Wechsel der Batterie am Suzuki Ignis | Leere / schwache Starterbatterie aufladen | Hilfe zum Anlernen

Suzuki Ignis von und in Aachen (cropped).jpg
Bild: Charles01CC BY-SA 4.0, Link

In diesem CarWiki Artikel zeigen wir, wie man die Starterbatterie des kompakten Mini-SUV Suzuki Ignis austauscht und geben Hinweise zum Laden der leeren oder schwachen Batterie. Wenn es erforderlich ist die Starterbatterie anzulernen, helfen wir auch hierbei mit wichtigen Details.

Da es verschiedene Suzuki Ignis Motoren (Diesel & Benziner) gibt, passt nicht jede Batterie – daher sollten Sie auf diesen Umstand Rücksicht nehmen.

Besonders modernere Modelle, die mit Start-Stop Automatik ausgestattet sind, benötigen häufig sogenannte EFB (Enhanced Flooded Battery) oder AGM (Absorbent Glass Mat) Batterien.

Da viele Fahrer den Batteriewechsel und das Anlernen nicht in Eigenarbeit durchführen wollen, sparen Sie trotzdem viel Geld, wenn Sie eine kompatible Batterie im Internet bestellen und danach in der Werkstatt anliefern.

Welche Austauschbatterie benötigt der Suzuki Ignis?

Nun sehen Sie beliebte Batterien für den Suzuki Ignis.

Stellen Sie sicher, dass die Starterbatterie auch sicher mit Ihrem Suzuki Ignis kompatibel ist, indem Sie oben im Shop Details wie das Baujahr und den Motor Ihres Suzuki Ignis eingeben.

Batterien für Suzuki Ignis Modelle mit Benzinmotor

CarWiki Tipp Nr. 1
Varta B32 Blue Dynamic 5451560333132 Autobatterie 12V 45Ah 330A
Varta B32 Blue Dynamic 5451560333132 Autobatterie 12V 45Ah 330A ...
ETN: 545 156 033; Spannung: 12V; Kaltstartstrom: 330A; Kapazität: 45Ah; Maße (L x B x H): 238 x 129 x 227 mm
66,95 EUR
CarWiki Tipp Nr. 2
VARTA 5414000363122 Autobatterien Black Dynamic A17 12 V 41 mAh 360 A
VARTA 5414000363122 Autobatterien Black Dynamic A17 12 V 41 mAh 360 A ...
Modell-Nr: 541400036; EAN: 4016987119389; Kapazität: 41 Ah; Kälteprüfstrom: 360 A; Spannung 12 V
53,57 EUR
CarWiki Tipp Nr. 3

Letzte Aktualisierung am 24.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Bitte überprüfen Sie bei jedem Ersatzteil immer noch einmal die spezifische Kompatibilität zu Ihrem Fahrzeug in der Kopfleiste im Shop!

Starterbatterien für Suzuki Ignis Fahrzeuge mit Dieselmotor

CarWiki Tipp Nr. 1
VARTA 5414000363122 Autobatterien Black Dynamic A17 12 V 41 mAh 360 A
VARTA 5414000363122 Autobatterien Black Dynamic A17 12 V 41 mAh 360 A ...
Modell-Nr: 541400036; EAN: 4016987119389; Kapazität: 41 Ah; Kälteprüfstrom: 360 A; Spannung 12 V
53,57 EUR
Aktuell im AngebotCarWiki Tipp Nr. 2
Varta E11 Blue Dynamic Autobatterie, 574 012 068 3132, 74Ah, 680A
Varta E11 Blue Dynamic Autobatterie, 574 012 068 3132, 74Ah, 680A ...
Maße: 278 x 175 x 190 mm; Artikelgewicht: 17,87 kg; Kapazität (Ah): 74 Ah; Kälteprüfstrom: 680 A
71,85 EUR 67,96 EUR
CarWiki Tipp Nr. 3
Varta B18 Autobatterie 58344 Blue Dynamic, 12V, 44 Ah, 440 A
Varta B18 Autobatterie 58344 Blue Dynamic, 12V, 44 Ah, 440 A ...
Maße: 207 x 175 x 175 mm; Modell-Nr. 544402044; EAN : 4016987119495; Artikelgewicht: 11,29 kg
56,20 EUR

Letzte Aktualisierung am 24.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Bitte überprüfen Sie bei jedem Ersatzteil immer noch einmal die spezifische Kompatibilität zu Ihrem Fahrzeug in der Kopfleiste im Shop!

So tauschen Sie die leere Batterie beim Suzuki Ignis

Vorsicht: Achten Sie stets auf Ihr Wohlbefinden – sollten Sie kein Profi sein oder Zweifel haben, führen Sie die folgenden Schritte nur in Gegenwart eines selbigen durch!

 

Alle Handgriffe des Batteriewechsels sind kleinschrittig und hilfreich unter der Anleitung im extra dafür recherchierten Erklärungsvideo (allgemein) gezeigt.

  1. Schalten Sie zuerst den Motor des Suzuki Ignis aus und ziehen den Zündschlüssel ab.
  2. Öffnen und Arretieren Sie nun die Motorhaube. Der Hebel zum Entriegeln befindet sich in der Regel seitlich unter dem Lenkrad auf dem Fahrersitz.
  3. Jetzt entfernen Sie, sofern notwendig, Batterieabdeckung bzw. Halterung.
  4. Falls es platztechnisch im Motorraum zu eng werden sollte, müssen Sie umliegende Teile (z.B. die Luftfilter-Abdeckung) entfernen.
  5. Wichtig: Abgeklemmt wird immer zuerst das schwarze Kabel (Minuspol).
  6. Jetzt kann das rote Pluspolkabel entfernt werden.
  7. Das Einsetzen der Ersatzbatterie wird nun in umgekehrter Reihenfolge erledigt.
  8. Anschließen des Pluspols (rotes Kabel) an der neu eingebauten Batterie.
  9. Befestigen des schwarzen Kabels (Minuspol) an der neuen Batterie.
  10. Anschließend befestigen Sie, sofern notwendig, wieder Batterieabdeckung bzw. Halterung.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

So laden Sie die leere Batterie beim Suzuki Ignis wieder auf

Tipp: Um ein Batterie-gerechtes (je nach Typ) Wiederaufladen beim Suzuki Ignis sicherzustellen, benötigen Sie ein entsprechendes Ladegerät (siehe nachfolgende Produktbeschreibung).

 

Aktuell im AngebotCarWiki Tipp Nr. 1
CTEK MXS 5.0, Batterieladegerät 12V 5A, Temperaturkompensation, Intelligentes
CTEK MXS 5.0, Batterieladegerät 12V 5A, Temperaturkompensation, Intelligentes... ...
Patentierte Erhaltungs/Puls-Wartung: Ideal für das langfristige Warten von Batterien
89,99 EUR 63,40 EUR
Aktuell im AngebotCarWiki Tipp Nr. 2
Aktuell im AngebotCarWiki Tipp Nr. 3

Letzte Aktualisierung am 24.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Bitte überprüfen Sie bei jedem Ersatzteil immer noch einmal die spezifische Kompatibilität zu Ihrem Fahrzeug in der Kopfleiste im Shop!

Jeden Handgriff beim Batterie laden sehen Sie anschaulich erklärt unter der nachfolgenden Text-Anleitung im extra dafür herausgesuchten Anleitungsvideo (allgemeingültig).

  1. Um Schäden an der Bordelektronik von Ihrem Suzuki Ignis zu verhindern, empfehlen wir, die Autobatterie vor der Maßnahme vom Bordnetz zu trennen.
  2. Das Abklemmen entfällt, sofern im Motorraum Ihres Suzuki Ignis sogenannte Anschlussstellen für die Kopplung der Ladegerät-Klemmen vorhanden sind. Fahren Sie in solch einem Szenario mit dem siebten Schritt fort.
  3. Schalten Sie zuerst den Motor mit dem Zündschlüssel oder Startknopf aus und ziehen den Schlüssel aus der Zündung.
  4. Jetzt entfernen Sie, wenn nötig, Batterieabdeckung bzw. Halterung.
  5. Achtung: Abgeschraubt wird zu Beginn immer das Minuspolkabel (schwarz).
  6. Danach kann das rote Kabel (Pluspol) abgeschraubt werden.
  7. Zuerst müssen Plus- und Minuskabel Ihres Ladegeräts an die entsprechenden Anschlüsse der Batterie oder Ladepunkte im Motorraum angeklemmt werden ( + auf + / – auf – ).
  8. Erst jetzt kann das Ladegerät an den Strom verknüpft und eingeschaltet werden. Prüfen Sie die Aufladeeinstellungen (EFB / AGM / Blei / Gel).
  9. Der Ladezyklus aktiviert sich meist selbstständig und benötigt in vielen Fällen einige Stunden.
  10. Bei Fertigstellung des Ladezyklus der Starterbatterie Ihres Suzuki Ignis schalten Sie das Batterieladegerät ab und entfernen es vom Fahrzeug.

Wenn Sie trotzdem Zwischenfälle mit Ihrer Starterbatterie bemerken, sollten Sie sich baldmöglichst eine neue Autobatterie besorgen.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Suzuki Ignis: Anlernen der Autobatterie Schritt für Schritt erklärt

Sehr viele neue Autos die mit Start/Stop Automatik ausgestattet sind müssen nach dem Batteriewechsel darüber hinaus noch angelernt werden.

Somit ist garantiert, dass Messwerte und Parameter wie insbesondere Kapazität, Ladezustand und auch der Lade- und Entladestrom korrekt im Bordcomputer hinterlegt werden.

Hinweis: Bei den älteren Suzuki Ignis Generationen und Baujahren ist ein Anlernen der Batterie nicht notwendig!

Nach einem DIY Batterietausch kann der Anlernprozess fast immer auch vom Personal in freien Werkstätten wesentlich preiswerter erledigt werden.

Die Kosten beim Batteriewechsel am Suzuki Ignis

  1. Starterbatterie online bestellen, in Eigenarbeit einbauen und selbst anlernen: Sie tragen ausschließlich die Kosten im Wert der Suzuki Ignis Batterie (diese sehen Sie oben).
  2. Starterbatterie selber kaufen, den Einbau und das Anlernen in einer freien Werkstatt durchführen: Batteriekosten (siehe oben) inkl. Arbeitskosten von ca. 45-60 Euro.
  3. Sowohl den Einbau als auch das Anlernen (inkl. dem Kauf der neuen Batterie) einem Vertragshändler überlassen: Sie zahlen die Ausgaben für die Batterie (signifikant teurer als online) und bis zu dreistellige Arbeitskosten.

Kosten & Preise sind telefonisch erfragte Richtwerte – je nach Region weichen diese voneinander ab und es gilt keine Gewähr.

CarWiki Autor: Matthias

Quellen des Artikels:

  1. Bordbücher & Bedienungsanleitungen der Suzuki Ignis Modelle.
  2. Kosten: Telefonische oder schriftliche Anfragen bei Werkstätten.
  3. Herstellerangaben zu den Batterien (z.B. von Varta oder Bosch).

Weitere Artikel zum Suzuki Ignis

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü