Die Inspektion am Hyundai i20 | Intervalle & Serviceplan | Mit diesen Kosten müssen Sie rechnen | Was wird gemacht?

Heckansicht eines weißen Hyundai i20

Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über die Inspektion des Hyundai i20 | Bild: Alexander MiglEigenes Werk, CC BY-SA 4.0, Link

Erfahren Sie in diesem Ratgeber alle wissenswerten Details über die Inspektion am beliebten Hyundai i20. Lesen Sie nach, welche Intervalle dafür laut dem offiziellen Inspektionsplan vorgeschrieben sind, welche Arbeiten erledigt werden müssen und welche Kosten Sie erwarten.

Zusätzlich finden Sie Tipps, mit denen Sie die Servicekosten verringern können!

Hyundai gewährt beim i20 eine lange 5-jährige Garantie, allerdings müssen dafür die Intervalle der Wartung genau eingehalten werden. Das sorgt für ein pannenfreies Autofahren und beste Verkehrstüchtigkeit.

Lassen Sie sich jede Inspektion und jeden Ölwechsel in Ihrem Serviceheft bestätigen, damit Sie immer einen Wartungsnachweis in Ihren Händen haben. Das kann auch einen Wiederverkauf von Ihrem Hyundai i20 zu einem guten Preis leichter machen!

Diese Punkte bei der Hyundai i20 Inspektion werden hier besonders behandelt:

  • Welche Wartungsintervalle schreibt der Serviceplan für den Hyundai i20 vor?
  • Wie sieht der Arbeitsumfang beim Service laut Inspektionsplan aus?
  • Mit welchen Kosten müssen Sie für eine Basisinspektion beim Hyundai i20 rechnen?
  • Welche Möglichkeiten gibt es zum Minimieren der Wartungskosten?

Alle unsere Angaben basieren auf den offiziellen Hyundai Werksangaben zur i20 Inspektion. Auch eigene Erfahrungen, soweit vorhanden und für Sie interessant, führen wir an. Werfen Sie auch einen Blick in Ihr Serviceheft und in Ihre Hyundai i20 Betriebsanleitung, dort ist ebenfalls alles Wichtige zur Wartung zu finden!

Auf die folgenden Hyundai i20 Baureihen gehen wir in diesem Ratgeber ein:

  • i20 Typ PB (2008 – 2014)
  • i20 Typ GB (2014 – 2020)
  • i30 Typ BC3 (ab 2020)

Diese Intervalle gelten für den Hyundai i20 Service

Der Hyundai i20 der ersten Modellgeneration (Typ PB) muss alle 15.000 km zum Service, wenn ein Benzinmotor verbaut ist. Für die Dieselmodelle gelten Intervalle von 20.000 km. Alternativ ist ein Zeitraum von 12 Monaten vorgeschrieben, falls diese Laufleistungen nicht schon früher erreicht werden.

Die 15.000 km / 12 Monate gelten auch für die Benzinmodelle der zweiten Baureihe (Typ GB), während Fahrzeuge mit Dieselantrieb erst nach 30.000 km bzw. 24 Monaten zur Wartung müssen.

Wer gehofft hat, dass mit der Einführung des aktuellen Typ BC3 längere Intervalle bei der Inspektion möglich werden, hat sich getäuscht. Auch hier müssen die Benziner nach 15.000 km oder nach spätestens 12 Monaten in die Fachwerkstatt.

Dieselmotoren sind für die dritte Modellgeneration des Hyundai i20 derzeit nicht verfügbar. Natürlich wird auch beim Hyundai i20 die Fälligkeit der Wartung vom Bordrechner ermittelt und im Fahrzeugdisplay angezeigt.

Achten Sie darauf, dass jede Wartung genau in Ihrem Serviceheft dokumentiert wird. Dadurch haben Sie immer einen Servicenachweis zur Hand, was im Garantiefall, aber auch beim Weiterverkauf, Ihres i20 sehr nützlich sein kann!

Zusammenfassung der Intervalle bei der Hyundai i20 Inspektion

Jeder Hyundai i20 mit Benzinmotor muss nach 15.000 km oder nach 12 Monaten, je nachdem was zuerst eintritt, zur Inspektion. Bei den Dieseltriebwerken gelten Intervalle von 20.000 oder 30.000 km bzw. 12 oder 24 Monate, je nachdem was zuerst eintritt. Im Regelfall können Sie sich ganz entspannt auf den Bordcomputer des i20 verlassen, der die Notwendigkeit des Service berechnet und anzeigt!

Diese Arbeiten müssen laut Inspektionsplan bei der Hyundai i20 Wartung erledigt werden

Wenn die Wartungsanzeige in Ihrem Hyundai i20 aufleuchtet, müssen die folgenden Servicearbeiten ausgeführt werden.

  1. Motorölwechsel mit einem von Hyundai freigegebenen Öl, Tausch vom Ölfilter und der Ablassschraubendichtung
  2. Fahrwerksüberprüfung (Kontrolle der Stoßdämpfer, Fahrwerksfedern, Radaufhängung, Reifen und vom Lenkgestänge)
  3. Sichtkontrolle der Karosserie und Unterboden
  4. Sichtkontrolle des Lackzustandes und der Abgasanlage
  5. Sichtkontrolle der Scheiben und Scheinwerfer
  6. Funktionstüchtigkeit von Bremsanlage und Bremsflüssigkeit überprüfen
  7. Kühl– und Scheibenwaschflüssigkeit, Füllstand kontrollieren und auffüllen, falls erforderlich
  8. Motor und Getriebe auf Ölaustritt kontrollieren
  9. Abgaswerte überprüfen
  10. Auto- und Schlüsselbatterie Ladezustand kontrollieren, eventuell Starterbatterie laden, ansonsten die Akkus austauschen
  11. Fehlerspeicher mit Diagnosewerkzeug auslesen
  12. Serviceanzeige resetten (= auf null stellen)
  13. TÜV & AU durchführen, abhängig vom Alter Ihres i20

Wartungsarbeiten zusätzlich zur Standardinspektion, die nicht jedes Jahr erforderlich sind

  • Alle 2 Jahre Pollenfilter austauschen
  • Luftfilter nach spätestens 10 Jahre ersetzen
  • Alle 2 Jahre Bremsflüssigkeit austauschen bzw. wenn der Siedepunkt zu niedrig ist
  • Alle 4 Jahre Getriebeöl kontrollieren und eventuell auffüllen
  • Alle 90.000 km bzw. nach maximal 4 Jahren Keilriemen, Spanner und Führungsrolle prüfen, einstellen bzw. wenn notwendig austauschen
  • Alle 5 Jahre bzw. nach maximal 160.000 km Zündkerzen wechseln
  • Kühlflüssigkeit austauschen (nach 10 Jahren bzw. 120.000 km, danach alle 2 Jahre)
  • Bei Geräuschentwicklung Sichtkontrolle der Steuerkette (Zusatzarbeit!)
  • Falls erforderlich kaputte Verschleißteile auswechseln (Zusatzarbeit!)
  • Update Navigationssystem, bei Bedarf

Die Kosten für die Wartung am Hyundai i20

Zwar bietet Hyundai für den i20 eine lange 5-jährige Fahrzeuggarantie, allerdings sind die Intervalle für die Inspektion laut Serviceplan relativ kurz ausgelegt. Wir sind jedoch der Meinung, dass besonders der jährliche Motorölwechsel sehr viel zum Erreichen einer langen Motorlebensdauer beiträgt.

In einer seriösen Markenwerkstatt werden Sie für den Hyundai i20 für einen Basisservice laut Inspektionsplan inklusive Ölwechsel rund 180 Euro bezahlen. Durch diverse Zusatzarbeiten kann dieser Betrag aber ansteigen.

So kosten der Wechsel von Zündkerzen oder Bremsflüssigkeit extra und die Rechnungssumme kann dann auch im Bereich von 300 Euro liegen. Wenn verschleißbedingt größere Komponenten getauscht werden müssen, kann es noch deutlich teurer werden!

Sie können bei jeder Inspektion am Hyundai i20 einfach sparen, indem Sie ein freigegebenes Motoröl in der passenden Füllmenge zur Wartung in die Werkstatt mitbringen. Das Öl können Sie online sehr günstig bestellen.

Nutzen Sie dazu auch unseren Ölratgeber, indem Sie auf diesen Link klicken!

Kosten sparen ist auch möglich, indem Sie die Stundensätze für die Arbeit vergleichen. Die Höhe kalkuliert jeder Betrieb individuell, während der Zeitaufwand für den Service im Inspektionsplan vorgegeben ist.

Fragen Sie bei mehreren Werkstätten an und erteilen Sie den Auftrag für die Wartung an Ihrem i20 dem günstigsten Betrieb. Unserer Erfahrung nach ist dieser oft etwas abseits von großen Ballungsräumen zu finden!

Zusammenfassung der Kosten für die Inspektion am Hyundai i20

Für eine Basiswartung am Hyundai i20 sollten Sie nicht mehr als 200 Euro bezahlen (inklusive Ölkosten). Werden zusätzliche Servicearbeiten notwendig, kann die Rechnung auch rund 300 Euro betragen. Sollten größere Komponenten wegen Verschleiß getauscht werden müssen, kann ein noch höherer Betrag fällig werden!

Die Kosten beim Hyundai i20 Service minimieren

Abgesehen vom Motoröl können Sie für Ihren i20 fast alle gängigen Verschleißteile (Bremsteile, Scheibenwischer, Zündkerzen usw.) sehr preiswert über das Internet online bestellen und zur Inspektion bzw. den Einbau in die Werkstatt mitbringen.

Diese Vorgehensweise kann unter Umständen in Ihrem Serviceheft vermerkt werden, hat aber keinen Einfluss auf die Fahrzeuggarantie. Wichtig ist nur, dass diese Ersatzteile von Markenherstellern stammen und die korrekte Teilenummer vorweisen können.

Damit haben Sie die Sicherheit, dass bei der Montage alles genau passt!

Aktuell im AngebotCarWiki Tipp Nr. 1
Castrol MAGNATEC 5W-30 C2 STOP-START Motorenöl 5L
347 Bewertungen
Castrol MAGNATEC 5W-30 C2 STOP-START Motorenöl 5L ...
  • Sofortiger schutz vom start weg
  • Die intelligenten Castrol MAGNATEC Moleküle haften wie ein Magnet am Motor und bilden eine zusätzliche Schutzschicht
  • Nutzt vollsynthetische Technologie
  • Bildet eine selbst reparierende Schicht, die an Metalloberflächen haftet und Ihren Motor bei starkem Verkehr schützt
  • Bietet dauerhaften Schutz bei allen Fahrtbedingungen, Fahrstilen und Temperaturen

Letzte Aktualisierung am 13.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Bitte überprüfen Sie bei jedem Ersatzteil immer noch einmal die spezifische Kompatibilität zu Ihrem Fahrzeug in der Kopfleiste im Shop!

Aktuell im AngebotCarWiki Tipp Nr. 1
Bosch Scheibenwischer Aerotwin AR612S, Länge: 600mm/400mm – Set für... ...
  • Lieferumfang: 1 Set für Frontscheibe, Fahrerseite (Länge: 600mm) und Beifahrerseite (Länge: 400mm)
  • Hervorragende Wischleistung bei jeder Witterung
  • Längere Lebensdauer dank Power Protection Plus
  • Extrem geräuscharmes Wischen
  • Klare Sicht auch bei hohem Tempo

Letzte Aktualisierung am 13.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Bitte überprüfen Sie bei jedem Ersatzteil immer noch einmal die spezifische Kompatibilität zu Ihrem Fahrzeug in der Kopfleiste im Shop!

Wasserpumpe und Zahnriemen beim Hyundai i20

Nachdem alle Motoren beim i20 mit einer praktisch wartungsfreien Steuerkette ausgerüstet sind, entfällt ein teurer Zahnriemenwechsel. Ein Tausch der Wasserpumpe ist nur bei Flüssigkeitsaustritt oder bei Lagergeräuschen notwendig!

Quellen des Ratgebers

  • Hyundai Herstellerangaben zu Umfängen und Intervallen der Inspektionen
  • Hyundai i20 Betriebsanleitung der Baureihen (auch als PDF)
  • Kosten – Anrufe bei diversen Hyundai Werkstätten im süddeutschen Raum
  • Ersatzteile: Angaben Castrol / Hyundai Normen / Bosch / Varta

CarWiki Autor: Peter

Weitere CarWiki Ratgeber zum Hyundai i20

 

Menü