Wie viel verbraucht der Skoda Karoq in der Praxis? – Bild von Alexander MiglEigenes Werk, CC BY-SA 4.0, Link

Das verbraucht der Skoda Karoq | Herstellerdaten vs. Werte der Fahrer (Benzin / Diesel)

Wie hoch ist der Verbrauch des beliebten Skoda SUV „Karoq“ im Alltag? Diese Frage möchten wir Ihnen mit einer übersichtlichen Tabelle beantworten, in der wir die offiziellen Herstellerangaben von Skoda mit den Daten der echten Fahrer (Stadtverkehr / Landstraße / Autobahn) vergleichen!


Information zu den Daten: Um die echten Verbrauchswerte des Karoq zu ermitteln, haben wir in einer langen Recherche mehrere Verbrauchsportale durchforstet und die Angaben einiger Foren zu Rate gezogen! So können Sie sich maximal effizient informieren 🙂


Verbrauchsdaten des Škoda Karoq (TSI und TDI Motoren)

Skoda Karoq ModellVerbrauch laut Hersteller (NEFZ/WLTP)Verbrauch echte Fahrer (Mittelwerte l/100km)
Skoda Karoq 1.0 TSI 115 PS5.2 L Super6.8 L Super
Skoda Karoq 1.5 TSI 150 PS5.1 L Super7.7 L Super
Skoda Karoq 2.0 TSI 4x4 190 PS7.0 L Super9.2 L Super
Skoda Karoq 1.6 TDI 115 PS4.5 l Diesel6.2 L Diesel
Skoda Karoq 2.0 TDI SCR 150 PS4.6 L Diesel6.5 L Diesel
Skoda Karoq 2.0 TDI SCR 4x4 190 PS5.3 L Diesel6.9 L Diesel

Zusammenfassung zum Verbrauch des Karoq


Offiziell verbraucht der Skoda Karoq mit Benzinmotoren (TSI) zwischen 5.2 und 7.0 Litern Superbenzin – die TDI Dieselmodelle sind etwas sparsamer, denn sie verbrauchen lediglich zwischen 4.5 und 5.3 Liter Diesel.

Anhand der Daten der echten Fahrer sehen Sie, dass diese Werte allerdings in der Realität abweichen. Auch aufgrund des höheren Luftwiederstandes und des Gewichts ist es kaum möglich, den Yeti-Nachfolger Karoq mit weniger als 6 Litern Super oder Diesel durch den Alltag zu bewegen 😉

Video: Verbrauchsfahrt im Skoda Karoq


In diesem Video sehen Sie, wie eine Verbrauchsfahrt mit einen Skoda Karoq mit 1.0 Liter TSI Motor durchgeführt wird!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Teilen Sie uns Ihre Werte in den Kommentaren mit – wir sind gespannt!

Autor: Peter

Unsere Quellen

  • offizielle Herstellerangaben von Skoda zu den Verbrauchswerten des Karoq
  • Verbrauchsangaben aus 3 Spritportalen und zwei Online Foren (über 900 Angaben)

 

 

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Ich fahre eien Karoq 1.5 TSI, 150 Ps, Juli 2019 gekauft. Die ersten 8000 km hatte ich einen Verbrauch bei für mich normaler Fahrweise und täglichen Arbeitsfahrten (nur Bundesstraße und selten eine Autobahnfahrt mit ein Verbrauch von 7,8-8,9l.
    Durch Studium im Netz fand ich heraus das vom Hersteller bei Auslieferung Motorenoel nach VW50400 enthalten ist. In Foren wurde auch erwähnt das bei der Auslieferung ein neu entwickeltes Oel, 0-W20 n. VW 50800 eingefüllt wird.
    Bei mehren „Freundlichen “ erfragte ich mit Nachdruck nach der richtigen Oelsorte . Alle im Einklang mit Unsicherheit, einer rief angeblich Skoda an 5-W20 n. VW 50400. ???!!!
    Ich entschloss mich Oel n. VW 50800 ZU wechseln und siehe da es änderte sich was.
    Verbrauch 6,2-7,2 mit häufigeren Autobahnfarten. Jetzt bei 18000km wieder das neuere Oel nach 10000km gewechselt und nicht nach 30000km unverändert ein viel niedrigerer Verbrauch, jetzt mit weiteren 2000km. ???????????.
    Was ist da passiert.????
    Mit freundlichen Grüßen Jörg Hauschild

    Antworten
    • Hallo Herr Hauschild,
      danke erst einmal für Ihren detaillierten Verbrauch und die Erfahrungen – das hilft unseren Lesern extrem weiter! Was Ihre Frage zum Motoröl angeht – hier sind tatsächlich viele Mechaniker ahnungslos. Die neuen TSI Motoren nutzen (auch) ein 0W20 mit der neuen VW Norm (VW 508 00). Dieses empfehlen wir beispielsweise auch für den Ölwechsel am neuen Golf 8. Der niedrigere Verbrauch kann also durchaus auch durch die andere Schmierung entstehen – allerdings sollte man da nicht zuviel hereininterpretieren. Wir glauben, dass in Ihrem Fall das Fahrzeug nun langsam einfach richtig eingefahren ist und daher passt sich der Verbrauch auf lange Sicht an.
      Liebe Grüße und allzeit gute Fahrt!
      Janne von CarWiki

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü