Die Inspektion am Mercedes EQB | Aufwand & Intervalle | Wartungskosten inkl. Serviceplan | Elektromotor

Mercedes-Benz EQB 004.jpg

Bild: JustAnotherCarDesignerCC BY-SA 4.0, Link

Dieser Artikel liefert Ihnen umfassende Hilfestellungen betreffend der Inspektion gemäß Serviceplan des Mercedes EQB. Uns ist wichtig, dass Sie im Ratgeber möglichst alles zum Arbeitsumfang der Wartung, den vorgeschriebenen Zeitabständen wie natürlich auch den möglichen Kosten erfahren können.

Auch wie Sie beim Service des Mercedes EQB Kosten einsparen können, berichten wir Ihnen in dem nachfolgenden Artikel.

Für den verkehrssicheren Betrieb und eine erhöhte Lebensdauer ist die Wartung laut Serviceplan für jedes Auto zwingend erforderlich, das gilt dementsprechend auch für den Mercedes EQB.

Ohne ein lückenlos ausgefülltes Serviceheft besteht außerdem die Möglichkeit, dass die Garantie des Fahrzeugs erlischt und im Fall einer Kulanzanfrage Ihr Ansuchen abgelehnt wird.

Jedoch auch bei einem möglichen Verkauf Ihres Mercedes EQB kann ein umfassend befülltes Serviceheft zu einem erheblich verbesserten Verkaufspreis beitragen.

Auf dieser Seite zeigen wir Ihnen die folgenden Themen genauer beschrieben:

  • Was für Zeitabstände sind gemäß Inspektionsplan für die Wartung beim Mercedes EQB vorgeschrieben?
  • Was muss bei der Inspektion alles gemacht werden?
  • Diese Kostenpunkte erwarten Sie bei der Mercedes EQB Inspektion laut Serviceplan!
  • So reduzieren Sie die Ausgaben bei einer Inspektion effektiv und einfach!

Basis für jegliche Angaben in unserem Leitfaden bilden die Angaben des Herstellers samt Inspektionspläne des Mercedes EQB. Obendrein ergänzen wir noch unsere eigenen Erfahrungswerte zum Thema Mercedes EQB Service, wenn wir meinen, dass diese für Sie nützlich sein könnten.

Hinweise und Tipps zur Fahrzeugwartung finden Sie selbstverständlich auch in der Betriebsanleitung bzw. im Serviceheft des batterieelektrischen Mercedes EQB.

Passend für die nachfolgenden Mercedes EQB Baureihen ist unser Artikel zutreffend:

Baureihen des Mercedes EQB

  • Mercedes-Benz EQB 243 (seit 2021)

Informative Zahlen und Daten rund um den Mercedes EQB finden Sie zudem unter unserer Rubrik Technische Daten.

Die gemäß Inspektionsplan vorgegebenen Intervalle für die Mercedes EQB Wartung

Wie für alle Elektrofahrzeuge von Mercedes sind auch beim EQB laut Inspektionsplan bzw. Serviceheft Intervalle von 25.000 km für die Wartung vorgesehen.

Nach 12 Monaten muss das Auto aber jedenfalls zur Inspektion in den Fachbetrieb, auch wenn weniger gefahren wurde. Der Bordrechner ermittelt den genauen Termin für die Inspektion.

Über die Inspektionsanzeige wird dieser dem Fahrer mitgeteilt, damit kein Service übersehen wird.

Auch wenn bei einem Elektroauto wie dem Mercedes EQB kein Ölwechsel durchgeführt werden muss, ist die Inspektion gemäß Serviceplan für die Verkehrssicherheit und ganz besonders für den Akku und das Akkumanagement essenziell.

Der Serviceplan sieht für den Mercedes EQB vor, dass immer eine kleinere Durchsicht (Service A) und eine größere Wartung (Service B) abwechselnd durchgeführt werden. Im Serviceheft bzw. in der Betriebsanleitung Ihres EQB gibt es weitere Details dazu.

Zusammenfassung der Intervalle bei der Mercedes EQB Inspektion

Gemäß Serviceplan bzw. Serviceheft muss die Inspektion beim Mercedes EQB alle 25.000 km erledigt werden. Alternativ gelten Intervalle von 12 Monaten, wenn diese Fahrleistung nicht vorher erreicht wird. Grundsätzlich kann sich der Fahrer auf die Inspektionsanzeige verlassen, wo der Termin für die kommende Wartung rechtzeitig ersichtlich ist.

So fällt der Wartungsumfang beim Mercedes EQB gemäß Inspektionsplan aus

Wartung A: 

  1. Sichtkontrolle des Fahrwerks
  2. Sichtkontrolle der Bremsanlage
  3. Sichtprüfung des Motorraums und der Fahrzeugunterseite
  4. Bremsflüssigkeit prüfen (Siedepunkt, Füllmenge)
  5. Bremswirkung am Prüfstand kontrollieren
  6. Zustand der Reifen kontrollieren (Luftdruck, Profil, eventuelle Beschädigungen)
  7. Funktionsweise vom Reifendruckkontrollsystem (RDKS) testen
  8. Wenn vorhanden: Wasserabläufe vom Schiebedach reinigen
  9. Betriebsflüssigkeitsfüllstände überprüfen (Kühlflüssigkeit für Heizung und Hochvolt-Batterie, Scheibenwaschflüssigkeit), ergänzen, wenn notwendig
  10. Fehlerspeicher mit Diagnosegerät auslesen, sollten Fehlercodes vorhanden sein, die Ursachen dafür finden und diese beheben, dann den Speicher löschen
  11. Überprüfung vom Ladekabel und der Fahrzeugsteckdose
  12. Kontrolle der Hochvolt-Batterie bzw. einzelner Zellen der Batterie mit spezieller Diagnosesoftware 
  13. 12V Batterie und Zündschlüsselbatterie testen, Akkus laden oder ersetzen, wenn notwendig 
  14. Probefahrt durchführen und dabei den Fahrzeugzustand beurteilen
  15. Inspektionsanzeige auf null stellen (=resetten)
  16. TÜV und AU erneuern, abhängig vom Alter des Mercedes EQB

Wartung B:

  • Komplettcheck der Bremsanlage (Scheiben, Klötze, Schläuche, Leitungen und ABS Steuergerät)
  • Bremsflüssigkeit austauschen, nach 50.000 km bzw. nach spätestens 2 Jahren
  • Fahrzeugbeleuchtung Zustand und Funktion kontrollieren
  • Staub- und Innenraumfilter austauschen, alle 50.000 km bzw. nach maximal 2 Jahren
  • Kurze Sichtprüfung vom Fahrwerk
  • Kontrolle der Bereifung
  • Sichtprüfung im Motorraum und an der Fahrzeugunterseite durchführen
  • Kontrolle des Ladekabels und der Fahrzeugsteckdose
  • Schlösser und Scharniere schmieren
  • Wischanlage und Scheibenwischer kontrollieren, Wischerblätter ersetzen, wenn erforderlich
  • Kühlflüssigkeit auswechseln, wenn erforderlich (nach Prüfung der Zusammensatzung der Flüssigkeit)
  • Überprüfung der Hochvolt-Batterie bzw. einzelner Zellen der Batterie mit spezieller Diagnosesoftware
  • Probefahrt durchführen und den Allgemeinzustand des Mercedes EQB beurteilen
  • Inspektionsanzeige resetten
  • TÜV und AU auffrischen, je nach Alter des Mercedes EQB

Weitere Inspektionsarbeiten am Mercedes EQB gemäß Serviceplan bzw. Serviceheft, meistens nach höheren Fahrleistungen erforderlich

  • Intensiver Fahrwerkscheck (Lenkung, Stoßdämpfer, Federn und Radaufhängung, Stoßdämpfertest am Prüfstand durchführen, alle 100.000 km sinnvoll)
  • Stoßdämpfer ersetzen, je nach Verschleiß, empfohlen nach rund 200.000 km Laufleistung
  • Navi updaten, bei Bedarf
  • Sichtkontrolle von Karosserie und Lackierung, spätestens nach 4 Jahren
  • Betriebssoftware updaten wenn erforderlich (Abtrennung der Hochvoltbatterie inklusive diverser Sicherheitsvorkehrungen)
  • Elektromotoren mit Diagnosesoftware überprüfen, situationsbedingt
  • Eventueller Austausch diverser abgenutzter Teile und Baugruppen

Die geschätzten Kosten für die Mercedes EQB Wartung nach Inspektionsplan

Zwischen 250 und 550 Euro kostet die Inspektion gemäß Serviceheft bzw. Serviceplan beim Mercedes EQB. Der Service A ist etwas günstiger, bei der Wartung B liegen die Kosten im oberen Bereich des Ausgabenrahmens.

Wenn noch der Tausch von Verschleißteilen bzw. größerer Komponenten, wie z.B. an der Bremsanlage dazukommen, steigen die Inspektionskosten weiter an.

Die erwähnten Kosten beruhen nicht nur auf eigenen Erfahrungen (inkl. Befragung unserer Leser), sie wurden uns außerdem von verschiedenen Werkstätten auf Anfrage mitgeteilt.

Weiteres erhebliches Sparpotential herrscht bei den Stundenlöhnen für die Arbeit. Wir haben ermittelt, dass vor allem Werkstätten auf dem Land diese spürbar preiswerter kalkulieren als ihr Pendant in der Stadt.

Holen Sie sich bestenfalls mehrere Angebote zum Service am Mercedes EQB ein und beauftragen Sie dann die kostengünstigste Autowerkstatt.

Zusammenfassung der Kosten für die Inspektion am Mercedes EQB

Für den Mercedes EQB muss man mit Inspektionskosten von 250 bis 550 Euro rechnen. Das ist auch abhängig davon, ob ein Service A oder ein Service B zu erledigen ist. Der Austausch von diversen größeren Verschleißteilen und Komponenten kommt nach höheren Laufleistungen noch dazu, wodurch die Ausgaben für die Wartung deutlich ansteigen können (eventuell auf 1.000 Euro und mehr).

Ohne Aufwand den Preis der Inspektion Ihres Mercedes EQB minimieren

Fast alle Komponenten und Ersatzteile für einen PKW kann man heutzutage in diversen Plattformen im Internet bestellen, gleiches gilt ebenso für Ihren Mercedes EQB.

Dadurch können Sie durchaus bares Geld einsparen, ohne negative Auswirkungen auf die vorhandene Fahrzeuggarantie (sofern der Betrieb dieses Prozedere akzeptiert).

Auch ein Eintrag dieser Vorgehensweise in dem Serviceheft sollte keinen Nachteil für Sie darstellen.

Quellen unseres Ratgebers

  • Herstellerinformationen betreffend Intervallen und Umfängen der Inspektionen
  • Mercedes EQB Benutzerhandbuch betreffender Modelle (u.a. als PDF)
  • Preise: Anrufe bei mehreren Vertragshändlern im Raum Süddeutschland
  • Zubehör & Ersatzteile: Herstellerinformationen der unterschiedlichen Firmen (Varta, Bosch)

Micha Gengenbach

Leiter Recherche / Content

 

Weitere Artikel zum Mercedes EQB

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü