Cupra Formentor: Ladezeit & Ladeleistung | Wallbox + Ladesäule (AC & DC) | Tabelle aller Modelle & Batterietypen

2022 Cupra Formentor V1 TSi.jpg

Bild: Calreyn88CC BY-SA 4.0, Link

Nachfolgend sehen Sie die Cupra Formentor Ladeleistung (in kW) & die prozentuale Ladezeit in Minuten (verschiedene Settings: Ladesäule, AC, DC + Wallbox) aller Modellreihen sowie Batterietypen.

Hilfreiche Erklärungen zur Kalkulation der Ladeleistung sowie Ladedauer Ihres Cupra Formentor sehen Sie nach den Tabellen am Ende unserer Seite.

Liste: Ladeleistung & Ladezeit des Cupra Formentor (alle Modelle)

Was beeinflusst die Ladezeit & Ladeleistung des Cupra Formentor?

Grundsätzlich wird die Ladeleistung des markanten spanischen Crossovers durch zwei Faktoren geprägt.

  1. Die Ladeleistung des Wagens selbst (internes Ladegerät inklusive Ladeelektronik & Software).
  2. Die maximale Leistung des Ladepunkts / der E-Ladestation.

Die Ladeleistung des Wagens selbst (internes Ladegerät inklusive Ladeelektronik & Software).

  • Batterietemperatur beim Ladevorgang
  • Alter der Cupra Formentor Batterie
  • echter Wirkungsgrad der Batterie

Auch die volle Ladeleistung der E-Ladesäulen schwankt aufgrund folgender Faktoren:

  • paralleles Laden mehrerer E-Autos
  • Grenzwerte für Geräuschemissionen
  • Lastspitzen im Stromnetz

Ebenfalls lesenswert:

Weitere Artikel zum Cupra Formentor

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.