Audi Fehlermeldung “Partikelfilter Systemstörung” | Audi A3, A4, A6 und Co | Symptome, Ursachen, Kosten & Lösungswege

In diesem Ratgeber erläutern wir die Audi Fehlermeldung: “Partikelfilter: Systemstörung! Siehe Bordbuch”.

Dabei gehen wir auf die Symptome, mögliche Ursachen und auch auf die Kosten potenzieller Reparaturen und Lösungen ein.

Was ist die Ursache dieser Fehlermeldung – Welche Modellreihen sind davon betroffen

Die Ursache ist in diesem Fall bei einem von Abgasruß zugesetzten oder auch defekten Dieselpartikelfilter (DPF) zu suchen.

Von diesem Problem können nicht nur alle Audi-, sondern auch VW, Skoda und Seat Fahrzeugmodelle mit einem verbauten Dieselpartikelfilter (DPF) betroffen sein.

Symptome: Wie macht sich der Fehler im Wagen bemerkbar?

Durch das Aufleuchten der gelben Kontrolllampe (Abb.1) im Bordcomputer (BC) oder auch Kombiinstrument (KI) wird der Fahrer auf ein vorliegendes Problem mit der Abgasanlage (Dieselpartikelfilter) aufmerksam gemacht.

Die weiteren daraus entstehenden Folgeprobleme können sehr vielfältig sein oder noch werden. Von Leistungsverlust, schlechter Gasannahme, einem erhöhten Kraftstoffverbrauch oder starker Abgasbildung bis hin zur Abschaltung des Motors in sein Notlaufprogramm.

Unter diesen genannten Umständen ist der Besuch einer Audi Vertragswerkstatt dringend zu empfehlen.

Abb.1

Problemlösung / Problembehandlung – Wie kann der Fehler behoben werden?

Durch das Auslesen des Fehlerspeichers vom Motorsteuergerät kann die Ursache der Fehlermeldung erkannt und behoben werden. In unserem Fall deutet das Problem auf einen Defekt oder den Ausfall des Dieselpartikelfilters hin.

Weitere Ursachen können hier das Abgasrückführungsventil (AGR Ventil) oder der Differenzdrucksensor sein. Bei Fahrzeugmodellen mit einem verbauten Kühler für die Abgasrückführungseinheit (ab ca. Bj. 2010) könnte auch dieser noch als zusätzliche Fehlerquelle mit infrage kommen.

Wichtig zu wissen: Was immer noch sehr viele Käufer eines Diesefahrzeuges nicht wissen: “Modernere Fahrzeuge mit Dieselmotor und einem verbauten Dieselpartikelfilter (DPF) sind für einen Kurzstreckenbetrieb ausdrücklich ungeeignet!”

Ein dauerhafter Kurzstreckenbetrieb führt hier nicht nur zu einem Schaden am Dieselpartikelfilter (DPF), sondern letztlich zu dessen Zerstörung. Und damit noch nicht genug. Die daraus entstehenden Folgeprobleme können damit bis zum Motorschaden des davon betroffenen Fahrzeuges reichen.

 

Helfen Sie, CarWiki zu erweitern!

CarWiki lebt von den Beiträgen der Leser & der Community! Können Sie selbst hilfreiche Anleitungen oder Erweiterungen rund um Ihr Fahrzeug beisteuern? Schreiben Sie einen Artikel und helfen Sie anderen Fahrern. Vielen Dank!

 

Kosten: Wie hoch können die Kosten für eine Reparatur werden?

Der Wechsel eines DPF klingt recht einfach – er ist aber bei vielen Fahrzeugen mit einem recht hohen Arbeitsaufwand verbunden (siehe Video 2).

Die Kosten einer DPF Reinigung (sofern noch möglich) belaufen sich auf ca. 500 – 700 €. Der Wechsel des Dieselpartikelfilters kostet bei Audi zwischen 800 und 1500 €.

Sollte trotz eines gereinigten (frei gebrannten) Dieselpartikelfilters (DPF) das Problem weiterbestehen oder das System weist danach in immer kürzeren Abständen auf eine erforderliche Reinigung hin, kann man davon ausgehen, dass die erfolgte Reinigung in diesem Fall nichts mehr bewirken konnte und nur noch ein neuer DPF hier Abhilfe schaffen kann.

Die Regeneration und die Reparatur im Videobeispiel

 

 

Sind Sie selbst vom oben beschriebenen Problem betroffen? Wir freuen uns über Updates zu weiteren Lösungswegen oder Kosten in den Kommentaren dieses Artikels, den wir regelmäßig aktualisieren!

 

CarWiki Autor: FvM (Meister für Kraftfahrzeuginstandhaltung)

Weitere Artikel zu Audi Fahrzeugen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.