VW Taigo: Zahnriemen oder Steuerkette? | Alle Motoren in der Liste

Volkswagen Taigo 1X7A0412.jpg

Bild: Alexander-93CC BY-SA 4.0, Link

In diesem Ratgeber klären wir die Frage: Hat der VW Taigo eine Steuerkette oder einen Zahnriemen? Dazu führen wir alle Motoren und Modelle auf.

Auch über die Vor- & Nachteile von Steuerketten und Zahnriemen wie auch über alle Einzelheiten zum Zahnriemenwechsel am VW Taigo (Intervalle & Kosten) beraten wir Sie auf CarWiki.de.

Tabelle VW Taigo: Zahnriemen oder Steuerkette?

Die drei Benzinmotoren des VW Taigo (TSI) mit Leistungen von 95 bis 150 PS laufen allesamt mit einem Zahnriemen – der Taigo hat somit keinen Motor mit einer Steuerkette.

Vorteile der Steuerkette

  • hebt zumeist ein Autoleben lang (wartungsfrei)
  • erlaubt die Übertragung großer Kräfte

Schwächen der Steuerkette

  • Motoren mit Steuerkette sind lauter
  • Steuerketten können sich eventuell längen und auch überspringen (Motorschaden)
 

Helfen Sie, CarWiki zu erweitern!

CarWiki lebt von den Beiträgen der Leser & der Community! Können Sie selbst hilfreiche Anleitungen oder Erweiterungen rund um Ihr Fahrzeug beisteuern? Schreiben Sie einen Artikel und helfen Sie anderen Fahrern. Vielen Dank!

 

Vorteile des Zahnriemens

  • läuft sehr geräuscharm
  • günstiger bei der Montage / bei der Herstellung
  • lange Haltbarkeit bei geringen Belastungen

Nachteile des Zahnriemens

  • muss zyklisch ausgewechselt werden (hoher Aufwand / Kosten)
  • zusätzlich muss auch noch die Spannung stets überprüft werden

Vor- und Nachteile von Zahnriemen und Steuerkette im Video

 

Weitere Artikel zum VW Taigo

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.