VW Polo V (Cross Polo) – Von Thomas doerferEigenes Werk, CC BY 3.0, Link

Der Batteriewechsel beim VW Polo | Kosten, Ersatzbatterien & Anleitung zum Anlernen & Laden der leeren Autobatterie

Ihr Polo springt bei Kälte nur schwer an? Sie haben das Gefühl, dass der Starter nur widerwillig dreht? Dann wird Ihre Autobatterie langsam aber sicher am Ende sein. Daher ist es höchste Zeit, für einen Wechsel der Batterie zu sorgen, bevor Ihr VW gar nicht mehr startet oder die Motorsteuergeräte durch die wiederholten, aber nicht zielführenden Startversuche Schaden nehmen.

Beugen Sie in jedem Fall vor, damit Sie im schlimmsten Fall einer Überbrückung oder einem Anschieben bei kalten Temperaturen entgehen!

Mit Hilfe unseres Ratgebers finden Sie optimale Ersatzbatterien für Ihren VW Polo, die auch preislich passen. Sie können auch nachlesen, wie Sie die leere Batterie abklemmen und ausbauen sowie die neue in Eigenregie montieren.

Sollten Sie sich den Batteriewechsel selbst nicht zutrauen, gibt es trotzdem Möglichkeiten, auch in der Werkstatt die Kosten zu minimieren. Bei uns erfahren Sie, wie das möglich ist! 🙂

CarWiki Tipp: Haben Sie schon gewusst, dass Sie eine online gekaufte Autobatterie der VW Werkstatt zum fachgerechten Einbau beistellen können? So können Sie mindestens 100 Euro beim Batteriewechsel sparen. Die richtige Batterie für Ihren Polo finden Sie in unserem Ratgeber!

Inhalte dieses Ratgebers

  1. Die beste Ersatzbatterie für den VW Polo
  2. Beschreibung zum Batterietausch und Informationen zum Anlernen
  3. Übersicht der Kosten: 3 Varianten (selber machen / freie Werkstatt / VW)
  4. Die Polo Batterie fachgerecht aufladen
  5. Der Batteriewechsel im Video

Die richtige Ersatzbatterie für den VW Polo

Den beliebten Kleinwagen VW Polo gibt es inzwischen schon in der sechsten Fahrzeug – Generation. Während dieser langen Produktionszeit wurde die unterschiedlichsten Benzin und Diesel Motoren verbaut. Sehr beliebt sind die sparsamen 1.4, 1.6 oder 1.9 Liter TDI Diesel sowie die langlebigen 1.2, 1.4 und 1.6 Liter Benzin Triebwerke.

Besonders viel Fahrspaß bei gleichzeitig hoher Wirtschaftlichkeit bieten die aktuellen TSI Benzin Direkteinspritz – Aggregate mit 1.0, 1.2 oder 1.5 Liter Hubraum, die zumeist mit einem Start-Stopp System ausgerüstet sind. Sie müssen daher darauf achten, dass Sie die zum jeweiligen Modell passende Batterie einbauen!

Nachfolgend finden Sie die Bestseller-Batterie für den VW Polo. Einfach in der Produktbox auf den grünen Button klicken, schon erscheint die komplette Auswahl im Shop. Geben Sie dort Ihr Modell und das Baujahr ein, die passende Batterie wird sofort angezeigt!

Varta D24 Blue Dynamic Autobatterie für den VW Polo 1.4 16V Benziner und viele weitere Modelle
2.203 Bewertungen
Varta D24 Blue Dynamic Autobatterie für den VW Polo 1.4 16V Benziner und viele weitere Modelle
Diese Markenbatterie ist eine hervorragende Wahl für die meisten VW Polo Modelle. Die Käufer loben die Langlebigkeit sowie die Funktionalität der D24 mit Ihren 60 Amperestunden, ganz besonders im Winter. Das Preis-Leistungs-Verhältnis gehört mit zu den besten, die man in diesem Batteriesegment finden kann. Falls Sie ein anderes Polo Modell als den 1.4 16V Benziner fahren, finden Sie die passende Autobatterie durch das Anklicken des grünen Buttons 😉

Anleitung: So wechseln Sie die Autobatterie am Polo – wann ist das Anlernen erforderlich?

Das Auswechseln der Batterie im Polo ist einfach, besonders dann, wenn Sie unserer Anleitung folgen.

Aber bitte immer auf Ihre Sicherheit achten. Daher immer umsichtig und achtsam arbeiten!

  1. Die alte Autobatterie muss abgeklemmt werden: zuerst das schwarze Massekabel (Minus) lösen. Dafür muss die Befestigungsschraube mittels Schraubenschlüssel gelockert werden, dann die Klemme mit dem Kabel abziehen.
  2. Danach das Pluskabel (rot) auf dem gleichen Weg abbauen.
  3. Lösen Sie die Halterungsschrauben der Batterie, nun kann diese aus Ihrer Halterung ausgebaut und herausgehoben werden.
  4. Die neue Autobatterie in der Halterung platzieren und mit den Halterungsschrauben sichern.
  5. Nun wird die neue Autobatterie angeschlossen. Dabei gehen Sie wie beim Abklemmen vor, nur in umgekehrter Reihenfolge. Als erstes das rote Pluskabel am Pluspol befestigen, dann das schwarze Massekabel an den Minuspol anschrauben.
  6. Den festen Sitz der Batterie nochmals überprüfen. Nun starten Sie Ihren Polo. Wenn der Wagen anspringt, werden eine Zeit lang diverse Warn- und Kontrolllampen im Cockpit Ihres Polo leuchten. Das ist vorerst einmal normal, sie sollten aber nach einiger Zeit alle wieder ausgehen!
  7. Am Ende des Ratgebers gibt es ein ausführliches Video mit der Anleitung zum Batterietausch!

Das Anlernen der Batterie im VW Polo

In den neueren Polo Modellen mit Start – Stopp System sind moderne und kräftige EFB oder AGM Batterien eingebaut. Diese Batterien müssen nach einem Wechsel neu angelernt werden, damit Kapazität, Spannung und diverse andere Parameter vom Bordcomputer registriert werden.

Sollten nach dem Batteriewechsel die diverse Fehlermeldungen im Display Ihres Polo nicht mehr von selbst verschwinden, fahren Sie bitte in eine nahegelegen freie Werkstatt. Gegen ein kleines Trinkgeld wird dort die neue Batterie angelernt.

Oder Sie besitzen einen OBD bzw. OBD2 Adapter inklusive der notwendigen Software bzw. der App dafür, dann kann das Anlernen auch von ihnen durchgeführt werden.

Die Kosten des Batteriewechsels am VW Polo

Hier finden Sie drei Wege zum Batteriewechsel an Ihrem Polo sowie die echten Kosten, die dafür anfallen werden.

  1. Mit Abstand am günstigsten ist das selber wechseln. Kaufen Sie die passende Autobatterie laut unserer Empfehlung online. Je nach Polo Modell wird der Preis für die Batterie nicht einmal 100 Euro betragen.
  2. Wenn Sie den Tausch nicht in Eigenregie erledigen können, ist ein Online-Kauf der neuen Autobatterie trotzdem empfehlenswert. Den Einbau kann auch eine freie Werkstatt durchführen (ca. 30 – 40 Euro zusätzlich zur Batterie), sogar ein VW Fachbetrieb kommt dafür in Frage (60 – 80 Euro). Diese Preise haben wir bei einigen Werkstätten erfragt.
  3. Der komplette Batteriewechsel (inklusive Batteriekauf) z.B. im Rahmen der Inspektion in der VW Werkstatt ist die teuerste Variante, zu der wir nicht unbedingt raten. Zwar wird hier wirklich alles inklusive dem Anlernen (falls notwendig) auf einmal erledigt. Dafür können aber Kosten von 250 Euro oder mehr anfallen (laut Preisauskunft von 4 Betrieben). Wie beim Motoröl des Polo wird bei VW auch auf die Autobatterie eine große Gewinnspanne einkalkuliert. Daher ist der von uns empfohlene 2. Weg jedenfalls der sinnvollere!

Die Batterie des VW Polo laden

Bevor Sie die Batterie tauschen, kann auch das Aufladen versucht werden. Dafür bestellen Sie ein gutes Ladegerät (siehe Produktbox) preiswert online. Laden Sie über Nacht Ihre Polo Batterie komplett auf. Gerade im Winter oder bei längeren Standzeiten ist das sehr empfehlenswert.

So laden Sie die Batterie Ihres Polo:

  1. Stellen Sie Ihren Polo in der Nähe einer Steckdose ab oder legen Sie ein Verlängerungskabel bereit. Nun öffnen Sie Ihre Polo Motorhaube.
  2. Jetzt die Plus- und Minusklemme des Ladegeräts an die jeweiligen Batteriepole anklemmen.
  3. Das Ladegerät an die 220V Steckdose anstecken .
  4. Falls vorhanden muss der Power-Schalter des Ladegerätes eingeschalten werden. Die Aufladung Ihrer Polo Batterie sollte nun mehrere Stunden erfolgen.
  5. Nach dem Aufladen das Ladegerät vom Strom trennen und die Klemmen an Plus- und Minuspol der 12V Batterie abnehmen.
Aktuell im Angebot
Der absolute Bestseller unter den Autoladegeräten von CTEK
12.677 Bewertungen
Der absolute Bestseller unter den Autoladegeräten von CTEK
  • Kinderleicht anzuschliessen und anzuwenden: Vollautomatisch, verpolsicher und funkenfrei
  • Hart im Nehmen: Solide Konstruktion. Lädt bei jedem Wetter auch ausserhaus. In Schweden entwickelt und getestet
  • Flexibel: mit den meisten Batterietypen kompatibel
  • Effektiv: Haucht platten Batterien ein neues Leben ein. Erhaltungsladung: Ihr ideales Werkzeug für sorgenfreie Langzeit-Erhaltungsladung
  • Erprobt und bewährt: 5-maliger Sieger des AutoBild Vergleichstests - Beliefert die bekanntesten Fahrzeugmarken

Video-Anleitung: Der Batterietausch an einem VW Polo

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Autor: Janne (Team Auto)

Quellen

  1. Kostenübersicht: Anrufe bei 4 VW Betrieben im Kreis Darmstadt
  2. Herstellerangaben VW (EFB & AGM Batterien)
  3. Varta Shop (Eigenschaften der D24 BlueDynamic Batterie)

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Bei meinem Polo 6c1, 1,4l TDI 66 kW, bin ich so vorgegangen.
    Passende Autobatterie des gleichen Typs online geordert.
    Diagnosegerät bei amazon.de für VAG Fahrzeuge geordert.
    Gesamtkosten ca. 200 €, das Diagnosegerät werde ich noch öfter benötigen.
    Fertig ist der Lack und die Sache läuft.
    Werkstatt (VW hier vor Ort) wollte 300 € abzocken.

    Antworten
    • Danke für die Info! Haben Sie Details zum Diagnosegerät? War das Anlernen schwierig?
      Beste Grüße und frohe Weihnachten!
      Markus von CarWiki

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü