Kostenloses Navi Update (2021) der Audi MMI Navigationssysteme per Audi Connect | Alternativ per SD-Speicherkarte oder DVD | Alle Modelle

Interieur des aktuellen Audi A4 B9 mit Blick auf das Audi MMI – Von Kickaffe (Mario von Berg) –  Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, Link

Das Audi MMI (Multi-Media-Interface) ist ein innovatives Bedienkonzept des Infotainmentsystems aus dem Hause Audi. Es besteht aus einer Bedieneinheit in der Mittelkonsole, einem Terminal und einem zentralen Bildschirm im Armaturenbrett und erlaubt die gesamte Steuerung der Infotainmentfunktionen wie z.B. Musikwiedergabe, Telefon und Navigation, sowie die Einstellung vieler weiterer Fahrzeugparameter.

Wir zeigen Ihnen deshalb in diesem hilfreichen Ratgeber, wie auch Sie das Navigationssystem, z.B. in Ihrem Audi A3 8V, A4 B9 oder A6 C7 und in vielen weiteren Audi Modellen bequem von zu Hause aus auf das neueste Karten-Update aktualisieren können. Ein extra Kundendienst in der Vertragswerkstatt ist hierzu nicht notwendig!

Zunächst gehen wir dabei näher auf das kostenlose Navi Update per Audi Connect für neuere Modelle (z.B. Q3, Q5 oder Q7) ein und präsentieren Ihnen anschließend in einer praktischen Anleitung wie das Karten Update bei älteren Modellen (z.B. A6 C6 oder A8 D3) per SD-Karte oder DVD funktioniert. Am Ende dieses Ratgebers finden Sie außerdem eine übersichtliche Auflistung aller Audi Modelle, für die das Navi Karten-Update gilt!

Hinweis: Sollten Sie sich bezüglich der Kompatibilität Ihres Audis nicht sicher sein, so können Sie einfach auf der Audi Homepage nach Ihrem Modell und Baujahr suchen. Genauere Informationen finden Sie außerdem weiter unten in diesem Artikel.

Folgendes benötigen Sie für das Audi Navi Update:

  • eine leere SD-Karte mit mindestens 32 GB Speicherkapazität
  • einen PC/ Laptop oder Mac mit Windows/ Mac Betriebssystem
  • eine möglichst stabile und vorzugsweise schnelle Internetverbindung
  • ein Extrahierungsprogramm zum Entpacken von Dateien (kostenlos z.B. „7-Zip“ oder „WinRAR“)
  • einen Account bei „myAudi“ (für die Registrierung benötigen Sie eine gültige E-Mail Adresse)
  • die Fahrgestellnummer Ihres Audi

Wenn Sie über ein aktives Audi Connect Abo verfügen, können Sie sogar mittels Google Earth Diensten navigieren – © CarWiki

Schritt 1: Audi MMI Navi Update per Audi Connect am PC/ Mac vorbereiten

Achtung: Prüfen Sie bitte zunächst im Vorfeld, ob keine wichtigen Dateien auf Ihrer SD-Karte gespeichert sind, bevor Sie diese neu formatieren und den nötigen Speicherplatz für das Karten Update schaffen.

Die Startseite der Audi Homepage ist übersichtlich und benutzerfreundlich gestaltet – Bild: Screenshot Audi

 

  1. Öffnen Sie in Ihrem Browser die Audi Homepage und loggen Sie sich mit Ihrem „myAudi“ Account (Feld oben rechts) ein.
  2. Nach dem erfolgreichen Log-In können Sie über das Plus-Symbol ein neues Fahrzeug zu Ihrem Account hinzufügen. Geben Sie hierfür Ihre individuelle Fahrgestellnummer ein und klicken Sie auf „Fahrzeug hinzufügen“. Nach kurzer Ladezeit sollte nun Ihr Audi Modell erscheinen z.B. „Ihr Audi A4 Avant wurde erfolgreiche hinzugefügt“.
  3. Öffnen Sie nun Ihre Fahrzeugdaten und klicken Sie auf den Reiter „Eigenschaften/ Zubehör“. Dort können Sie nach den neuesten Karten-Updates suchen (z.B. Europa).
  4. Laden Sie nun die gewünschte Update Datei (zunächst nur ein Quellcode) herunter und speichern Sie diese auf dem Desktop.
  5. Minimieren/ Schließen Sie den Browser und öffnen Sie die Datei per „rechter Mausklick“ -> „Öffnen mit“ -> beliebiges Entpackungsprogramm z.B. „WinRAR“.
  6. Nach kurzer Zeit öffnet sich ein Fenster von „myAudi“ und Sie werden gefragt, auf welches Laufwerk die Datei gespeichert werden soll (-> „Lokaler Datenträger“). Nach der Bestätigung startet der Download. Hinweis: Dies kann einige Zeit dauern, den Frotschritt können Sie über den Ladebalken und die Prozentanzeige verfolgen.
  1. Der Download der Navi-Dateien kann etwas dauern! Bild: Daniel Bergsmannn

    Nachdem der Download und eine kurze Verifizierung abgeschlossen wurde, erscheint eine Meldung, dass alle Dateien auf den gewünschten Speicherort (Laufwerk/ Ordner) geladen wurden.

  2. Stecken Sie nun die leere SD-Speicherkarte in den Slot Ihres Rechners/ Laptops, bzw. in ein USB-Kartenlesegerät und öffnen Sie das Laufwerk per „rechter Mausklick“ -> „Format“ -> „FAT32“. Nachdem die Formatierung abgeschlossen wurde, können Sie die neuen Navi Karten Download-Dateien (Mib1, Mib2 + zwei weitere Dateien) von Ihrem gewünschten Speicherort per Drag & Drop bzw. Copy & Paste auf Ihre SD-Speicherkarte laden. Hinweis: Der Kopierprozess kann etwas dauern, wundern Sie sich demnach bitte nicht.
  3. Nachdem der Kopierprozess erfolgreich beendet wurde, können Sie die SD-Karte entfernen.
  4. Begeben Sie sich nun mit der SD-Speicherkarte in Ihren Audi, um das Navi Karten Update dort abzuschließen.

Nach dem erfolgreichen Navi Update freuen Sie sich in neueren Audi Modellen über maximale Übersicht beim Navigieren © CarWiki

Schritt 2: Audi MMI Navi Update im Fahrzeug fertigstellen

  1. Starten Sie die Zündung und stecken Sie die Speicherkarte in den SD-Kartenslot in der Mittelkonsole.
  2. Wählen Sie nun in Ihrem Infotainmentsystem unter „Menü“ -> „System Update“ -> „Quelle: SD-Kartenslot“ das neue Update aus und starten Sie dieses nach dem Scanprozess (beansprucht etwas Zeit). Die Aktualisierung erfolgt nun im Hintergrund.
  3. Achtung: Entfernen Sie währenddessen nicht die eingesteckte SD-Speicherkarte!
  4. Nach einiger Zeit ist die Aktualisierung dann abgeschlossen und Ihr Navi auf dem neuesten Stand der Karten!

Videoanleitung: So gelingt das kostenlose Navi Karten Update per Audi Connect:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anleitung: Audi Navi Karten-Update für ältere Modelle per SD-Karte/ DVD

Sie besitzen einen älteren Audi oder haben kein Audi-Connect? Kein Problem, nachfolgend zeigen wir Ihnen Schritt-für-Schritt, wie auch Sie das Navigationssystem Ihres Audi per SD-Speicherkarte oder DVD ohne Audi Connect auf die neuesten Karten updaten können.

Leider ist diese Aktualisierung, im Gegensatz zum Navi Update bei VW oder der Karten-Aktualisierung bei Skoda nicht kostenlos. Ähnlich wie BMW Connected Drive oder Seat (Mapcare) bittet Audi seine Kunden für diesen Service zur Kasse.

So sieht die Startseite des Audi Zubehör-Shops aus – Bild: Screenshot Audi

  1. Öffnen Sie in Ihrem Browser den Audi Shop für Zubehör und wählen Sie Ihr Modell aus (z.B. Audi A4 Avant 2013 – 2015).
  2. Scrollen Sie nun nach der Auswahl Ihres Modells nach unten und klicken Sie auf „Kommunikation“ -> „Navigation“ -> „Navigationsupdate“ (jeweils unter dem Feld „Jetzt entdecken“).
  3. Nun sehen Sie eine Auswahl der kostenpflichtigen Navi Update-Pakete. Wählen Sie z.B. das neueste Update der Europa-Version aus und fragen Sie dieses über den Button „Produkt anfragen“ an. Sie erhalten nach dem Kauf eine SD-Karte, bzw. DVD mit einem Aktivierungscode für das neueste Navi Karten-Update zu geschickt.
  4. Dieses können Sie dann nach Erhalt ganz einfach und ohne Download am PC direkt in Ihren Audi einspielen (siehe hierfür bitte Punkte 1 – 3 oben unter „Schritt 2: Navi Update im Fahrzeug fertigstellen“).
  5. Schon ist das Navi Karten-Update erledigt!

Wählen Sie einfach Ihr Audi Modell aus – Bild: Screenshot Audi

In der nachfolgenden Übersicht finden Sie eine Liste aller Audi Modelle, für die das Navi Karten-Update gilt:

Wir wünschen Ihnen nun viel Erfolg bei der Aktualisierung Ihres Audi Navigationssystems und freuen uns bereits über Ihre Erfahrungsberichte in den Kommentaren! 🙂

Update Oktober 2021: Hinweise eines Lesers

Ich habe einen A4 aus 2019.

  1. Mit der heruntergeladenen Datei habe ich eine SD-Karte befüllt (vorher unzippen).
  2. Diese dann in den Slot 1 eingesteckt und es passierte exakt nichts. Über das Menü im Wagen dann die Funktion Kartenupdate ausgewählt. Wenn ich recht erinnere, ist dieser Menüpunkt unterhalb des MMI gut versteckt. Eine Suche mit dem Begriff „Update“ bringt auf dem Gerät nichts Sinnvolles zutage.
  3. Dann musste ich den frisch startenden Online-Updateversuch (bleibt wie bereits geschrieben immer auf 0Byte/sec hängen) abbrechen, bevor ich die Option „Update von SD-1“ angeboten kam.
  4. Diese ausgewählt und das Update lief in ca. 2min durch. Es wird zwar 100% fertig gemeldet, bevor die Funktion wirklich durch ist, aber Schwamm drüber.
  5. Wichtig ist: Das ganze funktioniert nur mit „Zündung an, Motor aus“.

Mit User-Interfaces und User-Experience kennt man sich bei Audi offenkundig nicht aus. Es ist mein dritter Audi und es wurde beständig an den Funktionen geschraubt, aber etwas Intuitives und Benutzerfreundliches kommt da in aller Regel nicht heraus.

Typische Schauber-Software eben, man ist Bediener und nicht Benutzer. Wenn CarPlay von Apple nicht funktionsmäßig so weit zurückliegen würde, hätte ich das längst aktiviert. PS: Der Download der Europakarte hat heute funktioniert, d.h. der oben stehende Fehler wurde korrigiert.

Update April 2021: Download für manche Modelle nicht mehr verfügbar

Für einige Modelle (beispielsweise unseren A4 von 2016) ist der Download des Kartenmaterials (neuere Versionen) per MyAudi auf der Website inzwischen nicht mehr verfügbar.

Stattdessen muss man den Audi Servicepartner kontaktieren. Wir werden dies probeweise tun und herausfinden, ob man dann immer noch selbst die Möglichkeit zur Aktualisierung hat.

Audi Navi Update Website Meldung

Leider sind nicht für alle Audi Modelle Navi Updates zum Kauf & Download verfügbar.

Hinweis unseres Lesers Wolfgang F. vom März 2021

„Hallo Markus, zur Information:

Audi hat mir für das nicht mehr verfügbare Google Earth einen Gutschein in Höhe von 130,00 € zugesandt.

Die Hintergründe sind folgende: Im Rahmen einer kontinuierlichen Weiterentwicklung des Kartenservice durch den Drittanbieter Google wurde eine technische Umstellung

der Schnittstellenübertragung vorgenommen. Dadurch ist diese Kartenansicht seit dem 01. Januar 2021 für einige Audi Modelle nicht mehr verfügbar. Mein Fahrzeug zählt zu diesen betroffenen Modellen.“

Autor des CarWiki Ratgebers: Michi

Weitere Ratgeber zu Audi Fahrzeugen

 

21 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Bei mir steht…

    KARTENUPDATE:
    Sie haben Ihr Kontingent an kostenlosen Kartenupdates erschöpft. Weitere Updates sind kostenpflichtig. Um das neueste Kartenupdate „Digitale Straßenkarte Europa Version 2021“ zu erwerben, kontaktieren Sie bitte Ihren Audi Partner.

    Audi Partner kontaktieren

    Letztes Update erneut laden
    Sie können die letzte kostenlose Version des Kartenmaterials jederzeit erneut herunterladen

    Antworten
    • Hallo Martin,

      unten im Artikel beschreiben wir, dass bei älteren Audi Modellen die Updates nicht mehr kostenlos sind:

      „Leider ist diese Aktualisierung, im Gegensatz zum Navi Update bei VW oder der Karten-Aktualisierung bei Skoda nicht kostenlos. Ähnlich wie BMW Connected Drive oder Seat (Mapcare) bittet Audi seine Kunden für diesen Service zur Kasse.“

      Das scheint auf Ihr Modell auch zuzutreffen. Wir haben erst kürzlich auch einen A4 kostenpflichtig aktualisiert – dort war das letzte Update von 2016. Trotz des Preises hat es sich gelohnt.

      Liebe Grüße und gesund bleiben

      Markus

      Antworten
  • Bietet Audi – auch wenn das kostenlose Update abgelaufen ist – Kartenupdates weiterhin gegen Bezahlung auf SD an oder muss das Auto dazu tatsächlich in die Werkstatt?

    Beste Grüße

    Markus

    Antworten
    • Das kommt auf Ihr Modelljahr und das verbaute System an – je neuer, desto schwieriger wird das „eigene Update“. Grundsätzlich lassen sich aber Modelle außerhalb der „Laufzeit“ immer updaten, wenn man am Rechner etwas fitter ist.
      LG
      Janne

      Antworten
  • Ich habe einen neuen Q5 Hybrid. Erstzulassung 2020. Bei mir ist das Kartenupdate bei myAudi nicht verfügbar. Zugesagt war, dass das Auto sich die Karten automatisch online aktualisiert. Tut es aber nicht. Auch schafft es mein Audi Händler nicht das Navi zu aktualisieren. Beim letzten Werkstattbesuch meinten die das wäre in einem Tag nicht machbar, sie würden dazu das Auto mindestens 2 Tage in der Werkstatt brauchen! Um ein Kartenupdate zu machen! Das Problem ist, dass die diversen Assistenzsysteme nicht ordentlich funktionieren ohne aktuelles Navi. Bisher war ich ja immer zufrieden mit Audi. Aber das ist ein Trauerspiel.

    Antworten
    • Hallo Bernd – 2 Tage sind wirklich eine Farce. Hast du es mal bei anderen Werkstätten versucht?
      LG Markus

      Antworten
  • Spaeth Dieter
    Mai 24, 2021 1:03 pm

    Ich fahre einen Audi Q3, BJ 2012. Bin sehr zufrieden damit. Meine Navi Software stammt somit auch aus dem Jahr 2012. In ihrer Liste ist mein Modell nicht auszuwählen. Also muss ich mir den Chip beim Audi Händler kaufen. Ich habe da mal im Herbst 2020 nachgefragt was das kostet. Der Chip mit Programm an die 200€ und die Anmeldung bei Audi und Installation ca. 40-50€. Darüber lässt sich aber reden. Jetzt meine Frage: ist der Preis gerechtfertigt? Vieleicht können Sie mir da weiter helfen.
    Vielen Dank
    Dieter

    Antworten
    • Hallo Herr Spaeth,
      wenn das Angebot für die aktuellste Navigations-Software gilt (samt Installation und Freischaltung) ist der Preis einigermaßen gerechtfertigt bzw. normal im Vergleich zu anderen Händlern. Hin und wieder gibt es Sonderaktionen aber alles in allem ist dieser Betrag im Rahmen!
      LG

      Antworten
  • Dieter Spaeth
    Mai 26, 2021 9:25 am

    Danke an das Team für die schnelle Antwort,
    Da gehe ich doch nochmal zu meinem Händler und frage nach dem neuesten Angebot.
    LG
    Dieter

    Antworten
  • Hannes Oehler
    Juni 25, 2021 5:30 pm

    Hallo,
    auf meinem Account steht das gleiche wie oben beschrieben. Das letzte NaviUpdate 2018 kann man noch runterladen. Obwohl ich einen Q7 von 2016 fahre.
    Gibt es da vielleicht etwas, was ich übersehe?

    Danke im voraus.

    Gruß
    Hannes

    Antworten
  • Torsten Edler
    Oktober 6, 2021 2:04 pm

    Webseiten ändern sich, daher passt wohl die Anleitung nicht mehr so ganz. Meinen Wagen musste ich nicht hinzufügen, der war schon registriert. Direkt unter dem Symbolbild des Wagens erscheinen bei mir dann drei Links „Übersicht“ „Funktionen“ und „Service“ von denen die Übersicht bereits gewählt ist und den Status der Karre anzeigt. Unter Funktionen verbirgt sich dann nach Scrollen „Kartenupdate“. Dort kann ich auswählen was bzw. wieviel ich laden möchte. Voreingestellt ist „Gesamteuropa“. Dafür werden 15.1 GB benötigt, bei Deutschland sind es nur 1.2 GB. Flink den Default gewählt ergibt „Failed loading mapcare installer.“ Echte Programmiererhelden halt. Bei D lädt der Browser brav runter. Mal sehen wie es weitergeht. Das Update im Auto selbst bleibt immer bei „0byte/sec“ kleben. Egal ob ich eine Telefonkarte eingelegt habe oder nicht. Fehlermeldung nicht vorhanden. Software können die bei Audi leider nicht wirklich.

    Antworten
    • Hallo Herr Edler,

      vielen Dank für die ausführlichen Informationen! Könnten Sie noch ein paar weitere Details zu Ihrem Wagen (Modell, Baujahr) übermitteln? Dann ergänzen wir den Artikel oben um Ihre Erfahrungen (wie Sie selbst sagen, ändert sich ja ständig etwas).

      Beste Grüße

      Peter

      Antworten
      • Torsten Edler
        Oktober 8, 2021 2:19 pm

        Update: Ich habe einen A4 aus 2019.
        Mit der heruntergeladenen Datei habe ich eine SD-Karte befüllt (vorher unzippen). Diese dann in den Slot 1 eingesteckt und es passierte exakt nichts. Über das Menü im Wagen dann die Funktion Kartenupdate ausgewählt. Wenn ich recht erinnere ist dieser Menüpunkt unterhalb des MMI gut versteckt. Eine Suche mit dem Begriff „Update“ bringt auf dem Gerät nichts Sinnvolles zutage. Dann musste ich den frisch startenden Online-Updateversuch (bleibt wie bereits geschrieben immer auf 0byte/sec hängen) abbrechen, bevor ich die Option „Update von SD-1“ angeboten kam. Diese ausgewählt und das Update lief in ca. 2min durch. Es wird zwar 100% fertig gemeldet, bevor die Funktion wirklich durch ist, aber Schwamm drüber. Wichtig ist: das ganze funktioniert nur mit „Zündung an, Motor aus“. Mit User-Interfaces und User-Experience kennt man sich bei Audi offenkundig nicht aus. Es ist mein dritter Audi und es wurde beständig an den Funktionen geschraubt, aber etwas Intuitives und Benutzerfreundliches kommt da in aller Regel nicht heraus. Typische Schauber-Software halt, man ist Bediener und nicht Benutzer. Wenn Carplay von Apple nicht funktionsmäßig so weit zurück liegen würde, hätte ich das längst aktiviert. PS: Der Download der Europakarte hat heute funktioniert, d.h. der oben stehende Fehler wurde korrigiert.

        Antworten
        • Vielen Dank! Wir werden diese Informationen auch im Artikel einbinden, wenn das für dich okay ist!
          Liebe Grüße

          Antworten
  • Failed loading mapcare installer. Meine Karten lassen sich nicht herunterladen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Antworten
  • Hi,

    bekommt man nur Kartenupdates wenn man das Audi connect Abo besitzt? Ich habe auf meinem A6 4G FL MJ2016 Kartenmaterial von 2016. Wenn ich mein Handy als Autotelefon verbinde und nach Updates Online suche, findet es eine 2018/19 Karten Version. Der Download geht allerdings augenscheinlich nicht und bleibt bei 2% ‚hängen‘ über 20 Minuten. In myAudi wird mir hingegen angezeigt, das für meinen A6 keine Updates verfügbar sind: https://abload.de/img/karte8lj7q.png … eine absolute Katastrophe was der Premium Hersteller wieder den Kunden zumutet, was man alles zu diesem Thema liest.

    Gruß & Dank

    Antworten
    • Hallo Stephan,
      das mit den Updates ist wirklich ein Wirrwarr im Moment – gerade die technischen Probleme mit dem Downloadserver sind extrem nervig. Daher können wir deine Frage ehrlich gesagt aktuell nicht beantworten weil wir nicht wissen, ob dieser Abbruch bei 2% der Tatsache geschuldet ist, dass kein Abo besteht. Wir halten dich auf dem Laufenden, wenn wir mehr wissen.
      Liebe Grüße

      Antworten
  • Moin zusammen, vielen Dank erstmal für die carwiki Seite und diesen hoffnungsvollen Post – habe einen 2018er A4 übernommen dessen „kostenloses“ Connect nach den 3 Jahren abgelaufen war. Ende September also erneuert zzgl dem pfiffigen RemoteControl mit der Hoffnung dass ich mir dann auch mithilfe dieses Posts die Karten Update Kosten sparen kann. Nachdem dieser Tage die myAudi Website total kaputt (es tauchen dort immer noch Fehler auf) wird mein Fzg endlich wieder angezeigt, im Funktionsbereich kann ich aber keinen Karten-Download starten. Schade.

    Der freundliche myAudi Supporter mit dem ich seit 2 Wochen regelmässig wegen der Problematik meines Accounts spreche gab wie folgt Info :

    **********
    Wir möchten uns bei Ihnen erkundigen, ob Sie ein weiteres Kartenupdate Paket über Ihren Audi Partner erworben haben. Falls nicht, ist Ihnen ein Kartenupdate über das MMI nicht mehr möglich, da Ihre kostenlosen Kartenupdates abgelaufen sind.

    Über das Portal von myAudi sollten Sie jedoch unter „Funktionen“ Ihre letzte, kostenlose Version herunterladen können. Bei Schwierigkeiten hierbei, bitten wir Sie uns per Mail einen tagesaktuellen Screenshot der beschriebenen Fehlermeldung zu senden.
    ******************

    Mag mir hier einer erklären wie ich denn grundsätzlich im MMI nachschauen kann welche Geräte/Karten-Version ich denn nun habe, in einem Bereich steht mehrfach 2017/2018 – im anderen Bereich (Info/About in der Ecke..) steht was von 2020/2021 .

    Das online update klappt wie bei den Vorrednern auch nicht, ich wähle 3 beliebige Länder (mehr geht scheinbar nicht auf einen Schlag WTF?) aus und bei 2% bleibt er hängen. Ich nutze eine externe Simcard mit genug Volumen – die anderen Services klappen ja auch. Er sagt „Deutschland Nord“ wäre aktuell.

    Zweite Frage, im Jan2021 kam dieses Googlemaps/Satellitenupdate Thematik auf , der Hotliner meint ich solle beim Händler vorstellig werden für ein Update – wie kann ich nachschauen ob ich das Update (vllt der Vorbesitzer noch vor Fahrzeugabgabe gemacht) schon drauf habe ?

    Ich weiche nun vom eigentlichen Topic ab , vielleicht mag mir dennoch jemand 1-2 Tipps geben was die Versioniererei im MMI betrifft , lese mich gerne ein.

    Sind die SD Card Update Dateien untereinander kompatibel oder schlauerweise pro MMI Gerät S/N basiert „zugeschnitten“ sodass man diese theopraktisch bei jemand ausborgen kann ? Vermutlich bleibt diese Frage da illegaler Natur hier unbeantwortet 😉

    gruß
    ben

    Antworten
    • Moin Ben,
      in aller Kürze: Unter anderem genau diese Fragen versuchen wir seit Wochen mit Audi zu klären! Wenn wir mehr wissen, updaten wir den Artikel. Halte du uns bitte auch auf dem Laufenden 🙂
      LG
      Markus

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü