Renault Megane Typklasse (Versicherung) | alle Modelle & Motorisierungen | aktuelle Daten zu Haftpflicht, Teilkasko & Vollkasko

Renault Mégane IV Grandtour (2017).jpg

Bild: Charles01CC BY-SA 4.0, Link

In diesem CarWiki Ratgeber können Sie die Typklassen (Versicherung) aller Renault Megane Fahrzeuge & Modelle herausfinden.

Wir beachten dabei die Kfz-Versicherungen Haftpflicht, Teilkasko & Vollkasko. Zudem erhalten Sie eine erste Prognose der Renault Megane Versicherungskosten, welche Sie, in unserem anderen Ratgeber genauer analysieren können!

Die Typklasse (Versicherung) aller Renault Megane Modelle in der Tabelle

Hinweis: In unseren Tabellen finden Sie stets tagesaktuelle Daten zur Typklasse jedes Fahrzeugs – sollten sie Fragen oder Anmerkungen haben, schicken Sie uns gerne eine Nachricht oder hinterlassen Sie einen Kommentar!

 

Beschreibung: Grundlegende Informationen zur Typklasse (Versicherung)

Die Typklasse (Versicherung) eines PKWs (in diesem Fall der Renault Megane) wird von den Versicherungen kalkuliert und gebraucht, um die definitiven Versicherungsbeiträge dieses Fahrzeugs zu fixieren. Je niedriger diese ist (lt. Tabelle), desto preiswerter wird der Beitrag der Versicherung für das Jahr.

Selbstredend werden noch viele andere Werte außer der Typklasse herangezogen, um den verbindlichen Preis zu kalkulieren.

Wie wird die Typklasse definiert?

Die Versicherungs-Typklassen spiegeln die Unfall- und Schadensbilanzen des Fahrzeugs wider. Dieser Wert soll einschätzen, wie risikoreich es für den Versicherer ist, ein Auto des jeweiligen Typs zu versichern. Technische Größen wie bspw. die Leistung des Motors spielen mittlerweile keine wichtige Rolle mehr.

Wichtige Info: Ermittelt werden die Typklassen vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV), dem quasi alle dt. Versicherungen angehören. Diese können in der Theorie von der zentralen Empfehlung des GDV abweichen, faktisch ist dies jedoch eher unüblich.

Die Typklassen der Versicherung können sich jedes Jahr je nach Unfallbilanz des Vorjahres ändern (steigen o. sinken), für den verbindlichen Versicherungsbeitrag sind jedoch die individuellen, personenbezogenen Informationen des Versicherten (Alter, Wohnort, Beruf, unfallfreie Jahre uvm.) entscheidender.

Baureihen des Renault Megane

  • Renault Mégane I (1996 bis 1999)
  • Renault Mégane I (Facelift Nr. 1) (1996 bis 2000)
  • Renault Mégane I (Facelift Nr. 2) (1999 bis 2003)
  • Renault Mégane II (2002 bis 2005)
  • Renault Mégane II (Facelift Nr. 1) (2006 bis 2010)
  • Renault Mégane III (2008 bis 2012)
  • Renault Mégane III (Facelift Nr. 1) (2010 bis 2014)
  • Renault Mégane III (Facelift Nr. 2) (2014 bis 2016)
  • Renault Mégane IV (2016 bis 2020)
  • Renault Mégane IV (Facelift Nr. 1) (seit 2020)

 

Weitere Artikel zum Renault Megane

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.