Tabelle: Mazda 3 Kfz Steuer | Alle Motorisierungen (Benzin & Diesel) | Kosten +CO2 Emissionen | Daten nach NEFZ & WLTP

Seitenansicht eines roten Mazda 3

Mazda 3 der 4. Generation (seit 2019) | Bild: Alexander MiglEigenes Werk, CC BY-SA 4.0, Link

Der bereits in 4. Generation erhältliche Mazda 3 ist ein beliebter Kompaktwagen des japanischen Automobilherstellers Mazda. Die 1. Generation des Mazda 3 wurde erstmals im September 2003 auf der IAA in Frankfurt am Main vorgestellt.

Auf dieser Seite finden Sie nützliche Informationen zu den jährlichen Kfz-Steuerkosten aller Mazda 3 Modelle. Zusätzlich präsentieren wir Ihnen außerdem hilfreiche Daten zum CO2-Ausstoß.

Dank des praktischen CarWiki Kfz-Steuerrechners finden Sie Ihren Mazda 3 einfach und schnell in der Tabelle. Gliedern Sie hierfür lediglich den Dropdown-Filter nach Kategorien wie beispielsweise der Baureihe, der Leistung in PS, dem Baujahr oder dem Kraftstoff.

*Die Kfz Steuerdaten können aufgrund verschiedener Messverfahren (z.B. WLTP) sowie je nach Modell, Ausstattung und dem Datum der Erstzulassung abweichen. Nähere Informationen finden Sie auf der Website des Bundesfinanzministeriums. Nutzen Sie zur weiteren Berechnung auch den Kfz Steuerrechner des Ministeriums.

Kfz-Steuer: Kosten des Mazda 3 mit Benzinmotoren

Der Mazda 3 Schrägheck (BM, Facelift 2017) mit dem 2.0 SkyActiv-G Benzinmotor überzeugt mit einer Leistung von 120 PS. Die Kfz Steuer beträgt für diese Modellvariante mit Automatikgetriebe 108 Euro pro Jahr.

Kfz-Steuer: Kosten des Mazda 3 mit Dieselmotoren

Der Mazda 3 (Typ BM, Schrägheck, Facelift 2017) bietet mit dem 1.5 SkyActiv-D Dieselmotor eine Leistung von 105 PS – Die jährliche Kfz Steuer beträgt hierfür 180 Euro.

Weitere Artikel zu diesem Fahrzeug

Unsere Quellen

  • Kfz Steuerrechner des Finanzministeriums – Berechnung aufgrund der Parameter CO2, Hubraum, Baujahr und Schadstoffklasse

 

Menü