BMW Fehlermeldung Motorstörung Leistungsabfall | Weiterfahrt möglich. Volle Motorleistung nicht mehr verfügbar | Symptome, Ursachen, Kosten & Lösungswege

In diesem Ratgeber behandeln wir die BMW Fehlermeldung: “Motorstörung! Leistungsabfall”.

Dabei gehen wir auf die Symptome, die Ursachen und auch auf die Kosten und möglichen Lösungswege ein.

Wie kommt diese Fehlermeldung zustande – an welchen Modellen tritt sie auf?

Die Fehlermeldung “Motorstörung, Leistungsabfall. Gemäßigt fahren und nächsten BMW-Service aufsuchen” erscheint im Multifunktionsdisplay, wenn es ein Problem mit dem Einspritz- oder Zündsystem gibt.

Mit dieser Fehlermeldung im Multifunktionsdisplay (MFD oder MFA)  erscheint zudem noch eine gelbe Motorkontrolllampe im Bordcomputer (BC) des Kombiinstrument (KI). Nach dem Erscheinen der Fehlermeldung sollte umgehend eine BMW Fachwerkstatt aufgesucht werden, um eventuell auftretende Folgeschäden zu vermeiden.

Das Problem soll vorrangig bei BMW Modellen der Baujahre 2007 bis 2013 mit einem N53 Motor auftreten. Der N53 ist ein Reihensechszylinder Ottomotor mit Benzineinspritzung.

Symptome: Wie macht sich der Fehler im Wagen bemerkbar?

Durch einen deutlichen Leistungsverlust des Motors. Das Umschalten der Motorsteuerung in sein Notlaufprogramm könnte ein noch weiteres Symptom sein.

Ursache / Lösungswege: Wie kann man den Fehler beseitigen?

Erst nach dem Auslesen des Fehlerspeicher vom Motorsteuergerät kann hier eine genauere Diagnose gestellt werden. Mögliche Ursachen für die Fehlermeldung könnten dabei defekte Injektoren (Einspritzdüsen), Stabzündspulen oder Zündkerzen sein.

Eine defekte Kraftstoffpumpe käme hier als Verursacher noch zusätzlich infrage.

 

Helfen Sie, CarWiki zu erweitern!

CarWiki lebt von den Beiträgen der Leser & der Community! Können Sie selbst hilfreiche Anleitungen oder Erweiterungen rund um Ihr Fahrzeug beisteuern? Schreiben Sie einen Artikel und helfen Sie anderen Fahrern. Vielen Dank!

 

Kosten: Wie hoch sind die Kosten bei einer Reparatur?

  • Injektor* wechseln: ab 200  – 600 €
  • Stabzündspule wechseln: 150 – 250 €
  • Zündkerzen wechseln: 80 – 200 €
  • Kraftstoffpumpe wechseln: 150 – 600 €

*Injektoren (Einspritzdüsen) variieren im Materialpreis sehr stark. Bei in Ottomotoren verbauten Injektoren kann der Einzelpreis zwischen 50 und 350 € liegen. Bei in Dieselmotoren verbauten Injektoren kann der Einzelpreis aber noch deutlich steigen.

Hier kann sich der Preis zwischen 400 bis mehr 1000 € bewegen.

 

Sind Sie selbst vom oben beschriebenen Problem betroffen? Wir freuen uns über Updates zu weiteren Lösungswegen oder Kosten in den Kommentaren dieses Artikels, den wir regelmäßig aktualisieren!

 

CarWiki Autor: FvM (Meister für Kraftfahrzeuginstandhaltung)

Weitere Artikel zu BMW Fahrzeugen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.