Opel Kontrollleuchte: “Auto mit Schraubenschlüssel” | Warnleuchte leuchtet gelb | Symptome, Ursachen, Kosten & Lösungswege

Auf dieser Seite erläutern wir die Opel Warnleuchte, die ein “Auto mit Schraubenschlüssel” darstellt.

Dabei gehen wir auf die Symptome, mögliche Ursachen und auch auf die Kosten potenzieller Lösungswege ein.

Was ist die Ursache dieser Fehlermeldung – Welche Opel Modelle sind davon betroffen?

Eines hier schon einmal vorab: Die Ursache ist ein Fehler bzw. eine Störung, die im täglichen Fahrbetrieb mehr oder weniger relevant sein kann.

Dazu haben wir weiter unten alle Fehlercodes mit ihrer Beschreibung aufgelistet, die für die o.g. Ursache verantwortlich sein könnten.

Von der Fehlermeldung können alle Opel Modelle ab Baujahr 2009 betroffen sein. Ein mit dieser expliziten Meldung einhergehender bzw. zusätzlicher Fehlercode wird nur bei Fahrzeugmodellen mit einem verbauten Fahrinformationssystem (FIS) und einem ausstattungsabhängigen Multifunktionsdisplay angezeigt.

Gut zu wissen: Opel Besitzer, in deren Fahrzeug ein Fahrerinformationssystem FIS (Bordcomputer) mit einem Mid Level Display verbaut ist, können sich den Fehlercode auch direkt über ihren Bordcomputer anzeigen lassen und dann in der Bedienungsanleitung nachlesen, um welchen Fehler/Störung es sich dabei genau handelt.

Anhand dessen kann man letztlich auch für sich entscheiden, inwieweit die Störungsursache für den Wagen von Relevanz ist. Diese Entscheidung muss dann aber auch immer im Verhältnis zur Verkehrssicherheit des Opels stehen.

Wir raten an dieser Stelle, eine Kfz-Fachwerkstatt aufzusuchen und die Ursache der Meldung beseitigen zu lassen. Und das unabhängig von der Relevanz der Fehlerursache.

Opel Fehlercodes und deren Beschreibung

  • 2 Keine Funkfernbedienung erfasst, zum Neustart Kupplungspedal betätigen
  • 3 Motorkühlmittelstand niedrig
  • 4 Klimaanlage aus
  • 5 Lenkradsperre aktiv
  • 6 Bremspedal zum Lösen der elektrischen Parkbremse betätigen
  • 7 Lenkrad drehen, Zündung aus und wieder einschalten
  • 9 Lenkrad drehen, Motor neu starten
  • 12 Fahrzeug überbeladen
  • 13 Kompressor überhitzt
  • 15 Störung der dritten Bremsleuchte
  • 16 Störung der Bremsleuchte
  • 17 Störung der Leuchtweitenregulierung
  • 18 Störung des linken Abblendlichts
  • 19 Störung der Nebelschlussleuchte
  • 20 Störung des rechten Abblendlichts
  • 21 Störung des linken Standlichts
  • 22 Störung des rechten Standlichts
  • 23 Störung des Rückfahrlichts
  • 24 Störung der Kennzeichenleuchte
  • 25 Störung des Blinkers vorn links
  • 26 Störung des Blinkers hinten links
  • 27 Störung des Blinkers vorn rechts
  • 28 Störung des Blinkers hinten rechts
  • 29 Anhängerbremsleuchte prüfen
  • 30 Anhängerrückfahrlicht prüfen
  • 31 Linken Anhängerblinker prüfen
  • 32 Rechten Anhängerblinker prüfen
  • 33 Anhänger-Nebelschlussleuchte prüfen
  • 34 Anhänger-Rückleuchte prüfen
  • 35 Batterie in Funkfernbedienung ersetzen
  • 48 Spurwechselunterstützung reinigen
  • 49 Spurhalteassistent nicht verfügbar
  • 53 Tankdeckel fest schließen
  • 54 Wasser in Diesel-Kraftstofffilter
  • 55 Diesel-Partikelfilter ist voll
  • 56 Reifendruck auf Vorderachse ungleich
  • 57 Reifendruck auf Hinterachse ungleich
  • 58 Reifen ohne Reifendrucksensoren erkannt
  • 59 Fahrertürfenster öffnen und dann schließen
  • 60 Beifahrertürfenster öffnen und dann schließen
  • 61 Fenster hinten links öffnen und dann schließen
  • 62 Fenster hinten rechts öffnen und dann schließen
  • 65 Diebstahlversuch
  • 66 Diebstahlwarnanlage warten
  • 67 Lenkradsperre warten
  • 68 Servolenkung warten
  • 69 Federungssystem warten
  • 70 Niveauregulierung warten
  • 71 Hinterachse warten
  • 73 Allradantrieb warten
  • 74 Adaptives Fahrlicht warten
  • 75 Klimaanlage warten
  • 76 Spurwechselunterstützung warten
  • 77 Spurhalteassistent warten
  • 78 Fußgängerschutzsystem warten
  • 79 Motoröl auffüllen
  • 81 Getriebe warten
  • 82 Motoröl bald wechseln
  • 83 Adaptiven Geschwindigkeitsregler warten
  • 84 Verringerte Motorleistung
  • 94 Vor dem Aussteigen auf Parken schalten
  • 95 Airbag warten
  • 128 Motorhaube öffnen
  • 134 Störung Einparkhilfe, Stoßfänger säubern
  • 136 Einparkhilfe warten
  • 145 Waschwasserstand prüfen
  • 174 Schwache Batteriespannung
  • 258 Einparkhilfe aus

Informativ: In den Grundmodellen von Opel mit einem FIS/BC wurde das Midlevel Display installiert, mit dem es nicht möglich ist, die Fehlercodes zu lesen und auszuwerten.

Höhere Ausstattungsvarianten besaßen hingegen das erweiterte Uplevel Display oder das Uplevel Kombi Display, die Fehlercodeanzeigen besitzen. Da die verbauten Bordcomputer bei Opel aber prinzipiell gleich sind, kann auch noch im Nachhinein eine erweiterte Display Version installiert werden.

Durch eine recht unkomplizierte und kostengünstige Softwareanpassung ist damit auch das Freischalten dieser “erweiterten” Displays in einem Midlevel Display des Fahrerinformationssystems (FIS) noch möglich.

Symptome: Wie macht sich der Fehler im Wagen bemerkbar?

Im Kombiinstrument zeigt sich das aufleuchtende Symbol eines Autos mit einem Schraubenschlüssel darin. Bei Fahrzeugen mit einem verbauten Midevel Display erscheint hier noch zusätzlich der Fehlercode. (Abb.2)

Dieser kann mit der sich im Fahrzeughandbuch befindenden Fehlercodetabelle dann auch noch entschlüsselt werden.

Ein Beispiel: In Abb.2 wird der Fehlercode 84 angezeigt. Im Abgleich mit der Fehlercodetabelle deutet das auf eine verringerte Motorleistung hin. In diesem Beispielfall sollte auch umgehend die nächste Kfz-Fachwerkstatt aufgesucht werden.

Abb. 2
 

Helfen Sie, CarWiki zu erweitern!

CarWiki lebt von den Beiträgen der Leser & der Community! Können Sie selbst hilfreiche Anleitungen oder Erweiterungen rund um Ihr Fahrzeug beisteuern? Schreiben Sie einen Artikel und helfen Sie anderen Fahrern. Vielen Dank!

 

Problemlösung / Problembehandlung – Wie kann der Fehler behoben werden?

Die Ursache für die Fehlermeldung / Störung kann hier in unterschiedlicher Form ermittelt werden.

Anhand der unter dem Abschnitt “Ursachen” beschriebenen Fehlercodes wird dem Fahrer, sofern dessen Fahrzeug über ein verbautes Uplevel Display verfügt, das vorliegende Problem in Form eines Codes angezeigt.

Anhand des Codes kann dann im Fahrzeughandbuch nachgelesen werden, um welche Fehlermeldung es sich dabei genau handelt.

Da zwar die meisten, aber dennoch nicht alle Opel Modelle über dieses FIS System verfügen, kann bei diesen auch nur ein vollständiges Auslesen des Fehlerspeichers vom Fahrzeugsteuergerät weiterhelfen, um das Problem zu lokalisieren.

Kosten: Wie hoch sind die Kosten bei einer Reparatur?

Die Kosten zur Behebung des genauen Fehlers sind individuell und richten sich nach den oben genannten Fehlercodes samt den dazu notwendigen Lösungsmaßnahmen.

Eine Displayanpassung mittels eines Softwareupdates kostet unseren Recherchen zufolge ca. 100 €.

Da Opel Vertragswerkstätten nur sehr ungern oder auch gar nicht mehr dazu bereit sind, eine Softwareanpassung vorzunehmen, sollte man sich im Internet kundig machen, wer diesen Service dort auch noch offiziell anbietet.

Die Reparatur im Videobeispiel

 

CarWiki Autor: FvM (Meister für Kraftfahrzeuginstandhaltung)

Weitere Artikel zu Opel Fahrzeugen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.