AdBlue bei Volkswagen TDI Fahrzeugen – Anleitung zum Nachfüllen, Informationen zum Verbrauch, der Anzeige (Reichweite), dem Tankvolumen uvm.

Moderne Dieselmotoren sind mit den früheren Maschinen nicht mehr vergleichbar. Vor 20 Jahren generierte ein 2.0 Liter großer Antrieb gerade einmal 75 PS und pustete die Abgase ungefiltert in die Umgebung.

Heute bieten halb so große Motoren mehr als die doppelte Leistung und setzen beim Umweltschutz Maßstäbe – dank der Zugabe des Harnstoffs AdBlue.

Das ist auch dringend nötig – Volkswagen stellt sich seiner Verantwortung rund um die Umweltbelastung durch Dieselmotoren.

AdBlue Tank eines TDI Fahrzeugs

Wir geben Ihnen alle notwendigen Informationen zum Thema AdBlue an VW TDI Fahrzeugen – Bild: Kickaffe (Mario von Berg)Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, Link

Deshalb übertrifft die aktuelle TDI Motorengeneration von Golf, Polo, Passat, Tiguan, Caddy, Sharan, T-Roc, T-Cross, Touareg, Arteon, Transporter & Co. die strengen Euro 6+ Vorgaben – allerdings müssen Besitzer auch in regelmäßigen Abständen den AdBlue Tank füllen.

In diesem Ratgeber verraten wir Ihnen daher alle wichtigen Informationen rund um das Thema AdBlue bei Volkswagen TDI Fahrzeugen!

VW AdBlue Verbrauch: Wann muss ich an VW Fahrzeugen AdBlue nachfüllen?

Ein Liter AdBlue reicht in Volkswagen Fahrzeugen wie Golf, Polo, Tiguan, Passat, T-Roc, T-Cross und Co. für ca. 1500 km Fahrstrecke. Bei einer sehr sportlichen Fahrweise kann sich der Verbrauch sogar auf einen Liter pro 1000 km erhöhen.

Der Harnstoff wird vom Steuergerät bedarfsgerecht in den Brennraum eingespritzt. Je schneller der Motor dreht, desto mehr wird auch von dem Schadstoff senkenden Mittel benötigt.

Doch auch eine noch so schnelle Fahrt macht einen AdBlue-Harnstofftank nicht sehr schnell leer.

Ad Blue Reichweite (Tankgröße) der VW TDI Fahrzeuge: Wie lange hält ein voller AdBlue Tank?

Moderne Dieselfahrzeuge von Volkswagen haben serienmäßig einen Zusatztank für Harnstoff mit einem Volumen von 9 bis 16 Litern verbaut.

Auf Wunsch kann dieser Behälter gegen eine 24 Liter Tankgröße getauscht werden. Diese Option ist jedoch nur auf Bestellung verfügbar und wird mit einem Aufpreis beaufschlagt.

Ein 12 Liter AdBlue Tank reicht in den VW TDI Fahrzeugen jedoch problemlos für 15.000 km und mehr. Man muss schon ein ausgesprochener Vielfahrer sein, um dieses Gebinde häufiger an seine Kapazitätsgrenze zu bringen.

Tabelle: Die Tankgröße der VW AdBlue Fahrzeuge

Filtern Sie in unserer Tabelle einfach Ihr VW Fahrzeug nach Modell, Motor, Leistung etc. und sehen Sie die AdBlue Tankgröße ein! Fehlende Motoren werden von uns dynamisch aktualisiert!

Die AdBlue Anzeige – wie lässt sich der AdBlue Füllstand in VW Fahrzeugen ablesen?

In VW Dieselfahrzeugen mit AdBlue Harnstoffeinspritzung ist die einzige Anzeige des Füllstandes eine Warnlampe – die genaue Reichweite wird also erst dann angezeigt, wenn der AdBlue Tank relativ leer ist.
Wenn diese angeht, hat das Fahrzeug noch eine Reichweite von ca. 2500 km. Es besteht also noch reichlich Gelegenheit, den AdBluetank wieder aufzufüllen. Ignorieren sollte man die Warnung jedoch nicht.

Wenn der Tank leer ist, geht das Auto aus und lässt sich nicht mehr starten. Es muss dann abgeschleppt werden. Ein einfaches Nachfüllen reicht dann nicht mehr aus.

Das System benötigt dann zudem eine Entlüftung, was zusätzliche Kosten verursacht.

Volkswagen empfiehlt deshalb, spätestens nach 10.000 km einfach den AdBluetank wieder aufzufüllen. So ist man stets auf der sicheren Seite.

AdBlue bei VW TDI Fahrzeugen nachfüllen – Schritt für Schritt Anleitung

Der Einfüllstutzen vom AdBluetank befindet sich neben dem Dieselstutzen hinter der Tankklappe. Er ist durch einen kleinen, blauen Deckel geschützt.

  1. Deckel mit Schlüssel aus dem Bordwerkzeug aufschrauben. 
  2. Zapfpistole oder Schnorchel vom Gebinde einstecken.
  3. Tank vorsichtig füllen. Zapfpistolen stoppen automatisch.
  4. Deckel nach Befüllen des Tanks wieder mit dem Schlüssel handfest verschließen.
  5. Übergelaufenen Harnstoff sofort abspülen, sonst drohen Lackschäden!
  6. Tankdeckel schließen
  7. 2-3 Minuten warten. Dann hat sich das AdBlue gesetzt.
  8. Motor starten.

Falls bereits die Warnlampe angegangen ist, kann die Vorgehensweise in seltenen Fällen etwas abweichen. Dazu sind auf der Rückseite des Tankdeckels und in der Betriebsanweisung entsprechende Handlungshinweise angebracht.

Die Kosten für AdBlue bei VW Motoren

Harnstoff an der Zapfsäule hat stets tagesaktuelle Preise.

Meistens sind diese aber deutlich geringer als Kanisterware. Hier gilt die Faustregel „Je kleiner das Gebinde, desto höher der Literpreis“.

10 Liter AdBlue Kanister - der Preis-Leistungs-Sieger ...
Dieser 10 Liter AdBlue Kanister eignet sich hervorragend zur Aufbewahrung in der heimischen Garage. Denn wenn der AdBlue Füllstand Ihres Audi niedrig ist, können Sie immer noch 2500 Kilometer damit fahren - das bedeutet, Sie können den Nachfüll-Vorgang entspannt Zuhause durchführen und müssen keine AdBlue Tankstelle suchen. Dieses AdBlue ist mit der passenden ISO Norm zertifiziert und somit für alle Audi Modelle mit SCR System geeignet!

Letzte Aktualisierung am 27.07.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Bitte überprüfen Sie bei jedem Ersatzteil immer noch einmal die spezifische Kompatibilität zu Ihrem Fahrzeug in der Kopfleiste im Shop!

Wenn man also einen Vorrat für die heimische Garage anschaffen möchte, dann sind Fässer oder Großkanister die bessere Wahl. Harnstoff ist nicht brennbar, deshalb ist seine Einlagerung ungefährlich.

Man sollte nur aufpassen, dass es nicht ins Grundwasser gelangt. Doch dafür ist der wertvolle Stoff ohnehin viel zu teuer. Wichtig ist aber, dass nur das von VW zugelassene Mittel verwendet wird. Falsche Harnsäure kann den Motor schädigen und teure Folgekosten verursachen!

Die korrekte Bezeichnung des Harnstoffs findet man in der Betriebsanleitung des Autos.

Was ist AdBlue?

AdBlue ist der Handelsname für Harnstoff. Dies ist eine natürlich vorkommende Säure. Sie wird beim Verbrennungsprozess in den Motor eingespritzt. Dort senkt sie die Abgastemperatur, was zu einer Verringerung der Stickoxide führt.

Verbrennungsmotoren brauchen zum Betrieb Sauerstoff und Kraftstoff. Gleichgültig ob Diesel- oder Benzinmotor, der für die Verbrennung erforderliche Sauerstoff wird aus der Umgebungsluft gewonnen. Luft ist jedoch nicht reiner Sauerstoff, sondern ein Gemisch das aus 70% Stickstoff entsteht.

Bei jeder Verbrennung mit Luftsauerstoff entstehen deshalb die unerwünschten Stickoxide. Diese stehen im Verdacht, gesundheitsschädlich zu sein. Mit der Absenkung der Verbrennungstemperatur wird der Ausstoß von Stickoxide deshalb verringert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der richtige Umgang mit AdBlue

Wir empfehlen dringend, keine Gebinde mit Harnstoff im VW mitzuführen. Das gilt besonders für angebrochene Beutel, Kanister oder Flaschen. Die Gefahr ist viel zu groß, dass der Harnstoff ausläuft.

Die Säure ist zwar nur schwach giftig, sie riecht aber sehr unangenehm.

Außerdem greift sie alle Oberflächen an, mit denen sie in Kontakt kommt. Das gilt vor allem für Lack und Stahlblech. Ausgelaufenes AdBlue kann deshalb zu schweren Korrosionsstellen führen. Ausgelaufenen Harnstoff sollte man umgehend mit viel klarem Wasser wegspülen.

Falls das nicht sofort möglich ist lässt man das AdBlue trocknen. Es kristallisiert dabei zu spröden Kristallen aus. Diese lassen sich einfach absaugen. Dennoch sollte die Stelle nochmals mit klarem Wasser nachgespült werden.

Ein Mitführen von Harnstoff ist auch nicht erforderlich. Das wertvolle Mittel ist bei allen Tankstellen verfügbar. Wir empfehlen die Verwendung von Harnstoff von der Zapfsäule.

Dies senkt die Umweltbelastung durch Vermeidung von Plastikmüll.

Weitere CarWiki Ratgeber zu VW Modellen

 

Menü