Mercedes Fehlermeldung “Aktive Motorhaube Störung siehe Bedienungsanleitung” | Symptome, Ursachen, Kosten & Lösungswege

In diesem Ratgeber gehen wir auf die Mercedes Fehlermeldung: “Aktive Motorhaube Störung siehe Betriebsanleitung” ein.

Dabei gehen wir auf die Symptome, mögliche Ursachen und auch auf die Kosten potenzieller Lösungswege ein.

Was ist die Ursache dieser Fehlermeldung – Welche Modellreihen sind davon betroffen

Der Grund der Meldung “Aktive Motorhaube Störung” (Fußgängerschutz) weist in diesem Fall auf einen defekten Motorhaubensensor oder ein Problem mit der Fahrzeugsoftware hin.

Anmerkung: Die Formulierung “Aktive Motorhaube Störung – siehe Bedienungsanleitung” nutzt dem Fahrzeugbesitzer hier allerdings nichts, da in der Bedienungsanleitung dazu nur steht: “Werkstatt aufsuchen“.

Der Fehler kann bei allen Mercedes-Benz Modellen mit einer “Aktiven Motorhaube” auftreten. Das System der Aktiven Motorhaube wurde von MB ab 2008 schrittweise in allen Fahrzeugmodellen eingeführt.

Symptome: Wie macht sich der Fehler im Wagen bemerkbar?

Das Symptom macht sich durch die Textmeldung “Aktive Motorhaube Störung” im Bordcomputer des Fahrzeuges bemerkbar. Die Textmeldung (Problemhinweis) hat keinen Einfluss auf das Fahrverhalten des Wagens.

Um das Symptom zu beseitigen, sollte aber trotzdem eine MB-Vertragswerkstatt aufgesucht werden.

Wichtig zu wissen: Die Fehlermeldung “Aktive Motorhaube Störung” (Abb. 1) sollte nicht mit der Anzeige “Motorhaube offen” verwechselt werden. Im hier genannten Fall hat das eine mit dem anderen rein gar nichts zu tun.

In Abbildung 1 (oben) und 2 sieht man auch den Unterschied der beiden Fehler- / Hinweismeldungen.

Abb. 2 Motorhaube offen

Problemlösung / Problembehandlung – Wie kann der Fehler behoben werden?

Hier sollte das Auslesen des Fehlerspeichers vom Steuergerät definitiv weiterhelfen, um die Fehlerquelle im Sicherheitssystem (Abb. 1) zu finden. In den meisten bekannten Fällen lag die Fehlerursache an einem defekten Motorhaubensensor (Beschleunigungssensor).

Je nach Modelljahr wurden zwei oder drei dieser Sensoren verbaut. Eine weitere, aber eher recht unwahrscheinliche Fehlerquelle könnte hier noch ein Problem mit dem Federmechanismus (Aktoren Abb. 2) der Motorhaube sein. Abschließend käme hier noch ein Problem mit dem Steuerteil der Aktiven Motorhaube infrage.

Abb. 3: System Aktive Motorhaube 

  

Abb. 4: Aktoren

Aktive Motorhaube: Die Aktive Motorhaube ist ein von Mercedes-Benz entwickelter aktiver “Fußgängerschutz”. Bei einem Unfall hebt ein sensorgesteuerter (vorgespannter) Federmechanismus die Motorhaube innerhalb von nur Millisekunden im hinteren Bereich um 50 mm an, bei neuen Modellen sind es mittlerweile 100 mm, und vergrößert damit den Deformationsbereich an der Front des Fahrzeuges (siehe Video 3).

Die Aktive Motorhaube ist reversibel (zurücksetzbar) konstruiert wurden und kann nach einer versehentlichen Bagatellberührung mit einem Gegenstand vom Fahrer selbst wieder in ihre Ausgangsposition zurückgesetzt und damit auch wieder aktiviert werden.

 

Helfen Sie, CarWiki zu erweitern!

CarWiki lebt von den Beiträgen der Leser & der Community! Können Sie selbst hilfreiche Anleitungen oder Erweiterungen rund um Ihr Fahrzeug beisteuern? Schreiben Sie einen Artikel und helfen Sie anderen Fahrern. Vielen Dank!

 

Kosten: Wie hoch sind die Kosten bei einer Reparatur?

  • Szenario 1: Defekter Motorhaubensensor: Ersatzteilkosten: ca. 150 – 300 €, Wechsel ca. weitere 100 – 300 €.
  • Szenario 2: 2 x Motorhaubenaktuator (Ersatzteil: 150 – 300 €) inkl. Arbeitsleistung ca. 250 – 500 €.

Die Reparatur im Videobeispiel

Video 1. Die Sensoren

Video 2. Auslösen und Zurückfahren des Systems

Video 3. Aufgabe und Funktionsweise

 

 

Sind Sie selbst vom oben beschriebenen Problem betroffen? Wir freuen uns über Updates zu weiteren Lösungswegen oder Kosten in den Kommentaren dieses Artikels, den wir regelmäßig aktualisieren!

 

CarWiki Autor: FvM (Meister für Kraftfahrzeuginstandhaltung)

Weitere Artikel zu Mercedes-Benz Fahrzeugen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.