wagens gemeint, sodass Ihr Opel auf die Signale des Funkschlüssels reagiert. Oft ist dieser Schritt sehr leicht zu erledigen, in dem Sie den Schlüssel synchronisieren.

Öffnen Sie hierzu die Fahrertür Ihres Wagens mit dem mechanischen Klappschlüssel, der sich am Funkschlüssel befindet und betätigen Sie dann die Zündung damit. Im Regelfall sollte der Vorgang damit abgeschlossen sein. 

Video zum Schlüsselbatterie-Wechsel am Opel Grandland X

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

CarWiki Autor: Oliver

Weitere Artikel zum Opel Grandland (X)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü