Subwoofer & Verstärker am Skoda Octavia III (Typ 5E) nachrüsten | Anleitung zum Subwoofer Upgrade

Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Soundystem im Octavia III verbessern können – Bild: KahvilokkiOwn work, CC0, Link

In diesem Artikel wird ausführlich dargelegt, wie Sie in Ihrem Skoda Octavia III Typ 5E einen Subwoofer mit dem dazu passendem Verstärker nachrüsten. Alle benötigten Artikel werden vorgestellt und der Einbau wird in kleinen Schritten erklärt.

Dieses Sound Upgrade wertet den Octavia gleich mehrere Stufen im Vergleich zum Helix oder auch Canton Soundsystem auf – darüber hinaus macht das Projekt extrem Spaß und es steigert natürlich auch den Wiederverkaufswert Ihres Octavia.

Diese Produkte benötigen Sie (Details finden Sie unten im Ratgeber)

  1. Audison-Prima APBX 8 DS Subwoofer
  2. I-SOTEC ISO-5D Digital Verstärker
  3. I-sotec ad-0126 Kabel (Länge: 5m)
  4. Ein Entriegelungswerkzeug für Ihr Autoradio im Octavia
  5. Standardwerkzeuge (Schraubenzieher, Zange etc.)

Der Subwoofer: Audison Prima APBX 8 DS

Audison Subwoofer für den Skoda Octavia III - kraftvoll und platzsparend
2 Bewertungen
Audison Subwoofer für den Skoda Octavia III - kraftvoll und platzsparend
Verbaut wird in unserem Beispiel ein Audison - Prima APBX 8 DS Subwoofer. Dieser ist online für ungefähr 230EUR erhältlich. Mit seinen Maßen von 37,7 x 33,4 x 10,9 cm passt er perfekt in Ihren Skoda Octavia - er ist ideal auf die vorhandene Musikanlage des Kombi abgestimmt. Er kann sowohl als Upfirering- als auch als Downfireringvariante genutzt oder hochkant aufgestellt werden, ohne dass er hierbei wesentlichen Platz einnimmt. Der Bass ist in einem geschlossenen Gehäuse verbaut und bringt 2,5 kg auf die Waage. Mit einer Leistung von 500 Watt überzeugt er den Hörer mit seinen sauberen tiefen Tönen.

Der Verstärker: I-SOTEC ISO 5D Digital Verstärker

Aktuell im Angebot
Der passende Verstärker von I-SOTEC - Teuer aber leistungsstark
2 Bewertungen
Der passende Verstärker von I-SOTEC - Teuer aber leistungsstark
Um den Bass bestmöglich nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen die Verwendung des I-SOTEC ISO-5D Digital Verstärkers, welchen Sie für rund 310EUR im Internet erwerben können. Die 5-Kanal-Endstufe können sie ganz einfach mit dem mitgelieferten Kabel mit Ihrem Autoradio verbinden. Durch seine günstige Positionierung zwischen Ihrem Werksradio und dem originalen Kabelbaum entfällt das Verlegen von Leitungen innerhalb der Armaturen. Das 2500g leichte Gerät können Sie komfortabel unter dem Beifahrersitz verstauen, so dass es später nicht auffällt. Außerdem wird der Anschluss durch den separaten Subwooferausgang erleichtert.

Zubehörteile: Entriegelungswerkzeug und Kabel

Entriegelungswerkzeug für Skoda Autoradios
136 Bewertungen
Entriegelungswerkzeug für Skoda Autoradios
  • Das Entriegelungswerkzeug ist einfach zu bedienen und erspart Ihnen einen Besuch bei der Fachwerktstatt
  • Unsere Schlüssel sind für den Ausbau eines original Doppel-DIN oder 1-DIN Autoradios und für den Einbau - mithilfe eines passenden Einbaurahmens / Radioblende - für gewünschtes Zubehör wie Navi oder Autoradio einzubauen
  • Weitere Verwendung für: die TV-Sperre durch Unterbrechung des GALA-Signals aufheben, einen CD-Wechlser / CD-Player anschließen, eine Freisprecheinrichtung fürs Mobiltelefon nachrüsten, Zusatzlautsprecher / DSP / Endstufen anbringen
  • Geeignete Radios: Audio 5, Audio 10, Audio 30, APS / Alpha, Altea CD1/CD2/CD3, Beta CC / Classic, Chorus, Concert, Delta, Delta CC, Delta-6 / Exquisit, Gamma CC, Monsoon, New Beetle, Premium / RCD100, RCD200, RCD300, RCD500 / Special, Symphony, Sound-2 / MFD, MFD-2, MCD / RNS, RNS-2, RNS-E / Navigation Plus
  • Lieferumfang: 4x Entriegelungsbügel Schlüssel
5 Meter I-SOTEC Kabel
1 Bewertungen
5 Meter I-SOTEC Kabel
  • Subwoofer Kabel 5mMit diesem Subwoofer-Kabel können Sie treten i-sotec Subwoofer
  • zB ein i-sosub
  • keine i-soamp Verstärker der aktuellen Serie (produziert seit Juni 2006).Ein Subwoofer Kabel mit Steckern passend die älteren i-soamp-Serie ist ebenfalls erhältlich.

Was wird sonst noch benötigt?

– Montagekeile zur Demontage der Innenverkleidung
– Ca. 1 m langer Bindedraht
– Etwas Klebeband

Anleitung: Der Einbau des Subwoofers & Verstärkers

Der Audison Subwoofer kann im Octavia III entweder liegend oder hochkant genutzt werden – Bildquelle: Audison/Amazon

Wie erfolgt der Einbau?

Diese Schritt-für-Schritt Montageanleitung sieht die Platzierung der Endstufe unterhalb des Beifahrersitzes vor, um störende Geräusche durch eine lockere Unterbringung zu verhindern.

Der Subwoofer wird im Kofferraum untergebracht.

1. Bauen Sie die Radioeinheit im Handschuhfach aus.

– Auswurfwerkzeuge mit der graden Seite nach außen in die kleinen Schlitze in den Ecken der Radioeinheit stecken
– Radioeinheit an den Werkzeugen hervorziehen
– Auswurfwerkzeuge herausnehmen

2. Handschuhfach ausharken

3. Entfernen Sie die Fußraumabdeckung unterhalb des Armaturenbretts.

– Entfernen der Gummistöpsel mit Hilfe des Montagekeils
– Herausnehmen der Abdeckung

4. Entfernen der Schwellerabdeckung (durch kräftiges Ziehen)

5. Rollen Sie den Teppich zur Seite

– Dafür den Gummistöpsel mit Hilfe es Montagekeils entfernen

6. Nehmen Sie die Radioeinheit heraus und ziehen Sie den großen Kombistecker ab.

7. Fädeln Sie das Kabel, das im Lieferumfang der Endstufe enthalten ist, von oben nach unten durch den freigelegten Schacht.

8. Verbinden Sie das Adapterkabel für Ihren Skoda Octavia mit den eingebauten Kabeln.

– Hierbei immer gleichfarbige/-förmige Stecker miteinander verbinden
– ACHTUNG: Den schwarzen ISO Stecker hier nicht anschließen

9. Stecken Sie den Kombistecker des Adapters an das Originalradio an.

10. Schieben Sie den Kabelbaum in den Schacht, sodass keine Kabel mehr herausgucken. Stecken Sie anschließend die Radioeinheit wieder ein.

11. Zum Testen die Endstufe schließen Sie diese an dem Kabel, welches durch den Schacht geschoben wurde, an.

– Prüfung: Wenn Sie jetzt die Zündung einschalten, leuchtet eine grüne Lampe an der Endstufe auf.

12. Stecken Sie die Endstufe wieder ab und legen Sie das Kabel unter dem Teppich zum gewünschten Platz des Verstärkers.

– Tipp: Wenn Sie den Verstärker unter dem Beifahrersitz platzieren, können Sie das Kabel durch die Öffnung im Teppich nach oben führen.
– Endstufe wieder anschließen

13. Lösen Sie die Innenverkleidung an der Ecke B-Säule/Holm

– Hierfür mit dem Montagekeil den Gummistöpsel herausziehen
– Verkleidung unten leicht abziehen

14. Verlegen Sie das Subwooferkabel I-sotec ad-0126 unter der Verkleidung.

– An einem Bindedraht vorne eine Öse bilden
– Diesen von hinten durch die Verkleidung nach vorne schieben
– Kabel an dem Draht befestigen (z.B. mit Klebeband) und durch die Verkleidung in den Fond ziehen
– Weiter durch die Verkleidung ziehen, um es anschließend unter die Sitzbank zu legen
– Rückenlehne auf der Fahrerseite umklappen, um das Kabel hier in den Kofferraum zu führen

15. Schließen Sie das Kabel am Terminal des Subwoofers an.

– Das mit „+“ markierte Kabel auf der roten Seite anschließen, das unmarkierte Kabel kommt auf die schwarze Seite.

16. Je nach Ihrer gewünschten Ausrichtung des Basses montieren Sie eventuell die Füße für den Downfirering-Modus befestigen diese mit der Klettseite auf dem Boden des Kofferraums.

17. Drücken Sie die Verkleidung wieder fest an und sichern Sie diese mit den Gummistöpseln.

Fazit zur Nachrüstung: Kosten, Dauer, Vor- und Nachteile

Der Einbau des Subwoofers und der Endstufe dauert ungefähr 45 Minuten. Ein Großteil der Zeit entfällt hierbei auf das Anschließen des Verstärkers an das Autoradio sowie das Verlegen des Kabels durch das Auto.

Auch wenn das erst einmal nach viel Aufwand aussieht, sobald das Kabel einmal liegt, können die Endstufe und der Bass einfach durch andere Modelle ausgetauscht und ergänzt werden.

Insgesamt belaufen sich die Kosten auf ungefähr 560 EUR.

Hierfür erhalten Sie eine deutliche Verbesserung der Klangqualität im Octavia III, so dass das Musikhören auf Ihrer nächsten Fahrt gleich doppelt so viel Spaß macht 🙂

Die Anleitung im Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

CarWiki Autor: Janne

Weitere CarWiki Ratgeber zum Skoda Octavia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü