ESP im Range Rover leuchtet (Symbol/Lampe) | Problem bzw. Störung der elektronischen Stabilitätskontrolle | Kosten & Ursachen

4th generation Range Rover Paris 2012 1.jpg

Bild: Biker BikerCC BY-SA 4.0, Link

In diesem Artikel gehen wir den Kosten & Ursachen einer leuchtenden ESP Warnlampe am Range Rover auf den Grund.

Wir untersuchen, ob es sich um eine Störung bzw. einen Fehler handelt (Analyse unterschiedlicher Szenarien) und schildern anschließend diverse Lösungsmöglichkeiten samt der dazugehörigen Kosten.

Eine stetig leuchtende ESP Leuchte in Ihrem Range Rover weist, vorausgesetzt, Sie haben das System nicht selbst aktiv per Knopf deaktiviert, auf ein Problem mit dem elektronischen Stabilitätsprogramm des Oberklasse SUVs von Land Rover hin.

Baureihen des Range Rover

  • Range Rover I (1971 bis 1985)
  • Range Rover I (Facelift Nr. 1) (1985 bis 1994)
  • Range Rover II (1994 bis 1998)
  • Range Rover II (Facelift Nr. 1) (1998 bis 2001)
  • Range Rover III (2002 bis 2009)
  • Range Rover III (Facelift Nr. 1) (2009 bis 2012)
  • Range Rover IV (2013 bis 2017)
  • Range Rover IV (Facelift Nr. 1) (seit 2018)
  • Range Rover V (seit 2021)

 

Wie erkenne ich die ESP Warnlampe in meinem Auto?

Je nach Hersteller, Fahrzeugmodell, Ausstattung und Baureihe bzw. Infotainment haben die ESP-Systeme im Auto verschiedene Symbole oder Bezeichnungen (siehe unten).

Wichtiger Hinweis: Häufig leuchtet bei einem ESP Defekt auch die Range Rover Motorkontrollleuchte sowie evtl. eine ABS Leuchte.

Die ESP Symbole bzw. Lampen sind je nach Fahrzeugmodell und Baureihe verschieden!

Ursachen einer stetig leuchtenden ESP Kontrollleuchte

Tipp: In zahlreichen Fällen kann auch ein defekter Bremslichtschalter für eine leuchtende ESP Kontrolllampe am Range Rover verantwortlich sein – dies wäre eine leicht reparable und eher kostengünstige Fehlerursache, die Sie als Erstes prüfen sollten!

 

  • die ABS (Anti-Blockier-System) Sensoren sind entweder stark verschmutzt oder defekt
  • der Raddrehzahlsensor ist defekt
  • eine Sicherung des ESP Systems ist kaputt
  • eines der Steuergeräte (ABS oder ESP) arbeitet fehlerhaft
  • der Beschleunigungssensor, Lenkwinkelsensor oder aber der Drehratensensor ist defekt

Anmerkung eines Lesers (OliKincs): Wenn die Leuchte reproduzierbar nach jedem Neustart nach 10 bis ca. 50 km Fahrt dauerhaft aufleuchtet, sollte man auch den Geradeauslauf des Fahrzeugs prüfen. Muss man auf gerader Strecke und ebener Fahrbahn dauerhaft einseitig gegenlenken, ist mit großer Wahrscheinlichkeit die Spur des Wagens verstellt.

Was neben erhöhter Reifenabnutzung auch zum Abschalten des ESP nach einigen km Fahrstrecke führt. Die Korrektur der Spur führt jeder Karosserie-Instandsetzungsbetrieb durch, Kosten ca. 100 €, wenn keine weiteren Defekte – verursacht z.B. durch unsanften Bordsteinkontakt – bestehen.

Ursächlich für das Abschalten des ESP ist der dauerhafte Unterschied zwischen Lenkradeinschlag und Fahrzeugbewegung, dies führt zu einem über die Zeit wachsenden Fehler, der irgendwann nicht mehr kompensiert werden kann.

Kann ich mit einer leuchtenden oder blinkenden ESP Leuchte im Range Rover weiterfahren?

Sofern Sie das ESP System nicht selbst deaktiviert haben (in diesem Fall leuchtet das Symbol), kann die Fahrt mit einer leuchtenden ESP Lampe zwar fortgesetzt werden – jedoch ist die Sicherheit im Auto stark eingeschränkt, da das Stabilitätsprogramm nicht vorschriftsgemäß arbeitet.

Wir empfehlen, den Wagen mit langsamer Geschwindigkeit (besonders in Kurven) in die nächste Werkstatt zu bringen.

 

Helfen Sie, CarWiki zu erweitern!

CarWiki lebt von den Beiträgen der Leser & der Community! Können Sie selbst hilfreiche Anleitungen oder Erweiterungen rund um Ihr Fahrzeug beisteuern? Schreiben Sie einen Artikel und helfen Sie anderen Fahrern. Vielen Dank!

 

Kosten bei einer ESP Störung / einem ESP Defekt im Range Rover

Die Kosten eines ESP Fehlers am Range Rover reichen von wenigen Euro im Fall einer defekten Sicherung hin zu einer vierstelligen Summe, wenn das ESP Steuergerät ersetzt und neu programmiert werden muss.

  1. Verschmutzte Raddrehzahlsensoren / ABS Sensoren reinigen oder tauschen: Pro Sensor zwischen 25 und 250 €
  2. Defekte Sicherung: 3 bis 10 €, mit Einbau in der Werkstatt eventuell zzgl. Trinkgeld
  3. ESP Steuergerät austauschen inkl. neu programmieren: 500 bis 2.000 €
  4. Kaputten Lenkwinkelsensor wechseln: 150 bis 550 €
  5. Kaputten Drehratensensor tauschen: 100 bis 300 €

Range Rover: Das ESP System deaktivieren

Je nach Baureihe und Modell lassen sich Fahrstabilitätsprogramme (ESP, ESC & Co.) mit einer Taste an der Armatur oder aber einem Befehl im Infotainment des Autos ausschalten. Diese Deaktivierung ist gewöhnlich beim nächsten Fahrzeugstart nicht mehr aktiv und dadurch nicht dauerhaft.

Achtung: Wir empfehlen mit Nachdruck, das ESP System Ihres Range Rover nicht zu deaktivieren, da dies unmittelbare Auswirkungen auf Ihre Sicherheit und die Ihrer Mitfahrer haben kann.

Video: Das elektronische Stabilitätsprogramm ESP

 

Weitere Artikel zum Range Rover

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.