Fiat Tipo Typ 356 – Von M 93, CC BY-SA 3.0 de, Link

Der Ölwechsel am Fiat Tipo | Kosten, Wechselintervalle, Motoröle & Herstellerangaben

Im folgenden Ratgeber wirst du alles Wissenswerte zum Ölwechsel an deinem Fiat Tipo erfahren. Wir zeigen dir, wie du bei den Kosten sparen kannst und geben dir alle Informationen zum richtigen Motoröl und den Füllmengen.


Bei uns bekommst du alle Herstellerangaben zum Ölwechselintervall in einer übersichtlicher Tabellenform, genauso wie die jeweilige Füllmenge und das passende Öl mit der Fiat Werksfreigabe.

Schnelles Wissen: Hast du gewusst, dass du das Motoröl für den Ölwechsel jeder Fiat Werkstatt problemlos beistellen kannst? Wenn es die von Fiat vorgeschriebene Spezifikation vorweisen kann, bestellst du es besonders preiswert online. So schließt du auch etwaige Schwierigkeiten mit der Werksgarantie aus! Alles Einzelheiten zum Öl findest du weiter unten.

Inhaltsverzeichnis

  1. Infos & Hestellerangaben zum Motorölwechsel
  2. Anleitung: So erledigst du den Ölwechsel am Fiat Tipo selber

Informationen & Daten zum Ölwechsel

Heckansicht des Tipo – Von M 93, CC BY-SA 3.0 de, Link

Seit Ende 2015 hat Fiat mit dem Tipo wieder einen modernen Wagen der Kompaktklasse im Programm. Der zwischen 4,3 und 4,6 Meter lange Tipo ist als Fünftürer, viertürige Stufenhecklimousine und Kombi erhältlich. Gebaut wird der neue Tipo vom Typ 356, im Gegensatz zum alten, zwischen 1988 und 1995 verkauften Tipo Typ 160, in der Türkei, wo er als Fiat Aegea verkauft wird.

Mit ein Grund, warum er als Neuwagen zu einem besonders interessanten Preis erhältlich ist. Bei den technischen Komponenten, aber auch beim Design, wird beim aktuellen Fiat Tipo nicht gespart. Alle modernen Sicherheitsfeatures sowie aktuelle Triebwerke sind mit an Bord.

Drei Benziner und zwei Turbo Diesel Motoren sind bzw. waren verfügbar. Als Einstiegsmotor ist ein 1.4 Liter 16V Saug-Benziner (95 PS) vorgesehen. Den gleichen Block gibt es auch mit Turboaufladung in der T-Jet Variante (120 PS). Das E-Torq Triebwerk mit 1.6 Liter Hubraum konnte nur in Verbindung mit einem Automatikgetriebe geordert werden.

Besonders sparsam sind der 1.3 Liter Multijet (95 PS) sowie der 1.6 Liter Multijet (120 PS) Diesel. Alle Aggregate sind sehr ausgereift und langlebig, Wichtig ist es, dass du den vorgeschriebenen Ölwechsel immer durchführst und ein vom Werk freigegebenes Motoröl dafür verwendest!

Das Ölwechselintervall

Für jeden Tipo Benziner ist ein Ölwechselintervall von 15.000 Kilometer oder 12 Monaten vorgeschrieben. Bei den Turbo Diesel Maschinen musst du nach 20.000 Kilometern oder nach 24 Monaten den Ölwechsel machen. Allerdings ist auch ein variabler Ölwechsel möglich, die Fälligkeit wird im Infodisplay angezeigt.

FahrzeugtypÖlwechsel wie oft / Intervalle
Tipo 1.3 Multijet Euro 5 (2016-2018)20000 km / 24 Monate
Tipo 1.3 Multijet Euro 6 (2016- )20000 km / 24 Monate
Tipo 1.3 Multijet Euro 6 AdBlue (2018- )20000 km / 24 Monate
Tipo 1.4 (2016- )15000 km / 12 Monate
Tipo 1.4 T-jet (2016- )15000 km / 12 Monate
Tipo 1.4 T-jet LPG (2016- )15000 km / 12 Monate
Tipo 1.6 E.TorQ (2016- )15000 km / 12 Monate
Tipo 1.6 Multijet (84 kW) (2016- )20000 km / 24 Monate
Tipo 1.6 Multijet (84 kW) AdBlue (2018- )20000 km / 24 Monate
Tipo 1.6 Multijet (88 kW) (2016- )20000 km / 24 Monate
Tipo 1.6 Multijet (88 kW) AdBlue (2018- )20000 km / 24 Monate

Das Motoröl mit Fiat Freigabe

Du kannst bei fast allen Motoren des 356, egal ob Benziner oder Diesel, das bekannte Shell Helix Ultra ECT C2/C3 0W-30 verwenden. Prüfe allerdings immer im Shop die Kompatibilität, indem du in der Kopfleiste dein genaues Tipo-Modell eingibst 🙂

Füllmengen

Der normale Benziner mit 1.4 Liter Hubraum hat eine Füllmenge von 3,0 Liter Öl, der 1.6 E-Torq Benziner mit Automatikgetriebe benötigt mit 5,3 Liter am meisten Motoröl. Alle Mengenangaben sind in der Tabelle ersichtlich!

FahrzeugtypÖlmenge / Wieviel Öl
Tipo 1.3 Multijet Euro 5 (2016-2018)3.2 Liter
Tipo 1.3 Multijet Euro 6 (2016- )3.9 Liter
Tipo 1.3 Multijet Euro 6 AdBlue (2018- )3.9 Liter
Tipo 1.4 (2016- )3 Liter
Tipo 1.4 T-jet (2016- )3.4 Liter
Tipo 1.4 T-jet LPG (2016- )3.4 Liter
Tipo 1.6 E.TorQ (2016- )4.8 Liter
Tipo 1.6 Multijet (84 kW) (2016- )5.3 Liter
Tipo 1.6 Multijet (84 kW) AdBlue (2018- )4.8 Liter
Tipo 1.6 Multijet (88 kW) (2016- )3.4 Liter
Tipo 1.6 Multijet (88 kW) AdBlue (2018- )4.8 Liter

Drei Ölwechsel–Möglichkeiten mit Kosten

  1. Spare mittels Selbermachen maximal. Bei Amazon kosten 5 Liter Shell Helix Ultra ECT C2/C3 0W-30 geringe 42 Euro, ein passender Ölfilter maximal 10 Euro. Eine gewisse Ölmenge wird sogar noch übrig bleiben. Nimm sie später zum Nachfüllen, wenn wegen Ölverbrauch die Öllampe leuchtet und einen zu geringen Ölstand signalisiert.
  2. Sparen geht auch in einer freie Werkstatt. Besorgen online das Motoröl für den Ölwechsel sowie den Ölfilter und stelle dieses Material der Werkstatt bei. Rechne mit 30 Euro Kosten für die Arbeitszeit. Restliches Motoröl nimmst du wieder mit und verwendest es zum Ergänzen, wenn wegen Ölverbrauch die Öllampe leuchtet.
  3. In einer Fiat Werkstatt musst du für einen Liter Öl 20 Euro oder sogar mehr bezahlen. Weitere 100 Euro wird die Arbeit kosten, abhängig von der Werkstatt. Ist dir bekannt, welches Öl eine passende Fiat – Freigabe hat und welche Ölmenge notwendig ist, dann bestellst du es preiswert online und bringst es zum Ölwechsel mit. So musst du dir auch keine Sorgen wegen deiner Werksgarantie machen!
Shell Helix Ultra ECT C2/C3 0W-30 Motoröl für den Ölwechsel am Fiat Tipo
293 Bewertungen
Shell Helix Ultra ECT C2/C3 0W-30 Motoröl für den Ölwechsel am Fiat Tipo

- bekannte Markenqualität
- vollsynthetisch für beste Schmierung
- entspricht Fiat Vorgaben
- verringert Motorreibung
- minimiert Treibstoffverbrauch

Aktuell im Angebot
MANN Ölfilter für den
Fiat Tipo
365 Bewertungen
MANN Ölfilter für den
Fiat Tipo

- MANN Originalersatzteil
- für Fiat 1.4 Benziner
- beste Passgenauigkeit
- hoher Motorschutz
- optimale Filterleistung

Anleitung: Den Ölwechsel am Fiat Tipo selber erledigen


Vor allem wenn dein Tipo keine Werksgarantie mehr hat, ist das Selbermachen vom Ölwechsel ein hervorragender Weg um ordentlich Kosten zu sparen. Schau dir unsere nachfolgende Beschreibung dafür an, dann solltest du keine Probleme dabei haben. Ganz wichtig ist es aber, immer die richtige Ölsorte zu verwenden!

Die Vorgangsweise ist bei jedem Fiat (Panda, 500, alter Tipo Typ 160) immer die gleiche. Befolge einfach alle Arbeitsschritte laut folgender Anleitung!

Dieses Werkzeug wirst du benötigen:

  • Wenn du weder Hebebühne noch Montagegrube zur Verfügung hast, benötigst du zumindest einen Wagenheber und Unterstellböcke.
  • passende Schraubenschlüssel
  • Universal – Ölfilterschlüssel
  • Öltrichter zum Nachfüllen
  • Öl laut Spezifikation in der vorgeschriebenen Füllmenge, neuen Ölfilter sowie neuen Dichtring für die Ölablassschraube
  • Behälter zum Auffangen vom Altöl der unter deinen Tipo passt
  • Putzlappen, Papiertücher und Handschuhe

So machst du den Ölwechsel am Fiat Tipo:

  1. Motor warm laufen lassen, dann rinnt das Motoröl leichter ab.
  2. Damit du leichter zur Ölwanne bzw. zur Ölablassschraube kommst, hebst du deinen Fiat Tipo mit dem Wagenheber ein Stück an!
  3. Entferne die untere Motorabdeckung.
  4. Positioniere den Auffangbehälter unter der Ölablassschraube und schraube diese auf. Achtung, das alte Öl wird noch heiß sein!
  5. Nun rinnt das alte Motoröl vollkommen ab. Rechne mit gut 10 Minuten dafür.
  6. Bitte vergiss nicht auf eine fachgerechte Altöl Entsorgung!
  7. Schraube den alten Ölfilter herunter (Achtung, auch hier kann warmes Öl herauskommen!) und montiere den frischen Filter. Zuvor bestreichst du die Gummidichtung des neuen Ölfilters mit etwas Öl. Ziehe den Filter nur handfest an, mehr ist nicht notwendig.
  8. Jetzt die Ölablassschraube mit dem neuen Dichtring einschrauben und ohne Gewalt mit viel Gefühl festziehen!
  9. Nun kann die online gekaufte Ölsorte in der benötigten Füllmenge mit Hilfe des Trichters durch die Einfüllöffnung oben am Motor nachgefüllt werden.
  10. Kontrolliere nach einem kurzem Motorlauf und etwas Wartezeit den Ölstand sicherheitshalber noch einmal. Wenn was fehlt, dann füllst du in kleinen Schritten nach!
  11. Schau ob nirgends Öl austritt!
  12. Bau die untere Motorabdeckung wieder an und entferne den Wagenheber, somit ist der Ölwechsel erledigt!

Video: Der Ölwechsel am Beispiel eines 1,3 Multijet Diesel Motors:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir wünschen viel Erfolg!

Euer Markus

Quellen

  • Kosten: Fiat Betriebe in Berlin (3 Anrufe)
  • Motoröle (Herstellerseite Shell) + Fiat Freigaben
  • Herstellerangaben Fiat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü