Die Inspektion am Citroën Berlingo | Intervalle und Kosten | Umfang: Was wird gemacht? | inkl. Serviceplan

Frontansicht weißer Citroen Berlingo
Hier erfahren Sie alles über die Inspektion am Citroën Berlingo | Bild: VauxfordCC BY-SA 4.0, Link

Nutzen Sie diesen Ratgeber, um wichtige Details zur Inspektion an Ihrem Citroën Berlingo zu erfahren. Lesen Sie hier alles über die Wartung gemäß Serviceplan sowie die Intervalle nach.

Wie viel Sie für den Service gemäß Inspektionsplan beim Berlingo ungefähr bezahlen müssen, teilen wir Ihnen ebenfalls mit. Zusätzlich finden Sie Vorschläge zum unkomplizierten Sparen bei der Fahrzeugpflege!

Sowohl die Inspektion als auch jeder Motorölwechsel an Ihrem Citroën Berlingo sollten immer in Ihr Serviceheft eingetragen werden. Nicht nur für die Fahrzeuggarantie, sondern auch im Kulanzfall ist dieser lückenlose Wartungsnachweis unbedingt notwendig.

Ein vollständiges Serviceheft erleichtert außerdem den Weiterverkauf von Ihrem Citroën Berlingo!

Die Citroën Berlingo Inspektion, auf diese Punkte gehen wir besonders ein:

  • Die Intervalle für die Citroën Berlingo Wartung gemäß Inspektionsplan.
  • Diese Servicearbeiten werden bei der Inspektion durchgeführt.
  • So viel müssen Sie für den Berlingo Service bezahlen.
  • Die Kosten der Wartung minimieren, so gehen Sie dabei vor.

Der offizielle Inspektionsplan für den Citroën Berlingo stellt immer die Basis für alle Angaben in unserem Ratgeber dar. Zusätzlich finden Sie auch unsere eigenen Erfahrungen (soweit interessant), die wir bei der Berlingo Inspektion gewonnen haben, angeführt.

Ergänzen Sie diese Informationen mit einem Blick in die Berlingo Betriebsanleitung und in das Serviceheft, wo ebenfalls vieles zum Thema Inspektion (Intervalle & Umfang) zu finden ist!

Für diese Citroën Berlingo Baureihen gilt unser Ratgeber:

  1. Modellgeneration Berlingo I, Baujahr 1996 bis 2009
  2. Modellgeneration Berlingo II, Baujahr 2008 bis 2018
  3. Modellgeneration Berlingo III, seit Baujahr 2018

Interessante Eckdaten zum Citroën Berlingo finden Sie unter unseren technischen Daten!

Diese im Inspektionsplan angeführten Intervalle gelten für die Citroën Berlingo Wartung

Abhängig von der Modellreihe, dem Baujahr und der Motorisierung können die Intervalle für die Inspektion gemäß Serviceplan höchst unterschiedlich sein (auch beim gleichen Motortyp).

Sie müssen daher unbedingt einen Blick in Ihr Serviceheft werfen und nachschauen, ob Sie mit Ihrem Citroën Berlingo nach 10.000, 15.000, 20.000, 25.000 oder gar erst nach 30.000 km zur Wartung in die Fachwerkstatt fahren müssen.

Alternativ gelten Zeiträume von 12 bzw. 24 Monaten, je nachdem, was zuerst eintritt.

Bei jüngeren Citroën Berlingo Modellen berechnet der Bordcomputer anhand diverser Parameter den besten Zeitpunkt für die Wartung. Dieser wird durch die Inspektionsanzeige im Armaturenbrett des Wagens signalisiert!

Wenn Sie aus den Angaben im Serviceheft und aus der Betriebsanleitung nicht schlau werden, sollten Sie jedenfalls Ihren Citroën Händler kontaktieren, um exakte Wartungsangaben genau für Ihr spezielles Berlingo Modell zu erfragen!

Achten Sie darauf, dass jede Inspektion und jeder Ölwechsel in Ihrem Serviceheft dokumentiert wird. Dieses ist im Fall von Garantie sowie Kulanz eine wertvolle Hilfe und kann auch beim Weiterverkauf von Ihrem Citroën Berlingo eine echte Unterstützung sein!

Zusammenfassung der Intervalle bei der Citroen Berlingo Inspektion

Die Intervalle für die Wartung gemäß Serviceplan sind beim Citroën Berlingo höchst unterschiedlich. Abhängig vom Modell, dem Baujahr und dem Motor muss der Wagen entweder nach 12 bzw. 24 Monaten oder nach 10.000, 15.000, 20.000, 25.000 oder 30.000 Kilometern (abhängig davon, was zuerst zutrifft) zur Inspektion in den Fachbetrieb. Wenn vorhanden, zeigt die Serviceanzeige den Zeitpunkt an!

Die vorgeschriebenen Servicearbeiten gemäß Inspektionsplan beim Citroën Berlingo

  1. Sichtprüfung und Funktionstest der Bremse
  2. Bremsflüssigkeit überprüfen
  3. Sichtprüfung der Bereifung
  4. Motorölwechsel, Ölfilter und Ölablassschraubendichtung austauschen
  5. Motorabgaswerte kontrollieren
  6. Motor und Getriebe auf Flüssigkeitsaustritt kontrollieren
  7. Scheinwerfer und Lampen überprüfen
  8. Scheibenwaschmittel auffüllen
  9. Stand der Kühlflüssigkeit kontrollieren
  10. Schlüssel- und Starterbatterie, Ladezustand kontrollieren, Batterie austauschen, wenn notwendig
  11. Fehlerspeicher auf hinterlegte Fehlercodes überprüfen, eventuelle Fehler beseitigen, danach den Speicher löschen
  12. Reifendruck aller Räder überprüfen
  13. Fahrverhalten mittels Probefahrt testen
  14. Inspektionsanzeige auf null stellen (resetten)
  15. TÜV und AU auffrischen, abhängig vom Alter des Wagens

Zusatzarbeiten, die nicht bei jedem Inspektionstermin vorgeschrieben sind

  • Sichtprüfung von Karosserie, Lackierung, Unterboden und Auspuff, alle 24 Monate
  • Komplettcheck vom Bremssystem, inklusive Bremsleitungen und Bremsschläuchen, alle 36 Monate (maximal 60.000 km)
  • Bremsflüssigkeit wechseln immer nach 24 Monaten
  • Kontrolle vom RDKS Reifendrucksystem, wenn vorhanden, alle 24 Monate
  • Schlösser und Scharniere fetten, alle 24 Monate
  • Pollenfilter austauschen, alle 24 Monate
  • Luft- und Treibstofffilter auswechseln, alle 36 Monate (maximal 60.000 km)
  • Scheibenwischer überprüfen bzw. auswechseln, wenn erforderlich, alle 24 Monate
  • Fahrwerksüberprüfung inklusive Stoßdämpfer-Test, alle 36 Monate (maximal 60.000 km)
  • Kühlflüssigkeit kontrollieren, gegebenenfalls austauschen
  • Getriebeölstand nach 36 Monaten überprüfen (maximal 60.000 km)
  • Zündkerzen tauschen nach 36 Monaten (maximal 60.000 km)
  • Überprüfung der Bordelektrik mit Diagnosegerät, alle 24 Monate
  • Sichtkontrolle von Aggregatriemen, Führungsrollen und Riemenspanner alle 24 Monate, ersetzen nach 72 Monaten (maximal 120.000 km)
  • Zahnriemen und Spannrollen nach maximal 10 Jahre austauschen (maximal 120.000 bis 240.000 km, abhängig vom Modell)
  • Wechsel diverser verschlissener Teile, die bei der Inspektion aufgefallen sind (Zusatzaufwand!)
  • Update des Navigationssystems, je nach Baujahr und Ausstattung

Diese durchschnittlichen Kosten erwarten Sie für die Citroën Berlingo Inspektion gemäß Serviceplan

Mehrere Citroën Betriebe haben uns auf Anfrage mitgeteilt, dass der Regelservice laut Inspektionsplan inklusive Ölwechsel für den Berlingo zwischen 280 und 350 Euro kostet. Wenn kleinere Zusatzarbeiten dazukommen, sollten nicht mehr als 500 Euro auf der Rechnung stehen.

Durch den notwendigen Austausch von größeren Komponenten wegen Verschleiß (z.B. Bremse, Stoßdämpfer oder Fahrwerk) können die Kosten für die Inspektion aber deutlich ansteigen!

Einfach Geld sparen ist möglich, indem Sie das passende Motoröl online preisgünstig kaufen (um bis zu 70 Prozent billiger) und zum Wartungstermin in die Werkstatt mitbringen, wo es beim Ölwechsel eingesetzt wird.

Vergleichen Sie auch die Kosten für die Arbeit ganz genau. Die Stundensätze können sich deutlich unterscheiden, wobei nach unserer Erfahrung besonders Werkstätten auf dem Land oft günstiger sind.

Beauftragen Sie einfach den günstigsten Anbieter in Ihrer Nähe mit der Inspektion gemäß Serviceplan an Ihrem Citroën Berlingo!

Zusammenfassung der Kosten für die Inspektion am Citroen Berlingo

Rechnen Sie mit Kosten zwischen 280 und 350 Euro für die normale Inspektion an Ihrem Citroën Berlingo. Wenn kleinere Teile ausgetauscht werden (z.B. Zündkerzen), sollten Sie nicht mehr als 500 Euro bezahlen müssen. Merkbar teurer kann es aber durch den Wechsel von größeren abgenutzten Komponenten nach hohen Laufleistungen werden!

Geld bei der Citroën Berlingo Inspektion sparen

Das Angebot an guten Ersatzteilen für Ihren Citroën Berlingo im Internet ist sehr beeindruckend.

Wenn Sie in einem der großen Web-Shops Teile wie Zündkerzen, Scheibenwischer, Öl-, Treibstoff-, Pollen- und Luftfilter oder sogar größere Komponenten z.B. für die Bremse, den Auspuff oder neue Stoßdämpfer zum Bestpreis besorgen, sparen Sie ordentlich bei den Kosten für die Inspektion ein.

Der Einbau dieser Ersatzteile erfolgt dann im Zuge der Citroën Berlingo Wartung in der Werkstatt. Wenn diese Vorgehensweise in Ihrem Serviceheft vermerkt wird, darf das keine negative Folgen für die Autogarantie haben!

CarWiki Tipp Nr. 1
Castrol 15669D Motoröl EDGE TI 5W-30 LL 5-Liter ...
  • Castrol EDGE mit Fluid Strength Technology (TM)
  • Sorgt für maximale Leistung - selbst unter extremen Bedingungen
  • Unabhängig getestet, um die Motoreffizienz zu verbessern
  • Castrol EDGE - reduziert die Reibung und maximiert die Motorleistung
  • Geeignet für Hybridfahrzeuge

Letzte Aktualisierung am 4.12.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Bitte überprüfen Sie bei jedem Ersatzteil immer noch einmal die spezifische Kompatibilität zu Ihrem Fahrzeug in der Kopfleiste im Shop!

Aktuell im AngebotCarWiki Tipp Nr. 1
HELLA 9XW 358 053-161 Cleantech Scheibenwischer - WBU16 -... ...
  • HELLA Cleantech Flachbalkenwischerblatt gelenklos mit Multiadapter für die Frontscheibe
  • Kinderleichte Montage durch Easy Change System
  • Schlierenfreies und geräuschloses wischen durch Graphitbeschichtung
  • Erstausrüsterqualität und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Gleichmäßige Druckverteilung durch vorgebogene Federschiene und gleichzeitig hoher Anpressdruck auch bei hohen Geschwindigkeiten durch aerodynamisches Design

Letzte Aktualisierung am 4.12.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Bitte überprüfen Sie bei jedem Ersatzteil immer noch einmal die spezifische Kompatibilität zu Ihrem Fahrzeug in der Kopfleiste im Shop!

Wasserpumpe und Zahnriemen beim Citroën Berlingo

Fast alle im Citroën Berlingo verbauten Motoren sind mit einem Zahnriemen ausgestattet, der genau nach den Vorgaben vom Inspektionsplan (Kilometerleistung oder Zeitintervall, je nachdem, was zuerst eintritt) ausgetauscht werden muss.

Dabei wird die Wasserpumpe ebenfalls ausgewechselt. Für diese teure Wartungsarbeit müssen Sie mit Kosten zwischen 600 und 1.000 Euro rechnen.

Quellen des Ratgebers

  • Citroën Herstellerangaben zu Intervallen & Umfängen der Inspektionen
  • Citroën Berlingo Betriebsanleitung der Baureihen (auch als PDF)
  • Kosten: Anrufe bei mehreren Citroën Werkstätten in Baden-Württemberg
  • Ersatzteile: Angaben Castrol / Citroën Normen / Bosch / Varta

CarWiki Autor: Peter

Weitere CarWiki Ratgeber zum Citroën Berlingo

 

 
Menü