Mercedes GLE Ladeleistung & Ladezeit | Wallbox + Ladesäule (AC & DC) | Tabelle aller Modelle und Batterietypen

Mercedes-AMG GLE 53 4MATIC+ Coupe (C167).jpg

Bild: TokumeigakarinoaoshimaCC BY-SA 4.0, Link

Nachfolgend zeigen wir Ihnen die Mercedes GLE Ladeleistung (in kW) & die Ladezeit (Prozent) in Minuten (verschiedene Settings: Wallbox, Ladesäule, AC, DC) aller Modellreihen und Batterien.

Praktische Informationen zur Kalkulation der Ladeleistung & Ladedauer Ihres Mercedes GLE finden Sie nach der Auflistung am Ende dieser Seite.

Tabelle: Mercedes GLE Ladezeit & Ladeleistung (alle Typen)

Was beeinflusst die Ladezeit & Ladeleistung des Mercedes GLE?

Allgemein wird die Ladeleistung des oberen Mittelklasse SUVs anhand von zwei Faktoren geprägt.

  1. Die Ladeleistung des Autos selbst (eigenes Ladegerät mit Ladeelektronik und Software).
  2. Die maximale Ladeleistung des Ladepunkts / der E-Ladestation.

Die Ladeleistung des Autos selbst (eigenes Ladegerät mit Ladeelektronik und Software).

  • Batterietemperatur beim Ladevorgang
  • Alter der Mercedes GLE Batterie
  • echter Wirkungsgrad der Batterie

Auch die maximale Ladeleistung der Ladesäulen schwankt aufgrund folgender Faktoren:

  • paralleles Laden mehrerer Fahrzeuge
  • Grenzwerte für Geräuschemissionen
  • Lastspitzen im Stromnetz

Ebenfalls nützlich:

Weitere Artikel zum Mercedes GLE

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.