Volvo Modell S40 – Von IFCAR – Eigenes Werk, Gemeinfrei, Link

Der Ölwechsel am Volvo S40 / V50 | Preise und Ölwechselintervalle, Füllmengen und Anleitung (Benziner / Diesel)

Alles was es über den Ölwechsel am Volvo S40 bzw. V50 zu wissen gilt, findest du in unserem Ratgeber. Bei uns erfährst du neben allen Daten und Herstellerangaben die drei besten Wege zum Erledigen des Ölwechselintervalls! In jedem der Fälle kannst du bei den Kosten für den Ölwechsel sparen.

Schau in unseren Tabellen nach, dort stehen alle Herstellerangaben zum Ölwechsel wie Intervalle, notwendige Ölmengen und Motoröle mit der korrekten Werksfreigabe von Volvo!

Schnelles Wissen: Du kannst das passende Motoröl in einer ausreichende Füllmenge für den Ölwechsel selbst in die Volvo Werkstatt mitbringen! Es muss aber die Volvo Spezifikation erfüllen sowie eine Werksfreigabe vorweisen können, damit du keine Schwierigkeiten mit deiner Werksgarantie bekommst. Dieses Öl kannst du preiswert im Internet bestellen, in untenstehender Tabelle findest du alle Ölbeschaffenheiten.

Inhalte des Ratgebers:

  1. Volvo S40 / V50 (2004 bis 2012): Alle Daten und Herstellerangaben zum Ölwechsel
  2. So erledigst du den Ölwechsel am Volvo S40 / V50 selber

Der Ölwechsel am Volvo S40 / V50: Daten und Herstellerangaben

Zwischen 2004 und 2012 war der 4,5 Meter lange Volvo S40 / V50 der erfolgreiche Beitrag des schwedischen Autobauers in der Kompaktklasse. Unter der Bezeichnung S40 wurden die klassischen Stufenheck Limousinen verkauft, V50 stand für die praktischeren Kombi Varianten.

Die Entwicklung erfolgte in Zusammenarbeit mit Ford und Mazda. Daher teilt sich der S40 / V50 diverse technische Komponenten und manche Motoren mit dem Focus und dem Mazda 3.

So kommen der Vierzylinder Einstiegsbenziner mit 1.6 Liter Hubraum von Ford, genauso wie die stärkeren 1.8 und 2.0 Liter Maschinen. Die stärksten 2.4 bzw. 2.5 Liter T5 Fünfzylinder mit bis zu 230 PS dagegen sind Volvo Konstruktionen.

Auch der bekannte 1.6 Liter Turbo Diesel von Ford / Peugeot konnte als D2 Motor bestellt werden. Mehr Leistung lieferte der 2.0 Liter Ford Turbo Diesel sowie die Volvo Fünfzylinder Diesel Maschinen, deren unterschiedliche Leistungsstufen (zwischen 150 und 180 PS) an der Bezeichnung D3, D4 und D5 erkennbar sind.

Höchste Laufleistungen sind auch für einen Volvo S40 /V50 fast selbstverständlich. Das Ölwechselintervall muss dafür aber immer genau eingehalten werden!

Das Ölwechselintervall

Bei jedem Volvo S40 / V50, egal ob Benziner oder Diesel, muss nach spätestens 12 Monaten ein Ölwechsel durchgeführt werden. Sollte vorher eine Laufleistung von 15.000, 20.000 bzw. 30.000 Kilometern (D3, D4, D5 Diesel) erreicht werden, muss der Ölwechsel schon zu diesem Zeitpunkt erfolgen.

FahrzeugtypÖlwechsel wie oft / Intervalle
V50 1.6 (2005-2009)20000 km / 12 Monate
V50 1.6 (2009-2012)20000 km / 12 Monate
V50 1.6D (2004-2010)20000 km / 12 Monate
V50 1.6D DRIVe (2008-2010)20000 km / 12 Monate
V50 1.8 (2004-2008)20000 km / 12 Monate
V50 1.8F (2007-2009)-
V50 2.0 (2006-2009)20000 km / 12 Monate
V50 2.0 (2009-2012)20000 km / 12 Monate
V50 2.0D (2004-2010)20000 km / 12 Monate
V50 2.0F (2008-2012)10000 km / 12 Monate
V50 2.4 (2008-2009)-
V50 2.4 (2004-2007)20000 km / 12 Monate
V50 2.4i (2004-2007)20000 km / 12 Monate
V50 2.4i (2008-2010)-
V50 D2 (2010-2012)20000 km / 12 Monate
V50 D2 DRIVe (2010-2012)20000 km / 12 Monate
V50 D3 (2010-2011)-
V50 D3 (2011-2012)-
V50 D4 (2010-2012)-
V50 D5 (120 kW) (2006-2010)-
V50 D5 (132 kW) (2006-2010)-
V50 T5 (2007-2012)-
V50 T5 (2004-2007)20000 km / 12 Monate
V50 T5 AWD (2004-2007)20000 km / 12 Monate
V50 T5 AWD (2007-2012)-
FahrzeugtypÖlwechsel wie oft / Intervalle
S40 1.6 (2005-2009)20000 km / 12 Monate
S40 1.6 (2009-2012)20000 km / 12 Monate
S40 1.6D (2004-2010)20000 km / 12 Monate
S40 1.6D DRIVe (2008-2010)20000 km / 12 Monate
S40 1.8 (2004-2008)20000 km / 12 Monate
S40 1.8F (2007-2009)-
S40 2.0 (2006-2012)20000 km / 12 Monate
S40 2.0D (2004-2010)20000 km / 12 Monate
S40 2.0F (2008-2012)10000 km / 12 Monate
S40 2.4 (2008-2009)-
S40 2.4 (2004-2007)20000 km / 12 Monate
S40 2.4i (2004-2008)20000 km / 12 Monate
S40 2.4i (2008-2010)-
S40 D2 (2010-2012)20000 km / 12 Monate
S40 D2 DRIVe (2010-2012)20000 km / 12 Monate
S40 D3 (2010-2012)-
S40 D4 (2010-2012)-
S40 D5 (120 kW) (2006-2010)-
S40 D5 (132 kW) (2006-2010)-
S40 T5 (2007-2012)-
S40 T5 (2004-2007)20000 km / 12 Monate
S40 T5 AWD (2004-2007)20000 km / 12 Monate
S40 T5 AWD (2007-2012)-

Das Motoröl mit Volvo Freigabe

Bei allen Motoren ist das Markenöl Castrol Edge 5W-30 A5/B5 empfehlenswert. Weitere Informationen zu den Freigaben findest du im Shop nach Eingabe deines Volvo Modells – das passende Öl zeigen wir dir unten nach dem Kostenvergleich!

Füllmengen

Der kleine Diesel mit 1.6 Liter Hubraum benötigt geringe 3,9 Liter Motoröl, bei den 2.5 Liter Fünfzylinder Diesel Maschinen musst du mit 5,9 Liter rechnen. Schau dir die weiteren Füllmengen in der Tabelle an!

FahrzeugtypÖlmenge / Wieviel Öl
V50 1.6 (2005-2009)4 Liter
V50 1.6 (2009-2012)4 Liter
V50 1.6D (2004-2010)3.7-3.9 Liter
V50 1.6D DRIVe (2008-2010)3.7-3.9 Liter
V50 1.8 (2004-2008)4.3 Liter
V50 1.8F (2007-2009)4.3 Liter
V50 2.0 (2006-2009)4.3 Liter
V50 2.0 (2009-2012)4.3 Liter
V50 2.0D (2004-2010)5.5 Liter
V50 2.0F (2008-2012)4.3 Liter
V50 2.4 (2008-2009)None
V50 2.4 (2004-2007)5.8 Liter
V50 2.4i (2004-2007)5.8 Liter
V50 2.4i (2008-2010)None
V50 D2 (2010-2012)3.9 Liter
V50 D2 DRIVe (2010-2012)3.9 Liter
V50 D3 (2010-2011)None
V50 D3 (2011-2012)None
V50 D4 (2010-2012)None
V50 D5 (120 kW) (2006-2010)None
V50 D5 (132 kW) (2006-2010)None
V50 T5 (2007-2012)None
V50 T5 (2004-2007)5.8 Liter
V50 T5 AWD (2004-2007)5.8 Liter
V50 T5 AWD (2007-2012)None
FahrzeugtypÖlmenge / Wieviel Öl
S40 1.6 (2005-2009)4 Liter
S40 1.6 (2009-2012)4 Liter
S40 1.6D (2004-2010)3.7-3.9 Liter
S40 1.6D DRIVe (2008-2010)3.7-3.9 Liter
S40 1.8 (2004-2008)4.3 Liter
S40 1.8F (2007-2009)4.3 Liter
S40 2.0 (2006-2012)4.3 Liter
S40 2.0D (2004-2010)5.5 Liter
S40 2.0F (2008-2012)4.3 Liter
S40 2.4 (2008-2009)None
S40 2.4 (2004-2007)5.8 Liter
S40 2.4i (2004-2008)5.8 Liter
S40 2.4i (2008-2010)None
S40 D2 (2010-2012)3.9 Liter
S40 D2 DRIVe (2010-2012)3.9 Liter
S40 D3 (2010-2012)None
S40 D4 (2010-2012)None
S40 D5 (120 kW) (2006-2010)None
S40 D5 (132 kW) (2006-2010)None
S40 T5 (2007-2012)None
S40 T5 (2004-2007)5.8 Liter
S40 T5 AWD (2004-2007)5.8 Liter
S40 T5 AWD (2007-2012)None

Drei Ölwechsel–Möglichkeiten samt Kosten

  1. Bestens sparen kannst du mit dem Ölwechsel – Selbermachen. Bei Amazon kosten 5 Liter Castrol Edge 5W-30 A5/B5 geringe 51 Euro, der passende Ölfilter um die 10 Euro. Den Ölrest kannst du später zum Nachfüllen nehmen, wenn wegen Ölverbrauch die Öllampe leuchtet und einen niedrigen Ölstand signalisiert!
  2. Auch in einer freien Werkstatt kannst du das Ölwechselintervall erledigen lassen und dabei Kosten sparen. Stelle das im Internet für rund 60 Euro gekaufte Material der Werkstatt dafür bei. Zirka 30 Euro werden dir für die Arbeitszeit verrechnet. Das restliche Öl bekommst du zurück. Du verwendest es zum Ergänzen der Füllmenge, wenn diese später wegen Ölverbrauch gesunken ist und daher die Öllampe leuchtet.
  3. In einer Volvo Werkstatt werden dir schon für einen Liter Öl 20 Euro und mehr verrechnet. Für die Arbeit kannst du nochmals rund 100 Euro einkalkulieren, abhängig vom jeweiligen Betrieb. Kennst du benötigte Ölmenge und die verlangte Spezifikation vom Motoröl, dann kannst du es online kaufen und der Werkstatt für den Ölwechsel beistellen. Schwierigkeiten mit deiner Werksgarantie kann du so ausschließen!
Castrol Edge 5W-30 A5/B5 Motoröl für den Ölwechsel am Volvo S40 / V50
1 Bewertungen
Castrol Edge 5W-30 A5/B5 Motoröl für den Ölwechsel am Volvo S40 / V50

- bewährte Castrol Spitzenqualität
- Vollsynthetiköl
- Fluid-Titanium-Technology
- geringe Motorreibung
- minimierter Treibstoffverbrauch

Aktuell im Angebot
Mann Ölfilter für den
Volvo S40 / V50
73 Bewertungen
Mann Ölfilter für den
Volvo S40 / V50

- Erstausrüsterqualität
- für 1.6 Benziner
- beste Durchölung
- optimale Passgenauigkeit
- hohe Filterleistung

Anleitung: Den Ölwechsel am Volvo S40 / V50 selber machen

Am Ölwechsel mehr zu sparen als beim Selbermachen geht kaum. Dieser Weg ist besonders nach dem Ablauf deiner Werksgarantie empfehlenswert. Mit unseren angeführten Tipps wird der Ölwechsel gelingen. Nimm aber immer die richtige Ölsorte (siehe oben!).

Bei jedem Volvo (S60, S70 , S80) läuft der Ölwechsel immer gleich ab. Schau dir die Schritte dazu in der nachfolgenden Anleitung an!

Dieses Werkzeug wird benötigt:

  • Wagenheber und Unterstellböcke, noch besser wäre eine Hebebühne oder Montagegrube.
  • Schraubenschlüssel-Satz
  • Ölfilterschlüssel
  • Öltrichter zum Nachfüllen
  • Motoröl, Ölfilter, neuer Dichtring für die Ölschraube
  • Ölauffangbehälter für das gebrauchte Motoröl
  • Gummihandschuhe und Putztücher

So erledigst du das Ölwechselintervall am Volvo S40 / V50:

  1. Schau dass der Motor aufgewärmt ist, dann rinnt das Öl rascher ab.
  2. Hebe mit dem Wagenheber deinen Volvo leicht an, so ist ein einfacheres Arbeiten möglich.
  3. Entferne die untere Motorabdeckung.
  4. Positioniere den Ölauffangbehälter unter der Ölablassschraube.
  5. Schraube diese auf und lass das Altöl vollkommen abrinnen. Das wird rund 10 Minuten dauern. Pass auf, das Öl ist heiß!
  6. Altöl muss in jedem Fall fachgerecht entsorgt werden!
  7. Schraube den alten Ölfilter herunter, auch hier tritt etwas heißes Altöl aus!
  8. Beim neuen Filter die Gummidichtung leicht mit Öl bestreichen. Danach den frischen Ölfilter aufschrauben und nur handfest anziehen, das reicht!
  9. Jetzt die Ölablassschraube (neuen Dichtring nicht vergessen!) gefühlvoll einschrauben und festziehen.
  10. Mit dem Trichter kannst du die vorgeschriebene Füllmenge an neuem Motoröl oben am Motor nachfüllen.
  11. Nach kurzem Motorlauf sowie einigen Minuten Wartezeit den Ölstand überprüfen. Der Ölstand wird etwas gesunken sein, ergänze daher vorsichtig!
  12. Immer eine Dichtheitskontrolle durchführten!
  13. Der letzten Arbeitsschritt beim Ölwechsel ist die Montage der unteren Motorabdeckung. Dann kannst du den Wagenheber entfernen!

Video: Der Ölwechsel am Volvo S40 / V50:

Gutes Gelingen!

Autor: Peter (Auto Redaktion)

Quellen

  1. Volvo Herstellerangaben & Freigabenormen
  2. Kosten: Anrufen bei Volvo Betrieben in Hessen
  3. Castrol Öl-Eigenschaften und Freigabenormen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü