Reifendruck Reset für Seat Leon | RDKS zurücksetzen (resetten) | So wird die Meldung im Bordcomputer zurückgesetzt | Reifendruck speichern

SEAT Leon Mk4 e-Hybrid IMG 4917.jpg

Bild: Alexander-93CC BY-SA 4.0, Link

Nachfolgend zeigen wir Ihnen, wie Sie den Reifendruck im Seat Leon resetten (speichern) und die Reifendruckkontrolle im Bordcomputer zurücksetzen.

Info: Eine Auflistung mit allen Daten zum Seat Leon Reifendruck finden Sie separat auf unserer Seite.

So wird’s gemacht: Den Reifendruck im Seat Leon II (Typ 1P, 2005-2012) resetten & speichern

  1. Versichern Sie sich zu Beginn, dass der Reifendruck aller vier Reifen genau den vorgegebenen Daten entspricht.
  2. Steigen Sie in Ihren Leon II und starten Sie die Zündung.
  3. In der Mittelkonsole bei der Handbremse befindet sich der Reifendruckknopf “SET”.
  4. Halten Sie diesen eine kurze Zeit gedrückt, bis ein Hinweiston erklingt.
  5. Erledigt – der Reifendruck wurde erfolgreich gespeichert und das Warnsymbol im Tacho erlischt.

Seat Leon II: Den Reifendruck resetten & speichern (Video – exemplarisch am Seat Ibiza)

Anleitung: Den Reifendruck im Seat Leon III (Typ 5F, 2012-2020) speichern + resetten

  1. Vergewissern Sie sich zu Beginn, dass der Reifendruck aller vier Reifen exakt den vorgegebenen Daten entspricht.
  2. Begeben Sie sich in Ihren Leon III und aktivieren Sie die Zündung.
  3. Drücken Sie den oberen linken Knopf neben Ihrem Infotainment-Display.
  4. Tippen Sie im Homemenü auf “Fahrzeug” und anschließend unten auf “SETUP”.
  5. Wählen Sie nun die Kategorie “Reifen” aus und tippen Sie auf “SET” unter dem Reiter Reifenkontrollanzeige.
  6. Das System fragt Sie, ob alle 4 Reifendrücke den geforderten Werten entsprechen.
  7. Bestätigen Sie die Meldung.
  8. Es erscheint ein erneuter Hinweis, dass die Reifendrücke gespeichert wurden.

Seat Leon III: Den Reifendruck resetten & speichern (Video)

Die Reifendrücke im Seat Leon IV (Typ KL, seit 2020) speichern + resetten

  1. Gehen Sie zunächst sicher, dass der Reifendruck aller vier Reifen genau den vorgegebenen Daten entspricht.
  2. Steigen Sie in Ihren Leon IV und starten Sie die Zündung sowie das Infotainment-System.
  3. Wählen Sie im Homemenü die Fahrzeuginformationen aus und tippen Sie links auf die Kategorie “Fahrzeugstatus”.
  4. Folgen Sie dort den Systemanweisungen zum Speichern der neuen Reifendrücke.

Information: Je nach Seat Leon Reifengröße bzw. Reifenart (Allwetter/Sommer/Winter) sowie dem richtigen Luftdruck ändert sich auch die Seat Leon Höchstgeschwindigkeit.

Weitere Artikel zum Seat Leon

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.