Leere Schlüsselbatterie an der Mercedes B-Klasse wechseln | Alle Baureihen (sowie Keyless) – inkl. Tipps zum Anlernen

Die Schlüsselbatterien der Mercedes B-Klasse kann man einfach und schnell selbst wechseln – Bild: © CarWiki

Dieses Tutorial führt sie in übersichtlichen kleinen Schritten durch den Wechsel der Schlüsselbatterie für alle B-Klasse Modelle von Mercedes-Benz – auch das mitunter notwendige Anlernen wird berücksichtigt.

Statt eines teuren Wechsels durch eine Fachwerkstatt können Sie alles für ca. 5 Euro und in der Regel auch in weniger als 10 Minuten selbst bewerkstelligen.

Wählen Sie nun Ihren Mercedes B-Klasse nach Baureihe und Bauzeitraum im Inhaltsverzeichnis aus

B-Klasse W247 (seit 2018) Schlüsselbatterie wechseln

Für die neueren Mercedes B-Klasse Modelle der Baureihe W247 benötigen Sie eine Knopfzellenbatterie des Typs CR2025. Folgen Sie am besten unserer Schlüsselbatterie-Empfehlung, um ein qualitativ hochwertiges Produkt zu erhalten, welches für den Funkschlüssel Ihres Fahrzeugs geeignet ist.

Sie sollten keinesfalls No-Name-Produkte bzw. Fernost-Billigware verwenden – diese kann die Funktion beeinträchtigen und möglicherweise müssen Sie binnen kürzester Zeit mehrfach neue Batterien kaufen! 

5er Pack VARTA CR2025 Knopfzellbatterien für den Wechsel am Mercedes B-Klasse W247
45.909 Bewertungen
5er Pack VARTA CR2025 Knopfzellbatterien für den Wechsel am Mercedes B-Klasse W247

- seltener Batteriewechsel durch lange Batterie-Lebensdauer
- praktische 5er-Packung, immer eine Ersatzbatterie vorhanden!
- VARTA Premiumqualität
- Knopfzellen vielfach einsetzbar
- Bei Schlüsselbatterien keine Billigware verwenden, diese funktioniert nicht zuverlässig!

Anleitung zum Wechsel

  1. Die neuen Funkschlüssel sehen beinahe rechteckig aus. Drehen Sie Ihren Funkschlüssel um – im oberen Drittel befindet sich ein kleiner Knopf.
  2. Wenn Sie den Knopf gedrückt halten, können Sie so zunächst eine Öse (Schlüsselanhänger) sehen. Wenn Sie weiter ziehen, lässt sich die große schwarze Klappe nach unten herausziehen.
  3. Nehmen Sie den Deckel ab und legen Sie ihn zur Seite.
  4. An der rechten Seite wird ein kleines Fach sichtbar. Ziehen Sie dieses heraus.
  5. Das kleine Fach lässt sich komplett herausnehmen. Darin befindet sich die alte Knopfzellenbatterie.
  6. Entfernen Sie die alte Knopfzelle und setzen Sie die neu gekaufte wie von uns empfohlen ein.
  7. Wenn Sie das Batteriefach wieder eingesetzt haben, bringen Sie den Deckel wieder an, bis er einrastet.
  8. Der Batteriewechsel am Schlüssel der B-Klasse W247 ist nun erledigt. Prüfen Sie nun die Funktion. Gegebenenfalls muss der Funkschlüssel wieder angelernt werden.

Anleitung zum Anlernen

In einigen Fällen müssen Funkschlüssel der neuen B-Klasse, wenn Sie ohne Strom waren, neu angelernt werden. Dies hängt von der genauen Art Ihres Funkschlüssels und Ihres Fahrzeugmodells ab.

Im Zweifelsfall prüfen Sie, sollten Sie anhand dieser Kurzanleitung noch nicht erfolgreich sein, noch Ihre Betriebsanleitung.

  1. Begeben Sie sich in Reichweite des Fahrzeugs.
  2. Drücken Sie zweimal kurz hintereinander die Taste „Auf“ am Schlüssel.
  3. Starten Sie mit diesem Funkschlüssel innerhalb von 30 Sekunden den Motor.
  4. Das Anlernen sollte nun erledigt sein!

Video zum Schlüsselbatterie-Wechsel an der B-Klasse W247

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

B-Klasse W242 / W246 (2011 – 2018) Schlüsselbatterie wechseln

Für Ihre Mercedes-Benz B-Klasse der Baureihe W242 beziehungsweise W246 erwerben Sie eine Schlüsselbatterie (Knopfzelle) des Typs CR2025.

VARTA 5er Schlüsselbatterie für den Wechsel an der B-Klasse Baureihe W242/W246
45.909 Bewertungen
VARTA 5er Schlüsselbatterie für den Wechsel an der B-Klasse Baureihe W242/W246

- 5er Pack mit mehreren Ersatzbatterien
- sehr lange Lebensdauer
- auch für die Keyless Go Schlüssel geeignet
- hochwertige Qualität aus dem Hause Varta
- Markenqualität zahlt sich aus - wählen Sie keine Billigbatterien! Diese funktionieren oft nicht oder sind sehr kurzlebig.

Anleitung zum Wechsel

  1. Der obere Teil des Funkschlüssel-Gehäuses hat eine rechteckige Form.
  2. Drehen Sie das Gehäuse um. Sie sehen nun am gegenüberliegenden Ende den Schlüsselbart.
  3. Dort befindet sich ein grauer Schieberegler. Schieben Sie diesen nach vorn.
  4. Nun lässt sich der Schlüsselbart nach oben abziehen.
  5. Sie sehen nun eine Vertiefung am Gehäuse.
  6. Nutzen Sie den Schlüsselbart als Hebel, um das Gehäuse zu öffnen, in dem Sie den Schlüsselbart mit etwas Kraft in die Öffnung stecken und etwas Druck ausüben.
  7. Die Knopfzellenbatterie wird sichtbar. Tauschen Sie die gegen die neue aus und achten Sie dabei auf die Polung (Schrift muss oben sein).
  8. Der Batteriewechsel ist vollzogen. Sie können nun nachprüfen, ob der Funkschlüssel funktioniert oder noch angelernt werden muss.

Anleitung zum Anlernen

Ein Anlernen ist bei dieser Baureihe nicht nach unserem derzeitigen Kenntnisstand nicht unmittelbar notwendig. Es ist aber aufgrund der Vielfalt bei den einzelnen Modellen nicht auszuschließen. Sollte der Funkschlüssel nicht umgehend nach dem Batteriewechsel funktionieren, versuchen Sie Folgendes:

  1. Stecken Sie den Schlüssel ins Zündschloss.
  2. Warten Sie 60 Minuten.
  3. Drücken Sie zweimal auf „Entriegeln“.

Video zum Schlüsselbatterie-Wechsel am W242 / W246

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

B-Klasse T245 (2005 – 2011) Schlüsselbatterie wechseln

Eine CR2025 Batterie (Knopfzelle) ist die richtige für Ihre Mercedes-Benz B-Klasse der T245/W245 Baureihe.

Für den Wechsel am Mercedes-Benz T245 - die VARTA 3V CR2025 im 5er Pack
45.909 Bewertungen
Für den Wechsel am Mercedes-Benz T245 - die VARTA 3V CR2025 im 5er Pack

- VARTA-Premiumqualität
- kein lästiges Wechseln alle paar Monate, da sehr langlebig
- hohe Reichweite
- insgesamt 5 Stück, somit mehrere Ersatzknopfzellen enthalten
- Funktionieren viel besser als Billig-No-Name-Batterien, die Sie bitte keinesfalls kaufen sollten! 

Anleitung zum Wechsel:

  1. In der oberen Ecke des Funkschlüssel-Gehäuses befindet sich die Öse für den Schlüsselanhänger.
  2. Betätigen Sie den dort liegenden Schieberegler.
  3. Nun können Sie den Schlüsselbart bzw. den Notschlüssel entnehmen.
  4. Mithilfe des Schlüsselbartes können Sie ein wenig Druck in der Öffnung ausüben.
  5. Auf diese Weise lässt sich das Gehäuse aufhebeln.
  6. Öffnen Sie nun das sichtbare Batteriefach.
  7. Ersetzen Sie die alte Knopfzelle durch die neu erworbene.
  8. Schließen Sie das Fach und anschließend das Schlüsselgehäuse wieder.
  9. Es ist geschafft – prüfen Sie nun die Funktion.
  10. Falls der Funkschlüssel noch nicht oder noch nicht vollständig funktioniert, ist gegebenenfalls ein Anlernen nötig. Lesen Sie hierfür den nächsten Absatz.

Anleitung zum Anlernen:

Ein sogenanntes Anlernen, also das Registrieren des Schlüssels im Fahrzeugsystem, ist gerade bei älteren Modellen häufig nicht notwendig. Sollte es bei Ihrer B-Klasse notwendig sein (hier hilft ein Blick in die Betriebsanleitung), können Sie wie folgt vorgehen:

  1. Stecken Sie den Zündschlüssel ins Schloss, starten Sie den Motor aber nicht.
  2. Warten Sie eine Stunde ab.
    Zweimal „Entriegeln“ auf dem Funkschlüssel drücken.
  3. Das Anlernen wird nun erledigt sein.

Video zum Schlüsselbatterie-Wechsel am T245 / der Clip zeigt einen Schlüssel der älteren A-Klasse, ist aber weitgehend identisch mit den älteren B-Klasse-Funkschlüsseln. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

CarWiki Autor: Oliver

Weitere Artikel zur Mercedes B-Klasse

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü