Der Wechsel der Autobatterie am Audi A3 | Kosten, Batterien und Infos zum Anlernen u. Laden

So wechseln Sie die Batterie an den Audi A3 Modellen – Bild: VauxfordOwn work, CC BY-SA 4.0, Link

Auch die beste Autobatterie in Ihrem Audi A3 wird nach einigen Jahren schwächer oder gar ganz leer. Dann wird es Zeit, eben diese Starterbatterie zu wechseln. Unser Ratgeber unterstützt Sie bei der Suche nach der optimalen Ersatzbatterie für den A3 und zeigt Ihnen, wie bei Kauf und Einbau (auch bei der Inspektion in der Werkstatt) die Kosten reduziert werden können. 🙂

Schnelles Wissen: Auch eine preiswert online gekaufte und beigestellte Ersatzbatterie wird in fast jedem Audi Betrieb fachmännisch eingebaut. Daher ist das eine einfache und gute Möglichkeit, 80-100 Euro oder sogar mehr an Kosten zu sparen!

Die passenden Autobatterien für den Audi A3

Unser Ratgeber gilt für die folgenden A3 Modelle mit allen jeweiligen Triebwerken (TFSI bzw. TSI Benzin und TDI Diesel):

  • Audi A3 8L, Baujahr 1996 bis 2003
  • Audi A3 8P, Baujahr 2003 bis 2013
  • Audi A3 8V, Baujahr 2012 bis 2020
  • Audi A3 8Y, Baujahr ab 2020

Schauen Sie sich das vollständige Angebot an Batterien im Shop an, indem Sie auf den grünen Button klicken. Die optimal passende Ersatzbatterie für Ihren Audi A3 sehen Sie , wenn Sie das genaue Modell mit seinem Motor in der Kopfleiste angeben!

Die Bestseller-Batterien für den A3 zeigen wir Ihnen nun!

Varta E39 Silver Dynamic, 70Ah 12V AGM Premium Autoakku für den Audi A3 8P mit 1.4 TFSI Benzin Triebwerk - ebenfalls geeignet für viele andere Modelle
2.552 Bewertungen
Varta E39 Silver Dynamic, 70Ah 12V AGM Premium Autoakku für den Audi A3 8P mit 1.4 TFSI Benzin Triebwerk - ebenfalls geeignet für viele andere Modelle
Starke 12V AGM Autobatterie für den A3 mit 1.4 TFSI Benzin Motor in Verbindung mit Start Stopp. Beste Qualität, gute Funktionalität und eine lange Lebenserwartung sind die Pluspunkte dieser Ersatzbatterie von Varta. Für den dauerhaften Einsatz auch bei kräftezehrenden Start Stopp Systemen bestens geeignet, ein verlässliches Anspringen ist immer sichergestellt. Sehen Sie nach dem Anklicken des grünen Buttons diverse andere Ersatzbatterien!
Aktuell im Angebot
Bosch S5 A08 70 Ah 12V AGM Ersatzbatterie für den Audi A3 8V mit 2.0 TDI Diesel Motor und Start Stopp System - passt auch bei diversen anderen Modellen
620 Bewertungen
Bosch S5 A08 70 Ah 12V AGM Ersatzbatterie für den Audi A3 8V mit 2.0 TDI Diesel Motor und Start Stopp System - passt auch bei diversen anderen Modellen
Hochwertige 12V AGM Ersatzbatterie für den Audi A3 mit TDI Diesel Aggregat und Start Stopp Vorrichtung. Bestes Startverhalten bei allen Witterungsbedingungen sowie eine lange Lebensdauer sind die Vorteile dieser Bosch Markenbatterie. Ein Akku, der dank seiner modernen AGM Technik auch bei härtestem Stadtverkehr nicht schlapp macht! Wenn Sie auf den grünen Button klicken, erscheinen weitere Ersatzakkus für Ihren Audi!

Das wechseln der Batterie beim Audi A3 in der Anleitung

  • Bitte immer zuerst die Zündung ausschalte und den Zündschlüssel abziehen.
  • Damit Sie zur Batterie gelangen, müssen Sie die Motorhaube öffnen.
  • Bauen Sie die Batterieabdeckung ab, damit der Akku frei liegt.
  • Die Schraube der Klemme am schwarzen Massekabels soweit aufschrauben, dass Sie Klemme und Kabel vom Minus Pol der Batterie ablösen können.
  • Gehen Sie beim Pluspol (rotes Kabel) genauso vor.
  • Die defekte Batterie kann nun ausgebaut werden.
  • Lösen Sie die Halterungsschrauben die den Akku in der Batteriehalterung fixieren.
    Dann heben Sie die alte Batterie aus dem Motorraum heraus.
  • Stellen Sie die Ersatzbatterie in die Batteriehalterung. Schrauben Sie die Batterie mit den Halterungsschrauben fest.
  • Die neue Autobatterie kann angeschlossen werden.
  • Gehen Sie dabei wie beim Abklemmen vor, nur in umgekehrter Reihenfolge. Zuerst das Pluskabel am Pluspol, dann das Massekabel am Minuspol festmachen!
  • Zum Schutz können Sie beide Pole mit etwas Polfett bedecken. Bauen Sie die Batterieabdeckung an.
  • Lassen Sie den Motor an. Es werden diverse Kontrolllampen im Display aufleuchten. Wundern Sie sich nicht, das ist normal und rasch vorüber!
  • Das Batteriewechsel Video am Ratgeber Ende zeigt den ganzen Ablauf genau!

Was gilt es beim Anlernen zu beachten?

Wenn Ihr Audi A3 mit einem Start Stopp System ausgerüstet ist, müssen Sie genau auf den verbauten Batterie Typ achten. Hier müssen Sie immer zu einer AGM oder EFB Ersatzbatterie greifen.

Auch muss solch ein Akku immer angelernt werden. Nur so kann das Steuergerät Ihres Audi die für das Batteriemanagement wichtigen Daten wie Spannung und Temperatur bzw. Ladezustand und Innenwiderstand auslesen und speichern.

Am besten Sie fahren dafür in eine freie Werkstatt, wo das Anlernen rasch und sehr günstig durchgeführt wird. Aber auch mit einem eigenen OBD bzw. OBD2 Adapter und richtiger Software können Sie das Anlernen des Akkus selber abwickeln!

Die Kosten des Batteriewechsels

Wir stellen Ihnen nachfolgend 3 sehr populäre Wege für das Batterie wechseln vor. 2 davon sind noch dazu zum Kosten sparen bestens geeignet!

    1. Ganz ohne Aufwand und sehr bequem ist es, den ganzen Batterie Tausch, d.h. Batteriekauf, Einbau und Anlernen, in der Audi Werkstatt erledigen zu lassen. Wegen der hohen Gewinnspanne die bei Audi eingerechnet wird, bezahlen Sie so allerdings besonders viel. Zwischen 230 und 360 Euro kann die Rechnung ausmachen (Angebot von 3 Werkstätten). Die beiden folgenden Wege sind wesentlich günstiger – übrigens auch beim Ölwechsel!
    2. Führen Sie das Batterie wechseln doch selber durch! Unser Ratgebers hilft Ihnen dabei in allen Punkten. So sparen Sie die meisten Kosten. Den neuen passenden Ersatzakku bestellen Sie preiswert im Internet, dort kostet er nur zwischen 100 und 130 Euro!
    3. Sie kaufen eine neue Autobatterie ebenfalls kostengünstig online und stellen Sie der Werkstatt für das Wechseln bei. In einem Audi Betrieb erwarten Sie für diese Arbeit Kosten zwischen 85 und 150 Euro, im freien Betrieb zwischen 60 und 80 Euro (Laut Information von 4 Werkstätten)!

Das Laden der Audi A3 Starterbatterie mit einem Ladegerät

Eventuell können Sie Kosten sparen, wenn Sie vor einem Neukauf zuerst das Aufladen der schwachen Autobatterie probieren. Ein gutes Ladegerät (siehe Produktbox) sollten Sie dafür aber bereit haben. Damit können Sie auch in der kalten Jahreszeit hin und wieder die Batterie aufladen und so ihre Lebensdauer verlängern!

Anleitung zum Batterie laden beim Audi A3

  1. Achten Sie darauf, dass sich in der Nähe Ihres Audi A3 eine 220V Steckdose befindet.
  2. Das Plus- und Minuskabel des Ladegerätes werden an den entsprechenden Polen der eingebauten Batterie angeklemmt.
  3. Das Ladegerät wird mit der 220V Steckdose verbunden und, falls vorhanden, der Ladegerät Schalter eingeschalten.
  4. Sofort startet das Aufladen der Autobatterie.
  5. Der Ladevorgang sollte für eine komplette Aufladung die ganze Nacht über ablaufen.
  6. Am Morgen entfernen Sie die zwei Ladekabel von den Polen. Stecken Sie das Gerät vom Stromkreislauf ab.
  7. Ihre alte Batterie muss nun wieder frisch sein. Wenn nicht, sollte bald eine Ersatzbatterie verbaut werden!
Aktuell im Angebot
Der absolute Bestseller unter den Autoladegeräten von CTEK
10.422 Bewertungen
Der absolute Bestseller unter den Autoladegeräten von CTEK
  • Kinderleicht anzuschliessen und anzuwenden: Vollautomatisch, verpolsicher und funkenfrei
  • Hart im Nehmen: Solide Konstruktion. Lädt bei jedem Wetter auch ausserhaus. In Schweden entwickelt und getestet
  • Flexibel: mit den meisten Batterietypen kompatibel
  • Effektiv: Haucht platten Batterien ein neues Leben ein. Erhaltungsladung: Ihr ideales Werkzeug für sorgenfreie Langzeit-Erhaltungsladung
  • Erprobt und bewährt: 5-maliger Sieger des AutoBild Vergleichstests - Beliefert die bekanntesten Fahrzeugmarken

Videoanleitung zum Wechsel einer Autobatterie

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Autor: Peter

Quellen des Ratgebers

  1. Um die Kosten zu ermitteln, haben wir mehrere Werkstätten (Audi und freie Betriebe) angerufen
  2. Außerdem wurden Angaben des Herstellers Audi verwendet
  3. Informationen zu den Batterien wurden ebenfalls von den Herstellern (Varta / Bosch) einbezogen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü