Ratgeber zum Batteriewechsel am Renault Megane – © CarWiki

Renault Megane – Anleitung zum Wechseln der leeren Batterie sowie zum Laden & Anlernen

Der Einbau einer neuen Autobatterie in den Renault Megane muss nicht zwingend teuer sein. Unser Batterie-Ratgeber unterstützt Sie bei der Suche nach der richtigen Starterbatterie für Ihren Renault Megane und liefert Tipps, wie das leere Batterie wechseln kostengünstig abgewickelt werden kann!


CarWiki Tipp: Wussten Sie, dass Sie im Internet diverse Markenbatterien in höchster Qualität zu besonders günstigen Preisen bestellen können? Solch einen Ersatzakku können Sie jeder Werkstatt, auch einem Renault Fachbetrieb, im Regelfall ohne Probleme für den Einbau beistellen! So sparen Sie mindestens 80-100 Euro an Kosten!


Die passenden Ersatzbatterie für den Renault Megane

Vier Modellgenerationen des Renault Megane (I,II,III und IV) sind inzwischen auf den Straßen unterwegs. Unsere Ratgeber unterstützt Sie bei der Suche nach der richtigen Autobatterie, ganz egal welches Modell mit Benzin oder Diesel Antrieb Sie auch fahren!

Wenn Sie auf den grünen Button klicken, wird das vollständige Angebot an Autoakkus im Shop angezeigt. Fügen Sie dann Ihr spezielles Megane Modell mit Baujahr und Motorisierung ein und sofort sehen Sie die optimale Ersatzbatterie dafür!

Hier sehen Sie zwei der populärsten Ersatzbatterien für den Megane:

Varta Blue Dynamic D24, 60 Ah 12V Ersatzbatterie für Renault Megane II mit 1.6 Benziner - kann auch bei einer Vielzahl von anderen Fahrzeugen eingesetzt werden
1.499 Bewertungen
Varta Blue Dynamic D24, 60 Ah 12V Ersatzbatterie für Renault Megane II mit 1.6 Benziner - kann auch bei einer Vielzahl von anderen Fahrzeugen eingesetzt werden
Varta Qualitätsbatterie, bestens beim Renault Megane II mit 1.6 Liter Benzin Motor passend. Auf diese Ersatzbatterie können Sie sich immer verlassen. Wie von Varta bekannt, bekommen Sie hier einen Akku mit hoher Funktionalität, langer Lebensdauer und hervorragender Wirtschaftlichkeit! Weitere Akkus werden durch das Anklicken vom grünen Button ersichtlich!
Varta Silver Dynamic E39, 70 Ah 12V AGM Autobatterie für den Renault Megane IV mit 1.5 Diesel Triebwerk und Start Stopp Vorrichtung - für viele andere Fahrzeuge ebenfalls geeignet
2.160 Bewertungen
Varta Silver Dynamic E39, 70 Ah 12V AGM Autobatterie für den Renault Megane IV mit 1.5 Diesel Triebwerk und Start Stopp Vorrichtung - für viele andere Fahrzeuge ebenfalls geeignet
Premium Ersatzbatterie von Varta, die sehr gut zum Megane IV mit 1.5 Liter Diesel und Start Stopp passt. Dieser Autoakku erfüllt auch die größten Anforderungen, ob im stockenden Stadtverkehr, auf schnellen Überland Etappen oder unter extremen Wetterbedingungen. Eine lange Lebensdauer sowie gute Wirtschaftlichkeit sind ebenfalls gegeben. Nach dem Anklicken vom grünen Button werden noch diverse andere Batterie Modelle angezeigt!

Anleitung: Das Wechseln der Autobatterie beim Renault Megane


  • Als erstes müssen Sie immer die Zündung deaktiviert und am besten den Zündschlüssel abziehen.
  • Öffnen Sie die Motorhaube, der Akku ist neben dem Triebwerk verbaut.
  • Entfernen Sie die Kunststoffabdeckung der Batterie.
  • Nun lockern Sie die Kabelklemme des schwarzen Massekabels und ziehen danach die Klemme mitsamt dem Kabel vom Massepol der Autobatterie ab.
  • Gehen Sie beim roten Pluskabel ebenso vor.
  • Jetzt ist die Batterie bereit für das Ausbauen!
  • Dazu öffnen Sie die Befestigungsschrauben, mit denen der Akku in der Batteriehaltung fixiert ist.
  • Heben Sie die alten Autobatterie aus dem Motorraum heraus.
  • Die neue Ersatzbatterie muss in der Batteriehalterung positioniert und mit den Befestigungsschrauben gesichert werden.
  • Schon kann das Anschließen erfolgen. Dabei gehen Sie wie beim Abklemmen vor, aber unbedingt immer in umgekehrter Weise. Zuerst das rote Pluskabel am Pluspol der Batterie festschrauben, dann das schwarze Massekabel am Minuspol.
  • Das Aufbringen von etwas Polfett an den Polen des Akkus schadet nie, ist aber nicht unbedingt notwendig!
  • Montieren Sie die Batterieabdeckung fachgerecht.
  • Starten Sie Ihr Renault Megane Aggregat. Gleich nach dem Anspringen werden im Cockpit einige Kontrolllämpchen aufleuchten. Das ist aber harmlos und signalisiert nur einen normalen Kontrollvorgang durch den Bordcomputer, der rasch vorbei geht!
  • Im Video am Ratgeber Ende können Sie die jeweiligen Arbeitsschritte beim Akku wechseln betrachten!

Renault Megane: Das Anlernen der Autobatterie


Bei jüngeren Megane Fahrzeugen ist zumeist ein umweltfreundliches Start Stopp System vorhanden. Dieses funktioniert, bedingt durch das häufige Starten des Motors, nur mit einer starkenAGM bzw. EFB Autobatterie ordnungsgemäß.

Daher darf beim Batterie wechseln nie ein anderer als der vom Werk freigegeben Akku Typ eingebaut werden. Zwecks Batteriemanagement ist auch immer ein Anlernen der neuen Ersatzbatterie notwendig, bei dem der Bordcomputer wichtige Daten wie Temperatur, Ladezustand
oder Spannung des Akkus abspeichert.

Besuchen Sie dazu eine freie Werkstatt Ihrer Wahl, das Anlernen ist schnell erledigt und kostet so nur ein paar Euro. Wenn Sie einen OBD bzw. OBD2 Adapter mit der richtigen Software zur Verfügung haben, können Sie diesen Vorgang aber auch leicht selber durchführen!

Diese Kosten entstehen beim Batteriewechsel


Wir wollen Ihnen nachfolgend 3 gängige Möglichkeiten für den Batterietausch zeigen. Zwei davon bieten Ihnen sogar beachtliche Möglichkeiten zum Kosten sparen!

    1. Besonders einfach sowie bequem, aber auch teuer (wegen des hohen Gewinnaufschlages), ist der kompletten Batteriewechsel (Kauf, Einbau, Anlernen) in der Renault Werkstatt. Abhängig von der benötigten Ersatzbatterie werden Sie zwischen 190 und 230 Euro bezahlen müssen (laut Angeboten von 3 Renault Werkstätten). Günstiger geht es mit den zwei folgenden Möglichkeiten!
    2. Tauschen Sie die Autobatterie einfach selber aus. Unser Ratgeber liefert alle notwendigen Tipps dazu und empfiehlt auch die passende Ersatzbatterie. Somit fallen nur die Kosten für den neuen Akku an. Diese liegen beim Kauf im Internet im Bereich von rund 110 Euro!
    3. Bestellen Sie die Ersatzbatterie günstig online und bringen Sie diese für den Wechsel in eine Werkstatt mit. Ein problemloser Vorgang, der im Renault Betrieb zwischen 75 und 115 Euro kostet, in einer freien Werkstatt zwischen 45 und 70 Euro (laut Auskunft von 4 freien Werkstätten)!

Das Laden der Renault Megane Batterie


Zögern Sie den Kauf einer neuen Autobatterie hinaus, indem Sie die alte aufladen. Das funktioniert in vielen Fällen und hilft Kosten zu sparen. Verwenden Sie dazu ein hochwertiges Ladegerät (wie in der Produktbox ersichtlich).

Bei langen Standzeiten Ihres Megane oder bei kaltem Wetter können Sie dieses Gerät auch für eine regelmäßige Akkupflege einsetzen.

Renault Megane: So läuft das Batterie laden ab

  1. Zum Aufladen muss immer eine 220V Steckdose in der Nähe Ihres Megane vorhanden sein. Notfalls können Sie sich auch mit einem Verlängerungskabel weiterhelfen.
  2. Bauen Sie die Batterieabdeckung ab, damit die Pole der Autobatterie frei erreichbar sind.
  3. Nun klemmen Sie Plus- und Minuskabel vom Ladegeräte an die entsprechenden Batterie Pole an.
  4. Das Aufladen beginnt sofort, nachdem Sie das Ladegerät in der 220V Steckdose angesteckt haben!
  5. Den Ladevorgang am besten während der Nacht, etliche Stunden lang, ablaufen lassen.
  6. In der Früh klemmen Sie die Ladekabel wieder von der Batterie des Megane ab. Ziehen Sie auch den Stromstecker!
  7. Die Autobatterie sollte nun vollkommen aufgeladen sein, d.h. ihre Spannungswerte zwischen 12,4 und 12,7 Volt liegen!
Aktuell im Angebot
Der absolute Bestseller unter den Autoladegeräten von CTEK
9.412 Bewertungen
Der absolute Bestseller unter den Autoladegeräten von CTEK
  • Kinderleicht anzuschliessen und anzuwenden: Vollautomatisch, verpolsicher und funkenfrei
  • Hart im Nehmen: Solide Konstruktion. Lädt bei jedem Wetter auch ausserhaus. In Schweden entwickelt und getestet
  • Flexibel: mit den meisten Batterietypen kompatibel
  • Effektiv: Haucht platten Batterien ein neues Leben ein. Erhaltungsladung: Ihr ideales Werkzeug für sorgenfreie Langzeit-Erhaltungsladung
  • Erprobt und bewährt: 5-maliger Sieger des AutoBild Vergleichstests - Beliefert die bekanntesten Fahrzeugmarken

Videoanleitung: Die Megane Batterie wechseln


Befolgen Sie die Arbeitsschritte laut Video 1:1, sie entsprechen der Anleitung unseres Ratgebers. So haben Sie sicherlich Erfolg beim Einbau der neuen Ersatzbatterie!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Autor: Peter

Unsere Quellen

  1. Herstellerangaben von Renault zu den Megane Modellen (technische Daten / Eigenschaften)
  2. Kosten: Wir haben bei mehreren Betrieben angerufen (freie Werkstätten und Renault Betriebe)
  3. Herstellerangaben von Varta (Batteriehersteller)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü