VW Polo Inspektion: Was wird gemacht? Preise, Inhalte, Intervalle & Tipps

VW Polo Innenraum – Bildquelle: Wikipedia / Creative Commons

In diesem Ratgeber möchten wir euch umfangreiche Informationen zum Service bzw. den Inspektionen am VW Polo (alle Baujahre und Motoren ab 2001) geben. Wir sagen euch alles zu den Intervallen, der Garantie, Kulanzfällen, den Kosten und natürlich verraten wir euch auch, wie ihr bei den Inspektionen am besten Geld sparen könnt.

Wählt nach der grünen Box einfach euer Polo Modell aus und schon kann es losgehen 🙂

Schnelles Wissen: Wusstest du, das du bei jedem VW Händler und allen freien Werkstätten das Motoröl und die Wischerblätter selbst zur Inspektion mitbringen kannst? Dies wirkt sich nicht negativ auf die Garantie aus, sofern es das Öl mit der richtigen VW Freigabe ist. Die passenden Motoröle und Wischerblätter samt Links zeigen wir dir weiter unten im Artikel. So sparst du bei der Inspektion bis zu 100 Euro!

Wähle nun deinen VW Polo (nach Baujahr oder Modell) aus:

  1. VW Polo IV (Modelle 9N und 9N3 – Baujahre 2001 – 2009)
  2. VW Polo V (Modelle 6R und 6C – Baujahre 2008 – 2017)
  3. VW Polo VI (Modell AW – ab Baujahr 2017)

VW Polo IV (Typ 9N & 9N3)

VW Polo 9N3 – Bildquelle: Von Rudolf StrickerEigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link

Der VW Polo IV zählt zu den Kleinwagenmodellen und ist von 2001 bis 2009 gebaut worden. Es gab ihn in den Modellen 9N (2001 bis 2005) und 9N3 (2005 bis 2009 / Facelift).

 Produziert wurde das Fahrzeug (9N und 9N3) mit verschiedenen Motoren, die mal mehr und mal weniger fehleranfällig waren.

Im Benzin Segment reicht die Palette von 

1.2
, 1.4 (FSI)
, 1.6
 GTI (+ Cup Edition)

 und im Diesel Segment vom 

1.4 TDI (mit und ohne Dieselpartikelfilter)
 1.9 (SDI, TDI, mit und ohne DPF)

.

Im folgenden Teil bekommt ihr alle nötigen Informationen zur Inspektion / Service beim VW Polo IV. Bitte bringt zur Bewahrung von Garantie oder Kulanz immer euer Serviceheft/Serviceplan mit zur Werkstatt.

Das Inspektionsintervall

Leuchtet die Meldung zum Service im Display, muss der Polo in die Werkstatt. Der Intervall Service ist alle 15.000 Km oder nach 1 Jahr fällig.
 Der Inspektions Service (flexibel) bis maximal 2 Jahre oder 15.000 Kilometer. Beim Facelift Modell ist der Intervall Service flexibel nach Anzeige (maximal 2 Jahre) fällig sowie die Inspektion alle 60.000 Km oder 4 Jahre.

Die Inhalte

Standardmäßig werden beim Service Öl sowie Ölfilter gewechselt.



Inhalte der 30000 Km Inspektion:

  • 

Intervall-Service
  • Pollenfilter
  • kleine Durchsicht
  • Flüssigkeiten prüfen



Inhalte der 60000 Km Inspektion:


  • Inspektions-Service mit Ölwechsel
  • Bremsflüssigkeit
  • Luftfilter
  • Zündkerzen
  • Durchsicht
  • Flüssigkeiten prüfen

Der Zahnriemen wird je nach Modell zwischen 60.000 und 240.000 Km erneuert. Dies wird separat im Serviceplan dokumentiert.

Welche Kosten erwarten mich?

Die kleinen Inspektionen liegen bei ca. 250-300 Euro, die Größeren wie die 60.000 Km Inspektion liegen bei etwa 500-600 Euro.

Bei der Inspektion darauffolgend (90.000 Km) sind häufig die ersten Verschleißteile wie Bremsen oder auch der Zahnriemen fällig. Deshalb sollten auf jeden Fall Öl und Wischerblätter günstig bei Amazon bestellt werden da man hier 100-150 Euro sparen kann! Zu jeder Inspektion das Serviceheft/Serviceplan mitbringen, dies ist wichtig zur Erhaltung von Garantie und Kulanz.

LL 5W30 Motoröl mit VW Norm für den VW Polo 4
36 Bewertungen
LL 5W30 Motoröl mit VW Norm für den VW Polo 4
Wenn an eurem Polo IV (9N oder 9N3) ein Ölwechsel im Rahmen der Inspektion ansteht, bringt dieses Öl zum VW Händler mit und spart über 100 Euro beim Service. Das Öl entspricht der VW Norm 504 00 und 507 00 - die Garantie bleibt also auch erhalten!
Aktuell im Angebot
Bosch Aerotwin Wischerblätter für den VW Polo IV
517 Bewertungen
Bosch Aerotwin Wischerblätter für den VW Polo IV
Wenn an eurem Polo 9N oder 9N3 ein Tausch der Wischerblätter (auch im Rahmen des Inspektionsplans) ansteht, kauft die Bosch Aerotwin und nehmt diese zum Service mit - oder tauscht sie in einer Minute selbst 😉

Wie kann ich das Inspektionsintervall am VW Polo IV zurücksetzen?

Das Inspektionsintervall am Polo 4 kann man selbst zurücksetzen:

Zündung aus – Rückstellknopf drücken und halten – Zündung an – Meldung erscheint – Knopf loslassen – Rückstellknopf nach rechts drehen – zurückstellen fertig!

Hier siehst du das Ganze nochmal im Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

VW Polo V (Typ 6R & 6C)

VW Polo 6R – Bildquelle: Von Thomas doerferEigenes Werk, CC BY 3.0, Link

Der VW Polo V wurde von 2008 bis 2017 produziert und ist sowohl als TDI also auch als TSI erhältlich. Grundsätzlich handelt es sich beim Polo V um einen sehr zuverlässigen Kompaktwagen, der in der Regel nur über wenige Mängel verfügt. Die Motorenmodelle sehen wie folgt aus.



Benziner:

  • 1.2 (TSI)
  • 1.4 (TSI)
  • 1.6
  • 2.0

Dieselmotoren:

  • 1.2 TDI
  • 1.6 TDI

 (mit und ohne Dieselpartikelfilter).

Das Inspektionsintervall beim VW Polo V (6R und 6C)

Der Inspektions Service ist nach 30.000 Km oder 3 Jahren fällig. Dann muss der Polo alle 60.000 oder nach 4 Jahren zur Inspektion. 
Der Intervall Service / Ölwechsel ist flexibel fällig, aber maximal alle 2 Jahre einzuhalten. 
Der Zahnriemen ist je nach Modell zwischen 80.000 und 240.000 Km zu erneuern und wird im Serviceheft bzw. Serviceplan separat vermerkt.

Was wird bei den Inspektionen gemacht?

Standardmäßig werden beim Service immer Öl sowie Ölfilter gewechselt.



Inhalte der 30000 Km Inspektion:



  • Intervall-Service
  • Pollenfilter
  • kleine Durchsicht
  • Flüssigkeiten prüfen



Inhalte der 60000 Km Inspektion:


  • Inspektions-Service mit Ölwechsel
  • Bremsflüssigkeit (Danach alle 2 Jahre fällig)
  • Luftfilter
  • Zündkerzen
  • Durchsicht
  • Flüssigkeiten prüfen
  • Wechsel des DSG Getriebeöls (bei Automatik-Modellen) – sparen könnt ihr, wenn ihr das Öl selbst kauft und anliefert!

Inhalte der 90000 Kilometer Inspektion:

Ab 90000 Kilometern solltet ihr über eine freie Werkstatt nachdenken, denn zu den oben genannten Durchsichten und Leistungen kommen häufig noch ein Wechsel der Bremsen oder aber anderer Verschleißteile wie der Autobatterie hinzu! Das kann bei VW schnell teuer werden. Alle Infos zu den Kosten bekommt ihr nun!

Die Kosten

Die kleinen Inspektionen liegen bei ca. 250-300 Euro, die Größeren, z.B. die 60.000 Km Inspektion liegen bei etwa 500-600 Euro oder auch mehr. 

Bei der Inspektion darauffolgend sind häufig die ersten Verschleißteile wie Bremsen fällig. Deshalb sollten auf jeden Fall immer das Öl und die Wischerblätter günstig bei Amazon bestellt werden da man hier 100-150 Euro sparen kann! Beides bringst du einfach zur Inspektion mit!

Zu jeder Inspektion musst du außerdem das Serviceheft / den Serviceplan mitbringen, dies ist wichtig zur Erhaltung von Garantie und Kulanz, damit du Nachweise über die Leistungen hast, wenn mal eine Kulanzanfrage gestellt werden muss.

Castrol Edge 5W30 Titanium Motoröl mit VW Norm für den Polo V 6R und 6C
778 Bewertungen
Castrol Edge 5W30 Titanium Motoröl mit VW Norm für den Polo V 6R und 6C
Wenn an eurem Polo V ein Ölwechsel im Rahmen der Inspektion ansteht, bringt dieses Öl zum VW Händler mit und spart über 100 Euro beim Service. Das Öl entspricht der VW Norm - die Garantie bleibt erhalten! Geeignet für TSI und TDI Modelle
Aktuell im Angebot
febi Bilstein DSG-Getriebeöl für Audi, VW, Skoda & Seat Fahrzeuge
52 Bewertungen
febi Bilstein DSG-Getriebeöl für Audi, VW, Skoda & Seat Fahrzeuge

- exakt auf die Anforderungen der Fahrzeughersteller abgestimmt
- keine Universalprodukte, sondern auf die oben genannten Hersteller zugeschnitten
- hervorragende Schmiereigenschaften
- hohe thermische Stabilität
- für eine lange Haltbarkeit der DSG-Getriebe konzipiert

Bosch Aerotwin Wischerblätter für den VW Polo V 6R und 6C
1.824 Bewertungen
Bosch Aerotwin Wischerblätter für den VW Polo V 6R und 6C
Wenn an eurem VW Polo ein Tausch der Wischerblätter (auch im Rahmen des Inspektionsplans) ansteht, kauft die Bosch Aerotwin und nehmt diese zum Service mit - oder tauscht sie in einer Minute selbst 😉

Beim Öl bitte unbedingt immer auf die richtige Spezifikation bzw. VW Freigabe achten (das Castrol Motoröl hat diese), damit Garantie und Kulanz erhalten bleiben!

Wie kann ich das Inspektionsintervall am VW Polo V zurücksetzen?

Das Inspektionsintervall kann man am Polo 6R und 6C selbst zurücksetzen:

  1. Warnblinkanlage ein
  2. SET TASTE 10 Sek drücken und halten
  3. Zündung an
  4. Wechseln zur Uhr Anzeige, haltet diese gedrückt (5 Sek)
  5. Warnblinkanlage wieder aus
  6. Zündung aus- und wieder einschalten
  7. Zurücksetzen erledigt!

Alle Schritte zum Inspektion zurücksetzen siehst du auch hier im Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

VW Polo VI (Typ AW)

VW Polo AW – Bildquelle: Von M 93, CC BY-SA 3.0 de, Link

Der VW Polo VI (AW) wird seit 2017 produziert und ist derzeit das neuste Modell des VW Polo, welcher grundsätzlich robust und solide ist, dennoch aber auch einige Probleme innehat. Erhältlich ist dieser mit folgenden Motorisierungen:

Benziner:

  • 1.0
  • 1.0 TGI
  • 1.0 TSI
  • 1.5 TSI
  • 
2.0 TSI GTI

Diesel:

  • 1.6 TDI (SCR)

Inspektionsintervall

Wartung / Service: Erstmalig nach 2 Jahren oder maximal 30.000 Km, danach jährlich oder bis 60.000 Kilometer.

Ölwechsel / Intervall Service: Flexibles Intervall je nach Fahrweise alle 1 bis 2 Jahre oder maximal alle 30.000 Kilometer (Das Display zeigt rechtzeitig eine Meldung an).

Inhalte

Inhalte der 30000 Km Inspektion:

  • 

Inspektion mit Ölwechsel
  • Pollenfilter
  • Durchsicht
  • Flüssigkeiten prüfen

Inhalte der 60000 Km Inspektion:


Inhalte der 90000 Kilometer Inspektion:

Ab 90000 Kilometern solltet ihr über eine freie Werkstatt für euren Polo 6 AW nachdenken, denn zu den oben genannten Durchsichten und Leistungen kommen häufig noch ein Wechsel der Bremsen oder aber anderer Verschleißteile hinzu!

Das kann bei VW schnell teuer werden. Natürlich müsst ihr euch davor noch informieren, ob ihr im Rahmen der Neuwagengarantie seid. Wenn das so ist, muss der Polo weiterhin zu VW gebracht werden.

Kosten

Die kleinen Inspektionen liegen bei ca. 250-300 Euro. Die Größeren Services wie beispielsweise die 60.000 Km Inspektion liegen bei etwa 600-700 Euro.

Bei der Inspektion darauffolgend (siehe 90000 Km) sind häufig die ersten Verschleißteile wie Bremsen fällig. Das kann nochmal teurer werden.

Deshalb sollte man auf jeden Fall Öl, Getriebeöl und Wischerblätter günstig bei Amazon bestellen, da man hier bei jedem Service 100-150 Euro sparen kann! Zu jeder Inspektion natürlich auch das Serviceheft bzw. den Serviceplan mitbringen, dies ist wichtig zur Erhaltung von Garantie und Kulanzansprüchen.

Castrol Edge 5W30 Titanium Motoröl mit VW Norm für den Polo VI Typ AW
778 Bewertungen
Castrol Edge 5W30 Titanium Motoröl mit VW Norm für den Polo VI Typ AW
Wenn an eurem Polo VI ein Ölwechsel im Rahmen der Inspektion ansteht, bringt dieses Öl zum VW Händler mit und spart über 100 Euro beim Service. Das Öl entspricht der VW Norm - die Garantie bleibt erhalten! Geeignet für alle TSI und TDI Modelle
Aktuell im Angebot
febi Bilstein DSG-Getriebeöl für Audi, VW, Skoda & Seat Fahrzeuge
52 Bewertungen
febi Bilstein DSG-Getriebeöl für Audi, VW, Skoda & Seat Fahrzeuge

- exakt auf die Anforderungen der Fahrzeughersteller abgestimmt
- keine Universalprodukte, sondern auf die oben genannten Hersteller zugeschnitten
- hervorragende Schmiereigenschaften
- hohe thermische Stabilität
- für eine lange Haltbarkeit der DSG-Getriebe konzipiert

Bosch Aerotwin Wischerblätter für den VW Polo VI Typ AW
1.824 Bewertungen
Bosch Aerotwin Wischerblätter für den VW Polo VI Typ AW
Wenn an eurem VW Polo ein Tausch der Wischerblätter (auch im Rahmen des Inspektionsplans) ansteht, kauft die Bosch Aerotwin und nehmt diese zum Service mit - oder tauscht sie in einer Minute selbst 😉

Inspektionsintervall am VW Polo VI zurücksetzen?

Da bei neueren Fahrzeugen wie dem VW Polo IV immer häufiger flexible Longlife Intervalle vorhanden sind, sollte das zurückstellen auf jeden Fall von einer Werkstatt mittels eines Computers vorgenommen werden.

Das Service Intervall steht standardmäßig auf 30.000 Kilometern, beim eigenständigen Zurücksetzen würde dies auf 15.000 Km Festintervall gesetzt werden, was man vermeiden sollte.

Wenn ihr den Service am Polo 6 zurücksetzen möchtet, schaut euch einfach diese Anleitung an:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fazit

Der VW Polo ist ein schönes, kleines und relativ günstiges Fahrzeug. Es ist aufgrund des geringen Kraftstoffverbrauchs und der Größe besonders für Kurzstrecke sowie den Stadtverkehr geeignet. Jedoch bringt das Fahrzeug wie jedes andere Fahrzeug laufende Kosten mit sich.

Deshalb empfehlen wir definitiv, vor jedem Service (egal ob freie Werkstatt oder VW) das Öl und die Wischerblätter kostengünstig bei Amazon zu bestellen. Hierdurch kannst du schnell 100-150 Euro sparen! Das geht übrigens auch bei der Touran Inspektion, der Inspektion am Tiguan oder aber beim Golf 7 Service!

Wir freuen uns auf eure Berichte und die Kosten eurer Inspektionen in den Kommentaren!

CarWiki Autor: Janne

Quellen

  • VW Polo Herstellerangaben
  • Informationen diverser VW Autohäuser in Baden-Württemberg
  • Servicehefte verschiedener Modelle

6 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Hallo CarWiki,
    Die oben genanten Konditionen für die Intervalle , wie zum Beispiel eigenes Öl
    mitbringen. Gilt das auch bei einem
    Leasingfahrzeug.

    Antworten
    • CarWiki.de
      Mai 7, 2020 8:40 am

      Hallo Andy,
      das kommt auf die Werkstatt an – ich bin mir aber zu 99% sicher, dass es passt. Begründung: Bei meinem VW Golf VII hatte ich noch eine Werksgarantie laufen und innerhalb dieser Garantie ging das mit dem eigenen Öl problemlos. Du bekommst ja dennoch den VW Stempel ins Fahrzeugheft – und das Motoröl ist exakt dasselbe mit einer VW Freigabe.
      Also wie gesagt, es sollte klappen 🙂
      Beste Grüße und viel Erfolg
      Peter

      Antworten
  • Hallo CarlWiki,
    War heute mit unserem Polo zur 1. Inspektion beim VE-Händler.
    Polo VI, Bj 03/2018, 18.000km, Auto nur im Winter gefahren und von April – Oktober abgemeldet.
    Ehrlich gesagt finde ich es schon heftig für ein Auto mit dieser Laufleistung nach gefahrenen 12 Monaten 330€ hinzublättern. ☹️

    Antworten
    • Hallo Patric,
      was wurde denn bei der Inspektion gemacht? Hatten Sie eigenes Motoröl dabei?
      Beste Grüße
      Ihr CarWiki Team

      Antworten
    • Simek Miroslav
      Oktober 25, 2020 7:20 pm

      Der service ist nicht nur auf die Laufleistung, sondern auch auf die Zeit ausgelegt, und die zwei Jahre waren nun mal um, sogar überzogen.

      Antworten
  • Hallo,
    Standardumfang 1. Inspektion, inkl. Ölwechsel (ohne eigenes Öl) und Pollenfilter.
    Mir geht es auch eher darum, warum dies überhaupt gemacht werden muss, wenn das Fahrzeug kaum bewegt wurde.
    Hätte aufgrund der Daten vielleicht erwartet über die Erforderlichkeit zu sprechen und nicht die einfache Aussage, das dies gemacht werden muss, da die Meldung in der Anzeige auftaucht.
    Gruß Patric

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü