AdBlue/DEF Störung an Audi Fahrzeugen | Motorkontrollleuchte & Fehlermeldung | Ursachen, Kosten und Lösungswege

Wir helfen Ihnen mit Informationen, wenn Sie von folgender Störungsmeldung betroffen sind!

In diesem CarWiki Ratgeber widmen wir uns der AdBlue Systemstörung an folgenden Audi Dieselfahrzeugen:

Audi A3, Audi A4, Audi A5, Audi A6, Audi A7, Audi A8, Audi Q2, Audi Q3, Audi Q5, Audi Q7, Audi Q8.

Wir diagnostizieren das Fehlerbild, verraten die üblichen Ursachen und gehen zudem auf mögliche Lösungswege und Kosten ein!

Fehlerbild: AdBlue Fehlermeldung + Motorkontrollleuchte im Display

Das Fehlerbild ist vielen leidgeprüften Audi-Fahrern bekannt – eines Tages taucht die unten gelistete Meldung im Bildschirm des Audi (z.B. im A4 B9) auf.

Da es sich um eine Störung handelt, sollte man diese Meldung nicht leichtfertig ignorieren, sondern einen der unten vorgestellten Lösungsvorschläge in Angriff nehmen.

AdBlue/DEF: Störung! Kein Motorstart in 1000 km. Siehe Bordbuch.

Ursache der AdBlue Störung an den meisten Audi Modellen

Grundsätzlich besagt die Audi AdBlue Fehlermeldung, dass entweder “nur” ein Sensor, Steuergerät oder die Pumpe am AdBlue System fehlerhaft ist, oder aber, dass der gesamte Tank samt AdBlue Pumpe getauscht werden muss.

In letzterem Fall kommen Kosten von bis zu 4000 € auf die Audibesitzer zu, sofern der Tausch nicht im Rahmen der Garantie oder einer Kulanzleistung behoben wird.

Sollte es sich “nur” um ein Steuergerät handeln, ist die ganze Sache erheblich günstiger (ca. 600-800 €).

Lösungswege im Falle einer AdBlue Störung

Hinweis: Wir listen an dieser Stelle mehrere Lösungswege auf, unter anderem auch Ideen und Wege, die unsere Leser bzw. die Community ausprobiert haben. Diese Anregungen gelten ohne Gewähr – suchen Sie im Zweifelsfall immer eine Werkstatt auf!

Lösung Nr. 1: AdBlue nachfüllen

Viele Fahrer berichten uns, dass ein simples “Nachfüllen” die Fehlermeldung beseitigt hat. In zahlreichen Fällen leuchtete allerdings die Motorkontrolllampe danach weiterhin. Diese kann man mit einem Diagnosetool auslesen und den Fehlercode dann auch löschen.

Unsere Meinung: Damit schiebt man in den meisten Fällen das Problem lediglich auf – denn zumeist ist das Steuergerät oder aber die Pumpe wirklich defekt und muss in absehbarer Zeit gewechselt werden.

Lösung Nr. 2: Defektes Steuergerät ersetzen (lassen) / Software-Update

Diese Lösung hilft häufiger auch bei neueren Modelljahren vieler Diesel-Audis und hält sich kostenmäßig in Grenzen (600-800 €). In zahlreichen Fällen reicht sogar ein Software-Update (dann oft sogar kostenlos) aus.

Lösung Nr. 3: Tausch des AdBlue Tanks samt Pumpe und Steuergerät

Dieses Szenario gleicht einem AdBlue Totalschaden bzw. einer echten Katastrophe – denn wenn Audi einem nicht entgegenkommt, droht eine saftige Rechnung (bis zu 4000 €) und ein längerer Werkstattaufenthalt.

Gelegentlich reicht auch ein “Austausch der Fördereinheit” (Pumpe und Steuergerät), welcher dann mit “nur” knapp 1000-1500€ zu Buche schlägt.

 

Helfen Sie, CarWiki zu erweitern!

CarWiki lebt von den Beiträgen der Leser & der Community! Können Sie selbst hilfreiche Anleitungen oder Erweiterungen rund um Ihr Fahrzeug beisteuern? Schreiben Sie einen Artikel und helfen Sie anderen Fahrern. Vielen Dank!

 

Präventivmaßnahmen & Tipps

Auch wenn es sich komisch anhören mag, berichten viele Audi und auch VW Fahrer, dass ein regelmäßiges AdBlue Nachfüllen diesen Fehler verhindern kann, da ein niedriger AdBlue Füllstand ihn überhaupt erst auslöst.

Somit empfehlen wir an dieser Stelle, gar nicht erst auf die AdBlue Aufforderung zum Tanken zu warten, sondern in zyklischen Abständen Harnstoff nachzufüllen.

Sollten Sie von dem Fehler betroffen sein, stellen Sie in jedem Fall immer einen Kulanzantrag – auch wenn Ihr Audi schon älter ist. Sollte die Werkstatt sich querstellen, kontaktieren Sie direkt den allgemeinen Audi Kundenservice und schildern Sie Ihr Anliegen.

In den meisten Fällen kann die Rechnung so um die Hälfte oder sogar mehr reduziert werden.

Wir freuen uns über einen Kommentar bzw. einen Erlebnisbericht, wenn Sie selbst betroffen sind oder waren! So helfen Sie der gesamten CarWiki Community und leidgeprüften anderen Fahrern weiter!

Vielen Dank

Autor: Matthias

Produktredakteur/Kfz-Profi

Weitere Artikel zu Audi Modellen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.