“ACC und Front Assist nicht verfügbar” | Fehler ACC (VW, Audi, Seat, Skoda) | Symptome, Ursachen, Kosten & Lösungswege

In diesem Ratgeber behandeln wir die Fehlermeldung: “ACC und Front Assist nicht verfügbar“, die bei Fahrzeugen der Hersteller Volkswagen, Audi, Seat und Skoda (oftmals zusammen mit weiteren Hinweisen auf den braking guard, pre sense oder weitere Assistenzsysteme) auftreten kann.

Dabei gehen wir auf die Symptome, mögliche Ursachen und auch auf die Kosten potenzieller Lösungswege ein.

Was ist die Ursache dieser Fehlermeldung – Welche Modellreihen sind davon betroffen

Die Hauptursache für diese Fehlermeldung liegt am Active Cruise Control (ACC) oder auch Abstandsregeltempomat genannten Fahrassistenzsystem.

In den meisten der uns bisher bekannten Fälle lag der Fehler hier an einer vereisten oder sehr stark verschmutzten Fahrzeugfront.

Da der Active Cruise Control (ACC) Sensor bei VW, Audi, Seat und Skoda Modellen direkt in der Frontschürze verbaut wurde und zudem auch nicht beheizbar ist, kann es bei starkem Regen, Schneefall oder Nebel wie auch bei Schneematsch oder nassem Laub zu einem Ausfall des ACC Systems kommen.

Insofern sind hier auch eher oftmals die äußere Wettereinflüsse als ein technisches Problem der Grund für eine Fehlermeldung.

Eine zusätzliche Ursache für den Ausfall des ACC Systems, pre sense, dem Front Assist oder auch dem braking guard kann natürlich auch ein Unfall des Fahrzeuges sein, bei dem der Sensor beschädigt oder zerstört wurde.

Selbst leichte und kaum sichtbare Deformierungen im Frontbereich können die Sensoreinheit in seiner Grundkalibrierung störend beeinflussen und zu einer Fehlermeldung führen. 

Gut zu wissen: Bei einem Ausfall des Systems funktioniert auch der “normale” Geschwindigkeitsregeltempomat nicht mehr.

Das Problem kann bei allen VW, aber auch Audi, SEAT und Skoda Modellen mit einem in der Frontschürze verbauten ACC Sensor auftreten.

Abb.1 Abb.2

Symptome: Wie macht sich der Fehler im Wagen bemerkbar?

Im Bordcomputer erscheint die Textmeldung “ACC und Front Assist nicht verfügbar” oder “ACC Front Assist nicht verfügbar – Keine Sensorsicht“.

Anstatt dieser Meldung könnte aber auch nur die Fehlermeldung “ACC keine Sensorsicht” auftauchen. In allen hier aufgeführten Fällen verweisen die Textmeldungen aber auf das gleiche Grundproblem.

Neben dem Front Assist geht (bei Audi) oftmals auch eine Fehlermeldung des pre sense oder braking guard Systems mit dem ACC Hinweis einher.

Problemlösung / Problembehandlung – Wie kann der Fehler behoben werden?

Die einfachste Lösung ist hier das vorsichtige Säubern des Sensors. Bei einer Vereisung hilft ein Scheibenenteisungsspray. Von der Reinigung der Sensoreinheit mit einem Hochdruckreiniger raten wir dagegen aber eher ab.

Sollte hingegen eine Kollision, ein Parkrempler oder die Anhängerkupplung des Vordermanns der Auslöser für den Ausfall des ACC sein, dann muss neben den allgemeinen Instandsetzungsarbeiten auch eine Neukalibrierung des ACC Systems durchgeführt werden.

Wie eine Neukalibrierung des ACC durchgeführt wird, sehen sie unten im Video.

Allgemeines zum ACC: Das ACC System erkennt im aktivierten Zustand vorausfahrende Fahrzeuge und ermittelt deren gefahrene Geschwindigkeit. Anhand dieser Daten hält es das Fahrzeug aufgrund von elektronischen Eingriffen in das Motor- und Bremssystem auf einem der Situation angepassten Abstand zu dem vor einem fahrenden Fahrzeug.

Da das ACC System von VW, Audi, Seat und Skoda aber nicht völlig fehlerfrei arbeitet, sollte dieses vom Fahrer unter permanenter Kontrolle behalten werden. Unter den oben genannten Witterungsbedingungen empfehlen wir daher auch, das System im deaktivierten Zustand zu belassen.

 

Helfen Sie, CarWiki zu erweitern!

CarWiki lebt von den Beiträgen der Leser & der Community! Können Sie selbst hilfreiche Anleitungen oder Erweiterungen rund um Ihr Fahrzeug beisteuern? Schreiben Sie einen Artikel und helfen Sie anderen Fahrern. Vielen Dank!

 

Kosten: Wie hoch sind die Kosten bei einer Reparatur?

Ein Softwareupdate bzw. eine Neukalibrierung des ACC Systems kostet bei VW, Audi, Seat oder Skoda ca. 300 – 500 €. Ein Sensorwechsel samt Neukalibrierung beläuft sich ca. auf 600 – 1200 €.

Aktive Cruise Control (ACC) Funktionsweise (Praxis)

Active Cruise Control (ACC) Funktionsweise (Theorie)

Das Neukalibrieren des Aktiv Cruise Control (ACC)

 

Sind Sie selbst vom oben beschriebenen Problem betroffen? Wir freuen uns über Updates zu weiteren Lösungswegen oder Kosten in den Kommentaren dieses Artikels, den wir regelmäßig aktualisieren!

 

CarWiki Autor: FvM (Meister für Kraftfahrzeuginstandhaltung)

Weitere Artikel zu VW, Seat, Skoda und Audi Fahrzeugen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.