Übersicht Inspektion Suzuki Vitara | Aufwand & Intervalle | Serviceplan & Wartungskosten | Diesel, Benziner & Hybrid

2015 Suzuki Vitara SZ5 Rugged Allgrip 1.6.jpg

Bild: VauxfordCC BY-SA 4.0, Link

Der folgende Ratgeber liefert Ihnen umfassende Unterstützung betreffend der Inspektion gemäß Serviceplan des Suzuki Vitara.

Wir haben Wert darauf gelegt, dass Sie bei uns möglichst alles zum Arbeitsumfang der Inspektion, den vorgeschriebenen Intervallen wie natürlich auch den möglichen Kosten erfahren können.

Auch wie Sie bei der Wartung Ihres Suzuki Vitara leicht den einen oder anderen Euro sparen können, sagen wir Ihnen im Laufe des Ratgebers.

Für einen störungsfreien Betrieb und eine lange Lebensdauer ist die Inspektion laut Serviceplan für alle Kraftfahrzeuge unerlässlich, dies gilt dementsprechend auch für den Suzuki Vitara.

Ohne ein lückenlos geführtes Serviceheft besteht außerdem die Option, dass die Garantie Ihres Wagens verloren geht und im Fall einer Kulanzfrage Ihr Ansuchen nicht genehmigt wird.

Auch bei einem möglichen Verkauf Ihres Suzuki Vitara sollte ein vollständig ausgefülltes Serviceheft zu einem deutlich besseren Preis verhelfen.

In diesem Ratgeber finden Sie die folgenden Themengebiete ausführlich erläutert:

  • Was für Intervalle sind im Inspektionsplan für die Wartung beim Suzuki Vitara vorgeschrieben?
  • Was muss bei der Inspektion alles erledigt werden?
  • Folgende Kosten entstehen bei der Suzuki Vitara Inspektion nach Serviceplan!
  • So minimieren Sie die Kosten für die Inspektion unkompliziert!

Grundgerüst für die Informationen in unserem Leitfaden bilden die Angaben des Herstellers samt Inspektionspläne des Suzuki Vitara. Zusätzlich ergänzen wir noch unsere selbstgemachten Erfahrungen zum Suzuki Vitara Service, wenn wir meinen, dass diese für Sie nützlich sein könnten.

Ratschläge und Tipps zur Fahrzeugwartung finden Sie natürlich auch in der Gebrauchsanleitung bzw. im Serviceheft Ihres Suzuki Vitara.

Bei den folgenden Suzuki Vitara Baureihen ist unser Artikel verwendbar:

Baureihen des Suzuki Vitara

  • Suzuki Vitara 1. Baureihe (1988 bis 2000)
  • Suzuki Vitara 2. Baureihe (2015 bis 2018)
  • Suzuki Vitara 2. Baureihe (Facelift Nr. 1) (seit 2018)

Sonstige Zahlen und Daten rund um den Suzuki Vitara finden Sie zusätzlich unter der Kategorie Technische Daten.

Die gemäß Serviceplan angegebenen Zeitabstände für die Suzuki Vitara Wartung

Die Intervalle für die Inspektion gemäß den Vorgaben vom Serviceplan sind von der jeweiligen Modellgeneration bzw. dem Baujahr des Suzuki Vitara abhängig.

Bei älteren Fahrzeugen betragen sie 10.000 bzw. 15.000 km, Autos der aktuellen Baureihe müssen erst nach 20.000 km Fahrleistung zum Service in den Fachbetrieb gebracht werden.

Für jedes Modell gilt aber auch ein Zeitintervall von 12 Monaten, nachdem der Wagen auf jeden Fall gewartet werden muss (auch wenn die maximal zulässige Kilometerleistung nicht erreicht wurde).

Auch beim Suzuki Vitara überwacht der Bordcomputer die Fälligkeit vom Wartungstermin und signalisiert dem Fahrer diesen über die Serviceanzeige. So kann keine Inspektion übersehen werden.

Im Serviceheft sowie in der Betriebsanleitung vom Suzuki Vitara sind weitere detaillierte Informationen bezüglich der Inspektion und den dabei durchzuführenden Arbeiten zu finden.

Zusammenfassung der Intervalle bei der Suzuki Vitara Inspektion

Gemäß Inspektionsplan muss der Service am Suzuki Vitara nach Laufleistungen von 10.000, 15.000 oder 20.000 km durchgeführt werden (zumeist abhängig vom Baujahr des Autos). Diese Intervalle gelten aber nicht bei Wenigfahrern, diese müssen Ihren Vitara spätestens nach 12 Monaten in die Werkstatt bringen (auch wenn die oben angeführten Fahrleistungen nicht erreicht werden). Sinnvoll ist es, die Inspektionsanzeige des Suzuki genau zu beachten, dann kann kein Servicetermin übersehen werden.

So sieht der Wartungsumfang beim Suzuki Vitara laut Inspektionsplan aus

  1. Motoröl auswechseln, Ölfilter und Dichtung der Ölablassschraube ersetzen (Öl gemäß den Vorgaben vom Serviceheft verwenden)
  2. Kontrolle der Motorabgaswerte
  3. Kontrolle auf Undichtheiten am Triebwerk und Getriebe (Öl- und Kühlflüssigkeit)
  4. Sichtprüfung der Bremse, Hauptaugenmerk auf Scheiben und Klötze legen
  5. Bremswirkung am Prüfstand kontrollieren
  6. Bremsflüssigkeit prüfen (Wassergehalt bzw. Siedepunkt), wenn erforderlich, ersetzen 
  7. Fahrzeugspeicher auf hinterlegte Fehlercodes kontrollieren, wenn Fehler abgespeichert, die Ursachen dafür suchen und beheben, dann den Speicherinhalt löschen
  8. Komplette Beleuchtung kontrollieren
  9. Fahrzeugverglasung auf Schäden kontrollieren
  10. Reifen sichtprüfen (Schäden, Profil)
  11. Reifen Luftdruck kontrollieren, inklusive Reservereifen, falls vorhanden
  12. Scharniere und Türschlösser schmieren
  13. Frostschutz der Kühlflüssigkeit kontrollieren, auffüllen bzw. auswechseln, wenn notwendig
  14. Scheibenwaschanlage Waschflüssigkeit auffüllen
  15. Zustand der Starter– und Funkschlüsselbatterie kontrollieren, aufladen oder austauschen, wenn erforderlich
  16. Probefahrt absolvieren und dabei das Fahrverhalten kontrollieren 
  17. Serviceanzeige resetten 
  18. Abhängig vom Alter des Suzuki Vitara TÜV und AU auffrischen

Zusätzliche Wartungsarbeiten gemäß Inspektionsplan bzw. Serviceheft beim Suzuki Vitara (meistens nach höherer Laufleistung notwendig)

  • Bremsflüssigkeit austauschen, abhängig vom Zustand aber spätestens nach 2 Jahren
  • Kabinenfilter auswechseln, bei jedem 2. Service
  • Scheibenwischerblätter kontrollieren und tauschen, wenn erforderlich, spätestens nach 4 Jahren
  • Intensive Prüfung der Bremsanlage (Scheiben, Klötze, Bremsleitungen, Bremsschläuche, ABS Steuergerät), alle 4 Jahre
  • Komplettes Fahrwerk überprüfen (Lenkung, Radaufhängung, Federn, Stoßdämpfertest ausführen), nach 60.000 km
  • Zustand vom Keilrippenriemen alle 45.000 / 60.000 km überprüfen
  • Kraftstofffilter und Luftfilter alle 45.000 / 60.000 km ersetzen
  • Ventilspiel am Motor alle 60.000 km überprüfen
  • Ölstand beim Verteilergetriebe und Hinterachsgetriebe (Allrad Modelle) alle 30.000 km überprüfen, austauschen alle 150.000 km
  • Ölstand im Schaltgetriebe alle 30.000 km überprüfen, ersetzen alle 150.000 km
  • Zündkerzen austauschen, alle 105.000 km
  • Sichtprüfung vom Unterboden und Unterbodenschutz, bei jeder 2. Inspektion
  • Fahrzeugkarosserie und Lackierung kontrollieren, bei jeder 2. Inspektion
  • Komplette Abgasanlage genau überprüfen, bei jedem 2. Service
  • Wechsel der Motorkühlflüssigkeit, alle 4 Jahre (80.000 km)
  • Check der ganzen Bord-Elektrik mittels Diagnosetool, jeder 3. Service
  • Wenn vorhanden: Prüfung der Steuerkette (nur bei Geräuschentwicklung)
  • Wenn vorhanden: Zahnriemen, Spannrolle und Wasserpumpe alle 90.000 / 100.000 km austauschen (spätestens nach 5 Jahren)
  • Alle stark verschlissenen Teile müssen umgehend ausgetauscht werden (Sonderaufwand)

Ihre ungefähren Kostenpunkte für die Suzuki Vitara Wartung gemäß Inspektionsplan

Kalkulieren Sie mit Kosten zwischen 250 und 500 Euro für eine Suzuki Vitara Inspektion inklusive Motorölwechsel.

Steigt die Laufleitung an, gehen auch die Ausgaben für die Wartung in die Höhe, da zunehmend Sonderarbeiten gemäß Serviceplan anfallen bzw. abgenutzte Teile zu ersetzen sind.

In extremen Fällen kann dann auch eine Summe von 1.000 Euro und mehr auf der Wartungsrechnung stehen. Unter anderem der Austausch diverser Filter, der Zündkerzen und gegebenenfalls des Zahnriemens.

Die genannten Kosten kennen wir nicht nur aus eigener Erfahrung (inkl. Befragung unserer Leser), diese wurden uns auch von etlichen Fachwerkstätten auf Nachfrage zur Verfügung gestellt.

Einfach den Rechnungsbetrag reduzieren ist schon dadurch möglich, wenn Sie z.B. das Motoröl um manchmal bis zu siebzig Prozent günstiger online bestellen und zur Inspektion nach Serviceplan in Ihre Werkstatt mitbringen.

Weiteres enormes Sparpotential gibt es bei den Stundensätzen für die Arbeit. Wir haben herausgefunden, dass insbesondere Autowerkstätten im ländlichen Bereich diese tendenziell kostengünstiger anbieten als Betriebe in der Stadt.

Holen Sie sich bestenfalls diverse Angebote für den Service am Suzuki Vitara ein und entscheiden Sie sich für die preiswerteste Autowerkstatt.

Zusammenfassung der Kosten für die Inspektion am Suzuki Vitara

Zwischen 250 und 500 Euro werden Sie im Normalfall für eine Suzuki Vitara Inspektion gemäß Serviceplan bezahlen. Teurer wird es bei älteren Autos, bei denen vermehrt Verschleißteile gewechselt werden müssen bzw. nach höheren Laufleistungen, wenn diverse Sonderarbeiten gemäß Serviceheft notwendig werden. Rechnen Sie in so einem Fall mit Kosten von 1.000 Euro und mehr.

Mit wenig Aufwand den Preis der Inspektion beim Suzuki Vitara minimieren

So gut wie alle Komponenten und Ersatzteile für ein Kraftfahrzeug können Sie heute in diversen Plattformen im Netz käuflich erwerben, gleiches gilt auch für den Suzuki Vitara.

Abgesehen vom Motorenöl können Sie auf diese Weise preiswert und ohne Qualitätseinbußen z.B. Scheibenwischer, Zündkerzen, diverse Filter, Bremsteile oder sogar Stoßdämpfer erwerben und die Artikel zum Austausch in Ihre Kfz-Werkstatt mitnehmen.

Dadurch können Sie bares Geld einsparen, ohne negativen Effekt auf Ihre Fahrzeuggarantie – wenn die Werkstatt informiert ist und mitmacht.

Auch ein Eintrag dieser Vorgehensweise in Ihr Servicebuch darf keinen Nachteil für Sie darstellen.

CarWiki Tipp Nr. 1
Castrol EDGE 5W-30 C3, 5 Liter
Castrol EDGE 5W-30 C3, 5 Liter ...
Spezifikationen: ACEA C3 , API SN/CF; Die Verpackung kann variieren
44,90 EUR
Aktuell im AngebotCarWiki Tipp Nr. 2
Castrol MAGNATEC 10W-40 A3/B4, 5 Liter
Castrol MAGNATEC 10W-40 A3/B4, 5 Liter ...
Non-Stop-Schutz mit jedem Start; Spezifikationen: ACEA A3/B3, A3/B4 , API SN; Die Verpackung kann variieren
40,86 EUR 34,73 EUR

Letzte Aktualisierung am 18.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Bitte überprüfen Sie bei jedem Ersatzteil immer noch einmal die spezifische Kompatibilität zu Ihrem Fahrzeug in der Kopfleiste im Shop!

CarWiki Tipp Nr. 1
Bosch Scheibenwischer Aerotwin AR480S, Länge: 475mm/475mm – Set für
Bosch Scheibenwischer Aerotwin AR480S, Länge: 475mm/475mm – Set für... ...
Hervorragende Wischleistung bei jeder Witterung; Längere Lebensdauer dank Power Protection Plus
18,80 EUR

Letzte Aktualisierung am 18.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Bitte überprüfen Sie bei jedem Ersatzteil immer noch einmal die spezifische Kompatibilität zu Ihrem Fahrzeug in der Kopfleiste im Shop!

Quellen unseres Artikels

  • Herstellerinformationen betreffend Intervallen & Inspektionsumfängen
  • Suzuki Vitara Benutzerhandbuch entsprechender Modelle (teilweise als PDF)
  • Preisangaben: Anrufe bei unterschiedlichen Vertragshändlern in der Umgebung
  • Ersatzteile und Zubehör: Herstellerinformationen der jeweiligen Firmen (Varta, Castrol, Bosch)

Micha Gengenbach

Leiter Recherche / Content

 

Weitere Artikel zum Suzuki Vitara

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.