Suzuki Navi Update (2020 / 2021) – Erklärung für Download und Installation (mit SD-Karte) | Hinweise zu Aufwand & Kosten

Navigationssystem eines Suzuki JImny

Wir helfen Ihnen bei der Aktualisierung Ihres Suzuki Navigationssystems – Bild: Alexander MiglEigenes Werk, CC BY-SA 4.0, Link

Es ist normal, dass das Kartenmaterial Ihres Navigationssystems im Laufe der Zeit veraltet.

Mit einem Navi Update an Ihrem Suzuki bringen Sie nicht nur die Karten auf den aktuellen Stand. Auch das System wurde in den letzten Jahren möglicherweise überarbeitet und optimiert.

Das bringt Ihnen gleich mehrere Vorteile. Zum einen kommen Sie schneller und effektiver an Ihr Ziel, denn das Navi nutzt auch neue Straßen, die bisher nicht bekannt waren.

Zum anderen werden durch eine leichtere und schnellere Bedienbarkeit auch Komfort und Sicherheit gesteigert.

Als Fahrer eines Suzuki sollten Sie sich den folgenden Ratgeber genau durchlesen. Unsere Kfz-Spezialisten erklären Ihnen die Unterschiede der Navigationssysteme und verraten Ihnen, wie Sie das Suzuki Navi Update durchführen. Dafür stellen wir ausführliche Anleitungen zur Verfügung.

Dieser Ratgeber passt für folgende Suzuki Modelle
 
  • SX4 S-Cross
  • Vitara
  • Swift
  • Swift Sport
  • Ignis
  • Baleno
  • Swace (Achtung – beim Suzuki Swace gelten besondere Umstände, da es Lizenzprobleme zwischen Toyota und Suzuki gibt – bitte immer nochmal gesondert informieren!)
  • Across
  • Jimny

Suzuki Navi Update: Allgemeine Informationen zu Kosten & Aufwand

Bis 2014 verbaute Suzuki die benutzerfreundliche Navigation von Garmin in seinen Fahrzeugen. Der Hersteller bewirbt die einfache Möglichkeit der Aktualisierung über das eigene Web-Portal. Hier finden Sie auch die Kosten für das neueste Kartenmaterial.

Neuere Suzuki Modelle verwenden ein Navigationssystem von BOSCH (SLDA). Auch hier können Sie mit einer SD-Karte (siehe Produktboxen weiter unten) aktualisierte Navigationsdaten einspielen.

Um das Suzuki Navi Update durchzuführen, werden eine SD-Karte mit mindestens 8 GB sowie ein Computer mit Internetverbindung und SD-Steckplatz benötigt. Wir empfehlen eine leere Speicherkarte, die Sie zuvor noch einmal im Dateisystem FAT32 formatieren. Dann liegt alles bereit, um die Aktualisierung bei Fahrzeugen mit Garmin Navigation zu beginnen.

SD-Karte für das Suzuki Navi Update ...
  • Eine großartige Wahl für Kompaktkameras jeder Größe
  • Verfügbar bis zu 16 GB für jede Menge Fotos; hohe Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 80 MB/Sek.
  • Ausgezeichnete Videoleistung der Class 10 zum Aufnehmen von Videos in Full HD (1080p)
  • Herstellergarantie: 10 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: SanDisk Ultra 16GB SDHC Speicherkarte bis zu 80MB/Sek

Letzte Aktualisierung am 27.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Bitte überprüfen Sie bei jedem Ersatzteil immer noch einmal die spezifische Kompatibilität zu Ihrem Fahrzeug in der Kopfleiste im Shop!

Bei Fahrzeugen, die ab 2014 gebaut wurden und über ein integriertes Navigationssystem verfügen, ist das anders. Hier wurde die Navigation von Bosch verbaut. Bei diesen Geräten besteht derzeit nicht die Möglichkeit, das aktuelle Kartenmaterial über die Suzuki-Webseite herunterzuladen. Stattdessen müssen die Nutzer eine fertige SD-Karte kaufen. Die Kosten schwanken zwischen 50 und 250 Euro. Die Speicherkarten lassen sich entweder im Internet (siehe unten) oder beim zuständigen Suzuki-Händler bestellen.

Letzte Aktualisierung am 27.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Bitte überprüfen Sie bei jedem Ersatzteil immer noch einmal die spezifische Kompatibilität zu Ihrem Fahrzeug in der Kopfleiste im Shop!

Aktuell im Angebot
SD-Karte SLDA Bosch Suzuki Navi-Update ...
  • Eine weitere Möglichkeit zur Identifizierung der richtigen Auflistung ist, dass Ihr Navigationsgerät mit dem auf dem Foto übereinstimmt.
  • Unterstützte Sprachen: Englisch, Niederländisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch, Türkisch.
  • Neueste Suzuki SD-Karte Update 2020 Geeignet für folgende Autos: Suzuki SX4 S Cross After Facelift 2016–2020 Suzuki Vitara 2014–2020 Suzuki Swift 2016–2020 Suzuki...

Letzte Aktualisierung am 27.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Bitte überprüfen Sie bei jedem Ersatzteil immer noch einmal die spezifische Kompatibilität zu Ihrem Fahrzeug in der Kopfleiste im Shop!

Passen Sie auf, dass Sie das aktuellste Kartenmaterial erhalten!

Garmin Navigation: Aktualisierung der Suzuki Navi Software

  1. Im Gegensatz zu anderen Herstellern, bei denen das Navi Update einfach auf die SD-Karte überspielt und dann erst ins Fahrzeug übertragen wird, ist Ihr Suzuki schon zu Beginn der Aktualisierung gefragt. Stecken Sie die leere Speicherkarte in das Navigationsgerät. Den Steckplatz finden Sie entweder am Gerät oder in der Mittelkonsole.
  2. Starten Sie erst den Motor und dann das Navigationssystem.
  3. Wählen Sie auf der Benutzeroberfläche die folgenden Menüpunkte: Einstellungen > System > Info > Aktualisieren
  4. In diesem Schritt werden die Geräteinformationen sowie ein eindeutiger ID-Code auf der Speicherkarte hinterlegt. Diese Daten sind wichtig, damit die Aktualisierung am Suzuki überhaupt funktioniert.
  5. Nun können Sie die SD-Karte aus dem System entfernen.
  6. Jetzt benötigen Sie den Computer. Stecken Sie die Speicherkarte in den SD-Slot.
  7. Öffnen Sie die Internetseite von Suzuki, auf der Sie die neuesten Kartendaten bzw. die erforderliche Software finden.
  8. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Garmin Express starten“, um die Software herunterzuladen. Anschließend installieren Sie die Anwendung.
  9.  Folgen Sie den Anweisungen des Programms. Sofern Ihr Navigationsgerät bereits über die neueste Software verfügt, können Sie direkt mit der Aktualisierung des Kartenmaterials (folgende Anleitung) fortfahren. Andernfalls führen Sie den Download wie vorgeschrieben durch.
  10. Sobald der Download abgeschlossen ist, können Sie die SD-Karte aus dem Computer entfernen und wieder im Fahrzeug einstecken.
  11. Wenn das Navigationsgerät gestartet ist, beginnt die Aktualisierung der Software automatisch. Folgen Sie, falls notwendig, den Anweisungen auf dem Bildschirm. Hinweis: Es kann bis zu 20 Minuten dauern, bis das Update startet!
  12. Nach Beendigung des Updates können Sie die SD-Karte wieder entnehmen. Die Aktualisierung der Software war erfolgreich. Sofern auch neue Kartendaten vorliegen, beachten Sie bitte die nachfolgende Anleitung.

Garmin Navigation: Aktualisierung des Suzuki Navi Kartenmaterials

  1. Wenn auch aktuelle Kartendaten für Ihr Suzuki Navi von Garmin vorliegen, gehen Sie wie folgt vor.
  2. Löschen Sie alle Daten von der SD-Karte und stecken Sie das Medium in den Slot im Fahrzeug.
  3. Wählen Sie auf dem Bildschirm die folgenden Punkte aus: Einstellungen > System > Info > Aktualisieren
  4. Jetzt können Sie die SD-Karte wieder entnehmen und zurück in den Computer stecken.
  5. Öffnen Sie erneut die Internetseite von Suzuki und klicken Sie  auf die Schaltfläche „Garmin Express starten“.
  6. Die Software ist bereits installiert und sollte sich direkt öffnen.
  7. Sie folgen den angezeigten Schritten und laden das Kartenmaterial auf die SD-Speicherkarte.
  8. Wenn der Download vollendet ist, entfernen Sie das Medium. Stecken Sie es wieder in Ihren Suzuki.
  9. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Kartenmaterial zu installieren. Lassen Sie den Motor dabei laufen und ziehen Sie die SD-Karte nicht heraus!
  10. Sobald die Aktualisierung abgeschlossen ist, kann die Speicherkarte wieder entfernt werden. Das Suzuki Navi Update ist beendet.

Bosch Navigation: Nachrüstung & Suzuki Navi Update mit gekaufter SD-Karte

  1. Bestellen Sie sich im Internet die passende SD-Karte mit dem aktuellen Kartenmaterial. Auf der SD-Karte sollte „Map Data“ stehen, damit es sich nur um die Kartendaten und keine Nachrüstung handelt. Denn: Sie können die Navigation für Ihren Suzuki auch nachrüsten. Das sogenannte „Suzuki SLDA Upgrade Kit (Europe)“ schaltet die Funktionen des Navigationsgerätes frei. Gemeinsam mit der SD-Karte wird eine detaillierte Anleitung für die Nachrüstung mitgeliefert. Die Durchführung ist jedoch sehr einfach.
  2. Stecken Sie die SD-Karte in den passenden Slot, der sich meist oberhalb des Bildschirms befindet.
  3. Sobald die Karte eingesteckt ist, beginnt die Aktualisierung des Kartenmaterials. Nach rund 15 Minuten sollte das Update abgeschlossen sein.
  4. Bei Nachrüstungen: Die Navigation lässt sich sofort nutzen. Auf dem Hauptbildschirm finden Sie unten links künftig den Menüpunkt für die Navigation.

Sie haben interessante und hilfreiche Erfahrungen mit dem Suzuki Navi Update gemacht? Erzählen Sie davon in den Kommentaren und helfen Sie anderen Nutzern weiter!

CarWiki Autor: Sönke

Weitere CarWiki Ratgeber zu Suzuki Fahrzeugen

 

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Ich fahre einen Suzuki SX4 S-Cross, Baujahr 2014, mit dem Garmin Infotainment System. Über Garmin Express bekomme ich seit einiger Zeit keine Kartenupdates mehr angeboten, die nach 2019 datieren. Hat Garmin die Unterstützung für mein System eingestellt?

    Antworten
    • Hallo Dieter, das ist leider sehr gut möglich. Wir fragen auch mal an und updaten dich hier falls etwas zurückkommt!
      Liebe Grüße

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü