Anleitung zum kostenlosen Navi Update der Seat Navigationssysteme per SD-Speicherkarte | Varianten mit & ohne Mapcare

So gelingt das Navi Karten Update auch in Ihrem Seat – Bild: SpacekidEigenes Werk , CC0, Link

Dank stetiger Weiterentwicklungen und Updates der Hersteller ist das Infotainment / Navigationssystem nach wie vor der Platzhirsch im Auto und noch lange nicht von Google / Apple Maps auf dem Smartphone verdrängt.

Wir zeigen Ihnen deshalb in diesem Ratgeber, wie auch Sie das Navigationssystem beispielsweise in Ihrem Seat Leon (Typ 5F), Ibiza (6P & 6F) oder Ateca (Typ 5FP) und anderen Seat Modellen ganz bequem von zu Hause aus auf die neuesten Karten aktualisieren können. Hierzu ist kein extra Kundendienst in Ihrer Vertragswerkstatt nötig!

In der nachfolgenden Liste finden Sie eine Übersicht aller Seat Modelle, für die diese Anleitung gilt:

  • Seat Alhambra (Typ 7N, Modelljahre 2016 – 2020)
  • Seat Arona (Modelljahre 2017 – 2020)
  • Seat Ateca (Typ 5FP, Modelljahre 2017 – 2020)
  • Seat Ibiza (Typ 6P & 6F, Modelljahre 2016 – 2020)
  • Seat Leon (Typ 5F, Modelljahre 2016 – 2020)
  • Seat Toledo (Typ KG, Modelljahre 2016 – 2020)
  • Seat Tarraco (Modelljahre 2018 – 2020)

Hinweis: Auch ältere Seat Modelle können mit unserer Anleitung einfach und schnell Navi Updates erhalten. Sollten Sie sich bezüglich der Kompatibilität Ihres Seat Modells nicht sicher sein, so finden Sie hier Hilfe.

Folgende Dinge benötigen Sie für das Seat Navi Update:

  • die originale Seat SD-Karte aus Ihrem 6P0 Navigationssystem (diese finden Sie normalerweise ab Werk im Karten-Slot 2) Hinweis: Optional können Sie sich auch eine neue Seat SD-Karte mit dem bereits vorinstallierten Karten Update kaufen, mehr dazu zeigen wir Ihnen am Ende dieses Ratgebers.
  • einen funktionierenden PC/ Laptop oder Mac mit Windows/ Mac Betriebssystem und einer möglichst stabilen Internetverbindung.
  • genügend freien Speicherplatz auf Ihrer Festplatte (einige Updates benötigen mehr als 25 GB Speicherkapazität).
  • eine gültige Seat MapCare Lizenz – wenn Sie die Speicherkarte mit dem Update in Ihren Seat stecken, wird dieser prüfen, ob Ihr Fahrzeug noch eine gültige MapCare Lizenz bzw. Kopplung hat. Nur dann ist es auch möglich, die Kartenupdates zu machen. In den ersten 3 Jahren nach der Auslieferung des Seat Modells ist MapCare standardmäßig aktiviert – danach muss man es kostenpflichtig erneuern. Mit modifizierten Speicherkarten (Anleitungen gibt es zahlreich im Netz) ist es auch möglich, MapCare zu umgehen und das Update völlig kostenlos zu machen. Dies geschieht aber immer auf eigenes Risiko!
  • ein Dateien-Extrahierungsprogramm wie z.B. „WinRAR“ oder „7-Zip“. Dieses können Sie ganz bequem kostenlos von der Seite des Anbieters herunterladen.

So sieht die Seite zum kostenlosen Download des Anbieters WinRAR aus – Quelle: Screenshot WinRAR

Schritt 1: Seat Navi Update am PC/ Mac vorbereiten

Achtung: Bitte auf keinen Fall die originale SD-Speicherkarte überschreiben, dadurch riskieren Sie einen Totalverlust der darauf gespeicherten Daten!

Das Portal der Seat Webseite zum Navi Update ist übersichtlich gestaltet – Bild: Screenshot Seat

Prüfen Sie bitte zunächst die aktuelle Version Ihrer Navigationssystemsoftware. Gehen Sie dabei wie folgt vor: „Menü“ -> „Setup“ -> „Systeminformation“

  1. Entfernen Sie die SD-Karte aus dem Karten-Slot 2 Ihres Navigationssystems im Fahrzeug und stecken Sie diese in den Kartenschlitz Ihres Rechners, bzw. in das angeschlossene externe Kartenlesegerät und erstellen Sie auf Ihrem Desktop einen neuen Ordner für die Sicherungskopie des Kartenmaterials.
  2. Kopieren Sie nun alle Daten der originalen Seat SD-Speicherkarte in den neu angelegten Ordner.
  3. Öffnen Sie hier die „Download-Website“ und suchen Sie dort die neueste Update Datei für Ihr Seat Modell.
  4. Laden Sie nun die Update-Datei für Ihr Seat Modell herunter. Hinweis: Dies kann einige Stunden dauern und eine schnelle + stabile Internetverbindung ist dabei von Voteil!
  5. Entriegeln Sie den Sperrschalter auf der SD-Karte in die Position „Unlock“ (Schalter nach oben schieben) und führen Sie diese in den Kartenschlitz, bzw. das externe Kartenlesegerät ein. Nun können Sie die Formatierung der Karte durchführen. Klicken Sie hierfür als Windows-Nutzer bitte per Rechtsklick auf das SD-Kartenlaufwerk und wählen Sie „Format“ aus.
  6. Öffnen Sie nun den Ordner mit den heruntergeladenen Dateien (1. Datei „extension .zip.001“) und extrahieren Sie diese auf Ihre SD-Karte. Achtung: Speichern Sie diese im Hauptverzeichnis der Karte!
  7. Sobald die Extrahierung der Karte abgeschlossen ist, können Sie diese aus dem Kartenschlitz, bzw. dem externen Kartenlesegerät entfernen und den Sperrschalter wieder auf „Lock“ stellen (Schalter nach unten schieben).
  8. Begeben Sie sich nun mit der SD-Karte in Ihren Seat, damit das Update installiert und abgeschlossen werden kann!

Schritt 2: Seat Navi Update im Fahrzeug fertigstellen

  1. Stecken Sie die SD-Speicherkarte wieder in den 2. Karten-Slot Ihres Navigationssystems.
  2. Sobald Ihr System das Update der eingesteckten Karte erkennt, sind die neuen Kartendaten verfügbar. Hinweis: Beim „Plus“ Navigationssystem müssen Sie die neuen Daten noch installieren, dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Folgen Sie hierfür einfach den Anweisungen auf Ihrem Display.
  3. Schon sind die neusten Karten auf Ihrem Seat Navigationssystem gespeichert und das Update ist abgeschlossen!

Seat SD-Speicherkarte mit vorinstalliertem Karten Update

Sollten Ihnen die oben beschriebenen Schritte des kostenlosen Do-It-Yourself Updates zu kompliziert vorkommen, so haben Sie die möglich eine neue Seat SD-Speicherkarte mit bereits vorinstalliertem Navi-Update zu kaufen. Diese präsentieren wir Ihnen nun nachfolgend:

Aktuell im Angebot
CarWiki-Produktempfehlung: Original Seat SD Karte Navi 6P0/ MIB2 Europa Karten Update
81 Bewertungen
CarWiki-Produktempfehlung: Original Seat SD Karte Navi 6P0/ MIB2 Europa Karten Update
Damit Sie das Navigationssystem in Ihrem Seat (z.B. Leon, Ibiza, Arona usw.) immer auf den neuesten Stand aktualisieren können, empfehlen wir Ihnen diese original Seat SD-Speicherkarte mit bereits vorinstalliertem (Europa) Karten Update. Diese können Sie ohne Vorarbeit und Installation am PC oder Mac gleich über den Karten Slot im Navi Ihres Fahrzeugs in Betrieb nehmen.

Wir wünschen Ihnen nun viel Erfolg bei der Nachrüstung und allzeit eine gute Fahrt mit Ihrem Seat – Über Ihr Feedback in den Kommentaren würden wir uns sehr freuen! 😉

Hier finden Sie außerdem weitere Ratgeber zur Navi Aktualisierung bei VW, Skoda, Audi oder BMW.

Videoanleitung: So gelingt die kostenlose Navi Aktualisierung in einem Seat

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Autor des CarWiki Ratgebers: Michi

Weitere Ratgeber zu Seat Fahrzeugen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü