Antrieb! Störung: Bitte Service aufsuchen | Fehler in Audi Fahrzeugen | Symptome, Ursachen, Kosten & Lösungswege

In diesem Ratgeber behandeln wir die Fehlermeldungen “Antrieb: Störung! Bitte Service aufsuchen” sowie “Antrieb: Störung! Fahrzeug sicher abstellen”, die an zahlreichen Audi Fahrzeugen auftreten können.

Dabei gehen wir auf die Symptome, die Ursachen und auch auf die Kosten und möglichen Lösungswege ein.

 

Die Fehlermeldung

Im Bildschirm erscheint die Meldung: “Antrieb: Störung! Bitte Service aufsuchen” oder aber “Antrieb: Störung! Fahrzeug sicher abstellen”. Neben der Meldung ist ein gelbes Fahrzeugsymbol mit einem Ausrufezeichen zu erkennen!

Ursache: Wie kommt diese Fehlermeldung zustande – an welchen Modellen tritt sie auf?

Es liegt eine Störung der Motorsteuerung vor. Fahren Sie unverzüglich mit verminderter Geschwindigkeit zu einem Fachbetrieb und lassen Sie den Motor prüfen.

Mögliche Ursachen:

  • Fehler vom Raildruckgeber (Softwareupdate notwendig)
  • Fehler am Kurbelwellensensor
  • sonstige Fehler am Motor / Antriebsstrang

Alternativ empfiehlt sich auch ein Anruf beim ADAC mit Diagnose (Fehlerspeicher auslesen) vor Ort.

Die Fehlermeldung kann unseren Recherchen nach bei zahlreichen Audi Modellen ab Baujahr 2015 auftreten. Sollten Sie auch betroffen sein (mit einem älteren Audi), kontaktieren Sie uns bitte per Mail oder Kommentar.

Symptome: Wie macht sich der Fehler im Wagen bemerkbar?

Die Symptome sind unterschiedlich. Vom plötzlichen Leistungsverlust hin zum „Absterben“ des Motors. Nach dem Erscheinen dieser Meldung sollte sofort eine Audi Vertragswerkstatt aufgesucht werden.

Bei vielen Fahrern neuerer Audi-Modelle wurde auch die maximale Drehzahl vom System begrenzt, nachdem die Antriebsstörung im Display erschienen war.

Ursache / Lösungswege: Wie kann man den Fehler beseitigen?

Bei einigen betroffenen Fahrzeugen reichte schon der Neustart des Motors. In anderen Fällen war ein Softwareupdate nötig.

Sollte der Fehler nach dem Neustart “beseitigt” sein, empfiehlt es sich, trotzdem eine Fachwerkstatt aufzusuchen, um ein Softwareupdate durchführen zu lassen, da der Fehler in der Software des Motorsteuerungssystems für immer hinterlegt bleibt.

 

Helfen Sie, CarWiki zu erweitern!

CarWiki lebt von den Beiträgen der Leser & der Community! Können Sie selbst hilfreiche Anleitungen oder Erweiterungen rund um Ihr Fahrzeug beisteuern? Schreiben Sie einen Artikel und helfen Sie anderen Fahrern. Vielen Dank!

 

Kosten: Wie hoch sind die Kosten bei einer Reparatur?

Ein Softwareupdate zur Behebung dieses Fehlers ist bei Audi der Regel kostenfrei (vordergründig auch im Rahmen der Garantie/Gewährleistung). Sollte ein Bauteil des Motors oder des Antriebsstranges beschädigt sein, können auch hohe vierstellige Kosten entstehen.

Fahren Sie ein älteres Audi Modell, empfehlen wir Ihnen, den Fehler vom ADAC oder einem Bosch-Service auslesen zu lassen – so sparen Sie im Vergleich zu einer Vertragswerkstatt Geld und können sich nach der Diagnose weitere Schritte überlegen.

Offizielle Rückrufe von AUDI

E-Tron

Beim E-Tron kann es laut KBA aufgrund einer fehlerhaften Software zu einem Antriebsausfall kommen. Betroffen sind Autos aus dem Produktionszeitraum 20. November 2020 bis 20. April 2021. Ein Update der Software des Antriebssteuergerätes könnte den Fehler beheben. Weltweit sind 1.728 Fahrzeuge von diesem Rückruf betroffen, in Deutschland rund 55

Audi Q7 Plug-in-Hybrid

Fehlermeldung: “Es liegt eine Störung am Plug-in-Hybrid-System vor. Fahren Sie demnächst zu einem Fachbetrieb und lassen Sie die Störung beheben.” Auch hier war ein Softwareupdate nötig, um die Fehlermeldung zu beseitigen.

Video: Die unzuverlässigsten Audi-Modelle

 

Sind Sie selbst vom oben beschriebenen Problem betroffen? Wir freuen uns über Updates zu weiteren Lösungswegen oder Kosten in den Kommentaren dieses Artikels, den wir regelmäßig aktualisieren!

 

CarWiki Autor: FvM (Meister für Kraftfahrzeuginstandhaltung)

Weitere Artikel zu Audi Fahrzeugen

 
Menü