Reifendruck Reset für VW T-Roc | Reifendruckkontrollsystem resetten | Anzeige & Meldung im Bordcomputer zurücksetzen | Reifendruck speichern

Volkswagen T-Roc IMG 1986.jpg

Bild: Alexander-93CC BY-SA 4.0, Link

Nachfolgend verraten wir Ihnen, wie Sie den Luftdruck der Reifen im VW T-Roc resetten / speichern bzw. die Reifendruckkontrolle im Bordcomputer zurücksetzen.

Hinweis: Eine Liste mit allen Werten zum VW T-Roc Reifendruck erhalten Sie gesondert auf CarWiki.

So geht’s: Den Reifendruck im VW T-Roc (Typ A1) resetten / speichern

  1. Stellen Sie zunächst sicher, dass der Reifendruck aller vier Reifen exakt den vorgeschriebenen Werten entspricht.
  2. Begeben Sie sich in Ihren T-Roc und starten Sie die Zündung.
  3. Tippen Sie rechts in Ihrem Infotainmentsystem (Composition/Discover Media) auf “CAR”.
  4. Anschließend tippen Sie rechts unten auf “Setup” (Symbol Auto/Zahnrad) und wählen die Kategorie “Reifen” aus.
  5. Tippen Sie nun unter dem Reiter Reifenkontrollanzeige auf “SET” (Warnsymbol RDKS).
  6. Es erscheint eine Pop-up Meldung, ob alle Reifendrücke den geforderten Werten entsprechen.
  7. Tippen Sie auf “Bestätigen”.
  8. Nun erscheint eine erneute Meldung, dass die Reifendrücke gespeichert wurden.
  9. Erledigt – Der Reifendruck wurde erfolgreich zurückgesetzt!

Achtung: Führen Sie den RDKS-Reset nur im stehenden Fahrzeug durch!

Video: Zurücksetzen / Speichern des VW T-Roc Reifendrucks

Beachten Sie: Je nach VW T-Roc Reifengröße und Reifenart (Allwetter/Sommer/Winter) und dem richtigen Luftdruck verändert sich ebenfalls die VW T-Roc Höchstgeschwindigkeit.

Weitere Artikel zum VW T-Roc

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.