So wechseln & laden Sie die Batterie am Renault Captur – © CarWiki

Der Batteriewechsel am Renault Captur | Leere Batterie laden oder wechseln | inkl. Anlernen

Wenn nach rund 5 Jahren die Autobatterie Ihres Renault Captur schwächer wird, ist das ein normaler Abnutzungsprozess. Ein unwilliges Anspringen des Triebwerks kann ein Zeichen dafür sein und bedeutet zumeist, dass die leere Starterbatterie geladen oder getauscht werden muss.

Unser Batterie Ratgeber bietet Ihnen alle notwendigen Tipps dazu und unterstützt Sie auch bei der Suche nach einem preiswerten sowie optimal passenden Ersatzakku!

CarWiki Tipp: Vor allem online können Sie die richtige Ersatzbatterie für den Captur besonders günstig bestellen. Diesen Akku stellen Sie der Werkstatt (das kann auch ein Renault Betrieb sein) zum Wechseln bei und sparen dadurch mindestens 70 Euro, oft auch mehr, an Kosten!

Die richtige Ersatzbatterie für den Renault Captur

Sowohl beim Captur I (2013 bis 2019) mit 0.9, 1.2 oder 1.3 Benziner bzw. 1.5 Diesel wie auch beim Captur II (ab 2019) mit 1.0 und 1.3 Benziner oder 1.5 Diesel Motor kann unser Ratgeber verwendet werden.

Wenn Sie die gesamte Batterie Palette im Shop ansehen wollen, müssen Sie nur auf den grünen Button klicken. Tragen Sie dann Ihr Captur Modell mit seinem Baujahr und der Motorisierung ein, die passende Ersatzbatterie wird dann sofort ersichtlich!

Die zwei beliebtesten Batterie-Modelle für den Renault Captur zeigen wir Ihnen hier:

Bosch S5 A08, 70 Ah 12V AGM Autobatterie, bestens geeignet für den Renault Captur mit 1.5 Diesel Triebwerk, auch in Verbindung mit Start Stopp - passt ebenfalls bestens bei diversen anderen Modellen
261 Bewertungen
Bosch S5 A08, 70 Ah 12V AGM Autobatterie, bestens geeignet für den Renault Captur mit 1.5 Diesel Triebwerk, auch in Verbindung mit Start Stopp - passt ebenfalls bestens bei diversen anderen Modellen
Starke AGM Qualitätsbatterie von Bosch, die ein zuverlässiges Anspringen beim Captur mit 1.5 Diesel Motor sicherstellt. Hohe Funktionalität sowie eine lange Lebensdauer sprechen für dieses Markenprodukt, das auch für Start Stopp Systeme geeignet ist! Weitere Autobatterien sehen Sie nach einem Klick auf den grünen Button!
Varta Silver Dynamic E39, 70 Ah 12V AGM Ersatzakku für den Renault Captur mit 0.9 Liter Benzin Triebwerk inklusive Start Stopp Vorrichtung - kann bei vielen anderen Captur-Modellen auch eingesetzt werden
248 Bewertungen
Varta Silver Dynamic E39, 70 Ah 12V AGM Ersatzakku für den Renault Captur mit 0.9 Liter Benzin Triebwerk inklusive Start Stopp Vorrichtung - kann bei vielen anderen Captur-Modellen auch eingesetzt werden
Bewährte Varta Autobatterie aus der Premium Serie, die sehr gut für den Renault Captur mit 0.9 Liter Benziner passt. Dieser Marken Akku funktioniert unter allen Bedingungen bestens, egal ob im dichten Stadtverkehr mit oftmaligen Motorstarts oder bei Überland- und Autobahnfahrten. Andere Ersatzakkus werden nach dem Anklicken vom grünen Button angezeigt!

Schritt für Schritt: Das Batterie wechseln beim Renault Captur

  • Als erstes schalten Sie die Zündung aus und ziehen den Zündschlüssel Ihres Captur ab.
  • Öffnen Sie die Motorhaube um zur Batterie am Renault zu gelangen.
  • Nun muss die Schutzabdeckung der Batterie abmontiert werden.
  • Lösen Sie die Kabelklemme vom schwarzen Massekabel mit einem Schraubenschlüssel und ziehen Sie dann Klemme und Kabel vom schwarzen Massepol der Batterie ab.
  • Das gleiche führen Sie beim roten Pluskabel am Pluspol durch.
  • Die schwache Autobatterie ist damit bereit für den Ausbau.
  • Jetzt müssen die Batterie Befestigungsschrauben in der Batteriehalterung gelöst werden. Danach können Sie den leeren Akku aus der Batteriehalterung bzw. dem Motorraum herausheben.
  • Stellen Sie die neue Ersatzbatterie in die Batteriehalterung und schrauben Sie den Akku mit den Halterungsschrauben sicher fest.
  • Das Anschließen der Autobatterie funktioniert genauso wie das Abklemmen, aber immer auf umgekehrtem Weg. Das rote Pluskabel wird am Pluspol festmachen und danach das schwarze Massekabel am Minuspol.
  • Schrauben Sie die Kabelklemmen immer sorgfältig fest.
  • Zum Schluss bringen Sie die Batterieabdeckung wieder an.
  • Nun muss ein Probestart Ihres Captur erfolgen. Wenn Sie nach dem Anspringen einige Kontrolllampen im Cockpit leuchten sehen bedeutet das nicht, dass Sie etwas falsch gemacht haben. Das zeigt nur einen normalen Kontrollvorgang durch den Bordcomputer an, der bald vorüber ist! Sollte dies nicht der Fall sein, muss die Batterie angelernt werden.
  • Sehen Sie im Video am Ratgeber-Ende eine detaillierte Anleitung zum Batterie wechseln mit genauer Vorgangsweise!

Das Anlernen der Renault Captur Ersatzbatterie

Beim Renault Captur ist so gut wie immer ein Start Stopp System zu finden. Dieses benötigt auch eine kräftige AGM bzw. EFB Batterie, damit das Batteriemanagement richtig funktionieren kann. Achten sie beim Akku Kauf daher genau darauf.

Diese Ersatzbatterie muss nach dem Wechseln neu angelernt werden, damit alle relevanten Batteriedaten (Spannung, Temperatur, Ladezustand usw.) vom Bordcomputer abgespeichert und verarbeitet werden können.

Das Anlernen kann in einer freie Werkstatt Ihrer Wahl rasch und gegen einen geringen Kostenbeitrag erledigt werden. Oder Sie führen es selber durch. Dazu benötigen Sie jedenfalls einen OBD bzw. OBD2 Adapter mit der passenden Software!

Natürlich geht es auch bei Renault, dort wird es erfahrungsgemäß allerdings immer teurer!

Die Kosten für den Tausch der Captur-Starterbatterie

Nachfolgend zeigen wir Ihnen die drei beliebtesten Wege für einen gelungenen Batteriewechsel. Zwei davon sind auch zum Kosten sparen bestens geeignet.

    1. Der einfachste Weg zu einer neuen Autobatterie führt in die Renault Werkstatt. Kauf, Einbau und Anlernen werden hier rasch und fachgerecht erledigt. Wegen des hohen Gewinnaufschlages den Renault einkalkuliert, bezahlen Sie hier aber auch die größte Rechnungssumme. Mit Kosten zwischen 240 und 300 Euro müssen Sie auf jeden Fall rechnen (laut Angebot von 3 Renault Betrieben). Preiswerter geht es mit den zwei nachfolgenden Varianten!
    2. Erledigen Sie den Einbau einer neuen Ersatzbatterie einfach selber. Das funktioniert mit unserem Ratgeber ganz unkompliziert. Die neue Autobatterie kaufen Sie günstig im Internet, wo Sie zwischen 115 und 130 Euro dafür bezahlen!
    3. Sie bestellen den neuen Akku wiederum online, stellen ihn aber eine Werkstatt für das Wechseln bei. Das ist inzwischen schon ein recht häufig gewählter Weg für den Batteriewechsel. Dieser ist sogar bei einem Renault Betrieb problemlos möglich, wo Sie zwischen 80 und 120 Euro für den Einbau bezahlen. Noch preiswerter erledigt diese Arbeit eine freie Werkstatt, die zwischen 50 und 75 Euro verrechnen wird (laut telefonischen Offerten von 4 freien Fachwerkstätten)!

Das Laden der Renault Captur Autobatterie

In vielen Fällen kann ein Laden der alten Autobatterie den Neukauf eines Ersatzakkus lange hinauszögern. Nutzen auch Sie diese Möglichkeit zum Kosten sparen. Ein gutes Ladegerät (siehe Produktbox) ist dabei sehr zielführend.

Dieses kann auch viele weitere Jahre zur Batteriepflege (regelmäßiges Aufladen des Akkus z.B. bei niedrigen Temperaturen oder während langer Standphasen) verwendet werden.

Renault Captur: So gehen Sie beim Batterie laden vor

  1. Eine 220V Steckdose muss immer zur Verfügung stehen. Sie können sich aber auch mit einem Verlängerungskabel weiterhelfen.
  2. Durch den Abbau der Batterieverkleidung legen Sie die Batteriepole Ihres Captur Akkus frei.
  3. Jetzt klemmen Sie das Plus- und Minuskabel des Ladegerätes an die jeweiligen Batterie Pole an.
  4. Den Ladegerät Stromstecker in der 220V Steckdose anstecken, eventuell das Gerät einschalten wenn notwendig, das Laden beginnt sofort!
  5. Führen Sie zur Sicherheit das Aufladen etliche Stunden, am besten während der Nacht, durch.
  6. In der Früh klemmen Sie die beiden Kabel ab und nehmen das Ladegerät vom Netz.
  7. Der Autoakku des Captur muss nun vollkommen aufgeladen sein. Sie können das auch mit einem Multimeter Messgerät überprüfen. Die Batterie Spannung sollte jedenfalls zwischen 12,4 und 12,7 Volt betragen. Wird dieser Wert nicht erreicht, ist die Autobatterie leider kaputt, es muss eine Ersatzbatterie eingebaut werden!
Aktuell im Angebot
Der absolute Bestseller unter den Autoladegeräten von CTEK
2.987 Bewertungen
Der absolute Bestseller unter den Autoladegeräten von CTEK
  • Kinderleicht anzuschliessen und anzuwenden: Vollautomatisch, verpolsicher und funkenfrei
  • Hart im Nehmen: Solide Konstruktion. Lädt bei jedem Wetter auch ausserhaus. In Schweden entwickelt und getestet
  • Flexibel: mit den meisten Batterietypen kompatibel
  • Effektiv: Haucht platten Batterien ein neues Leben ein. Erhaltungsladung: Ihr ideales Werkzeug für sorgenfreie Langzeit-Erhaltungsladung
  • Erprobt und bewährt: 5-maliger Sieger des AutoBild Vergleichstests - Beliefert die bekanntesten Fahrzeugmarken

Video: So wechseln Sie die Autobatterie an einem Renault

Im folgenden Video sehen sie alle Arbeitsschritte beim Batterie wechseln am Beispiel eines technisch baugleichen Renault Clio 3. Sie können beim Captur daher die Anleitung 1:1 übernehmen, diese entspricht grundsätzlich unserer Arbeitsbeschreibung. Wir wünschen viel Spaß beim Akku tauschen!

Autor: Peter

Unsere Quellen

  • Um Ihnen mögichst reale Kosten zu zeigen, haben wir bei einigen Renault Betrieben im Raum Singen angerufen. Auch bei mehreren freien Werkstätten haben wir so Preise erfragt.
  • Die technischen Informationen haben wir von Herstellerangaben des Renault-Konzerns und der Website des Batterieherstellers Varta entnommen.
Menü