VW Scirocco Probleme | Mängel, Schwachstellen & Krankheiten | Steuerkette, Fahrwerk, DSG, Türen, Federn & Co.

VW Scirocco R (45307453432).jpg

Bild: Allo002 – CC BY-SA 4.0, Link

In diesem Ratgeber untersuchen wir die Probleme und Mängel am VW Scirocco (III). In unseren Recherchen nutzen wir Daten des ADAC und der Prüforganisationen (TÜV, DEKRA) und befragen zusätzlich noch die Fahrer des schnittigen Kombicoupés.

Haben Sie selbst Probleme mit Ihrem VW Scirocco? Dann hinterlassen Sie bitte einen Kommentar unter dem Artikel! So helfen Sie anderen Besitzern und Kaufinteressenten.

Baureihen des VW Scirocco

  • Volkswagen Scirocco I (1974 bis 1977)
  • Volkswagen Scirocco I (Facelift Nr. 1) (1977 bis 1981)
  • Volkswagen Scirocco II (1981 bis 1992)
  • Volkswagen Scirocco III (2008 bis 2014)
  • Volkswagen Scirocco III (Facelift Nr. 1) (2014 bis 2017)

Probleme der Baureihe Volkswagen Scirocco III (2008 bis 2017)

Der Volkswagen Scirocco III wurde mehr als 15 Jahre nach dem Verkaufsende der zweiten Baureihe des Sportcoupes neu aufgelegt und zu den Händlern in die Verkaufsräume gebracht.

Bei dieser dritten Modellgeneration handelt es sich um ein dreitüriges 2+2-sitziges Kombicoupe, dessen technische Basis der VW Golf VI bildet. Beim Design wurden ebenfalls Anleihen beim Golf VI genommen, manche Elemente des Blechkleides sind auch beim VW Eos zu finden.

Der Kühlergrill mit seinen großen schwarzen Lufteinlässen und die mittig hinunter gezogenen Frontscheinwerfer verleihen dem Scirocco III ein aggressives Antlitz. Der Innenraum und das Cockpit sind vom Golf bekannt, allerdings wurden sie, je nach Version, mit edleren Materialien und zusätzlichen Bedienungsfeatures aufgewertet.

Unter der Motorhaube des frontgetriebenen Autos sind als Benziner durchwegs TSI Direkteinspritzer Vierzylinder mit Turboaufladung (1.4 und 2.0 Liter Hubraum in unterschiedlichen PS Stärken) verbaut.

Auch der besonders bullige und sparsame 2.0 Liter Vierzylinder TDI Dieselmotor konnte in drei Leistungsstufen bestellt werden.

Serienmäßig geschaltet wird im Volkswagen Scirocco III mittels manuellem Sechsgang Getriebe, als Alternative standen ein Sechsgang und Siebengang Doppelkupplungsgetriebe (DSG) zur Auswahl

Steuerkette defekt

Immer wieder ist von Steuerkettenproblemen bei den TSI Benzinern zu hören (dort, wo eine verbaut ist). Es kommt oft schon nach nur einigen zehntausend Kilometern Fahrleistung zu einer Längung der Steuerkette, die vom Kettenspanner nicht mehr ausgeglichen werden kann.

Die Rasselgeräusche aus dem Motorraum beim Startvorgang (besonders bei kaltem Triebwerk) sind dann nicht mehr zu überhören. Ein Besuch in der Fachwerkstatt zwecks leider relativ teurem Tausch der Steuerkette und der Spannvorrichtung ist in so einem Fall unbedingt notwendig.

Wird diese Reparatur nicht durchgeführt droht ein kapitaler Motorschaden, da die Steuerkette dann in absehbarer Zeit überspringen oder gar abreißen kann.

Fahrwerk verschlissen

Abgesehen von Verschleiß und Abnutzung aller Komponenten am Fahrwerk, sind besonders die hinteren Federn eine typische Schwachstelle.

Diese brechen häufig, wobei die Bruchstelle zumeist im unteren Aufnahmetopf für die Federn liegt. Der Schaden ist auf den ersten Blick nicht gut sichtbar, am besten ist er erkennbar, wenn man die Federwindungen auf beiden Seiten genau abzählt und vergleicht.

Dank günstiger Nachbauteile, die im Internet bestellbar sind, halten sich die Kosten für die Instandsetzung im Rahmen.

DSG Getriebe schaltet schlecht

Die Schwachstellen vom des Doppelkupplungsgetriebes DSG sind schon aus diversen anderen Modellen des Volkswagenkonzerns bekannt.

Ruckhaftes Schalten beim Anfahren und Beschleunigen kann typisch sein und lässt sich oft durch ein Software Update in der Fachwerkstatt beseitigen.

Fehlerhafte Steuergeräte und durchgebrannte Kupplungen müssen aber zeitintensiv ausgetauscht werden, was hohe Kosten für den Scirocco III Besitzer bedeutet.

Türen nicht passgenau

Die beiden seitlichen Türen vom VW Scirocco III sind sehr lange und dadurch auch relativ schwer. Im Laufe der Jahre beginnen sie nach unten zu hängen, wodurch sie nicht mehr passgenau schließen und sogar am Türrahmen schleifen können.

In der Werkstatt kann in so einem Fall etwas nachjustiert werden.

Beleuchtung defekt

Hier sind besonders die Frontscheinwerfer eine Schwachstelle. Schon nach einigen Jahren wird die Lichtausbeute immer geringer. Grund dafür sind matte Verglasungen und abgenützte Reflektoren in den Gehäusen der Scheinwerfer.

Die Verglasung kann in manchen Fällen aufpoliert werden, zumeist ist es aber sinnvoller den ganze Scheinwerfer zu ersetzen. Auch hier kann online relativ preisgünstiger Ersatz gefunden werden.

Sonstiges

Wie sein Bruder, der VW Golf VI, ist auch der Volkswagen Scirocco III ein gut konstruiertes und langlebiges Auto, welches nur wenige Schwachstellen besitzt.

Bisweilen ist zusätzlich zu den oben angeführten Problemen auch noch von Ölaustritt am Motor zu hören, schwache Stoßdämpfer werden ebenfalls immer wieder beanstandet.

Besonders Fahrzeuge mit dem 2.0 Liter TDI Dieselmotor sind aber echte Dauerläufer, die mit der vorgeschrieben Pflege und Wartung äußerst hohe Laufleistung erreichen können.

Zusammenfassung der Probleme am VW Scirocco

  • Steuerkette bei TSI Motoren defekt
  • Fahrwerk verschlissen
  • Hintere Fahrwerksfedern gebrochen
  • DSG Getriebe defekt
  • Passung der Türen mangelhaft

 

Weitere Artikel zum VW Scirocco

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.