Batterie an der C-Klasse leer? Wir helfen beim Wechsel! – Bild: M 93Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link

Der Batteriewechsel an der Mercedes C-Klasse | Anleitung zum Laden + Infos zu Anlernen & Kosten

Jede Autobatterie nützt sich mit den Jahren ab und speichert dann nicht mehr genug Energie. Das kann auch bei Ihrer Mercedes C-Klasse leicht mit einem Multimeter gemessen werden. Zwischen 12,4 und 12,7 Volt sollte die Spannung betragen.

Liegt der Wert weit darunter, muss die leere Batterie aus- und eine neue Ersatzbatterie eingebaut werden. Wir zeigen Ihnen, welche Starterbatterien passen und wie Sie die Kosten für das Wechseln gering halten!

Schnelles Wissen: Wenn Sie eine gute und günstige Ersatzbatterie online kaufen und diese in die Werkstatt zum Wechseln mitnehmen, sparen Sie leicht 80-100 Euro an Kosten. Unser Ratgeber hilft bei der Suche nach der besten Ersatzbatterie für Ihre C-Klasse!

Die passenden Autobatterien für die Mercedes C-Klasse

Bei folgenden C-Klasse Baureihen und alle jeweils verfügbaren Motoren (Benzin, CDI und d Diesel) hilft unser Ratgeber weiter:

  • W202
  • W203
  • W204
  • W205

Wenn Sie auf den grünen Button klicken, erscheint das komplette Angebot an Ersatzbatterien im Shop. Damit die richtige Batterie für Ihre C-Klasse angeführt wird, müssen Sie nur das spezielle Modell und seine Motorisierung eingeben!

Diese zwei Bestseller (Preis-Leistungs-Sieger) möchten wir Ihnen empfehlen!

Varta D15 Silver Dynamic, 64Ah 12V Autobatterie für die Mercedes C-Klasse (W203) C230 Benzin - auch für andere Fahrzeuge geeignet
3.830 Bewertungen
Varta D15 Silver Dynamic, 64Ah 12V Autobatterie für die Mercedes C-Klasse (W203) C230 Benzin - auch für andere Fahrzeuge geeignet
Robuste 12V Markenbatterie, beim C-Klasse Modell C230 mit Benzin Triebwerk optimal geeignet. Langjähriges verlässliches Starten, auch bei kalten Wetterbedingungen, sind mit diesem Qualitätsprodukt von Varta sichergestellt. Hier stimmen Performance und das Preis-Leistungsverhältnis bestens überein. Wollen Sie noch andere Autoakkus sehen? Dann klicken Sie auf den grünen Button!
Bosch S5 A11 80Ah 12V AGM Ersatzbatterie für die Mercedes C-Klasse (W205) C200 d Diesel mit Start Stopp - kann auch bei vielen anderen Automodellen verbaut werden
90 Bewertungen
Bosch S5 A11 80Ah 12V AGM Ersatzbatterie für die Mercedes C-Klasse (W205) C200 d Diesel mit Start Stopp - kann auch bei vielen anderen Automodellen verbaut werden
Kräftige Qualitätsbatterie vom bekannten Hersteller Bosch. Mit diesem Akku startet Ihr C200 d Diesel mit Start Stopp System wieder wie neu! Nicht nur eine lange Lebensdauer und ein hervorragendes Startverhalten auch unter harten Stadtverkehrsbedingungen zeichnen diese Markenbatterie aus, der Preis kann ebenfalls überzeugen. Mit dieser Ersatzbatterie von Bosch sind Sie immer sicher unterwegs! Andere Autobatterien werden angezeigt, wenn Sie den grünen Button anklicken!

Anleitung zum Wechseln der Autobatterie bei der Mercedes C-Klasse

  • Immer die Zündung ausschalten und den Zündschlüssel abziehen!
  • Öffnen Sie die Motorhaube Ihrer C-Klasse.
  • Als erstes muss die Batterie abgeklemmt werden.
  • Lösen Sie das schwarzen Massekabel vom Minus Pol der Autobatterie. Dafür lockern Sie die Kabelklemme und ziehen diese inklusive Kabel vom Pol ab.
  • Beim roten Pluskabel gehen Sie ebenso vor.
  • Entfernen Sie die kaputte Batterie aus dem Motorraum.
  • Dazu lockern Sie die Halterungsschrauben der Batterie. Schon kann der alte Akku aus der Batteriehalterung herausgehoben werden!
  • Platzieren Sie die neue Ersatzbatterie in der Batteriehalterung und befestigen Sie diese gewissenhaft mit den Halterungsschrauben.
  • Schließen Sie den neue Akku wieder an.
  • Das funktioniert genauso wie das Abklemmen, aber auf umgekehrtem Weg. Zuerst müssen Sie das rote Pluskabel am Pluspol befestigen, dann das schwarze Massekabel am Minuspol anklemmen.
  • Starten Sie den Motor und erschrecken Sie nicht, wenn nach dem Anspringen diverse Lämpchen in der Cockpit Anzeige aufleuchten. Das ist ein normaler Kontrollvorgang, der rasch vorüber sein sollte!
  • Weiter Infos finden Sie auch in dem Batteriewechsel Video am Ratgeber Ende!

Das Anlernen der Batterie bei der C-Klasse

Neue Mercedes C-Klasse Modelle sind immer mit einem treibstoffsparenden Start Stopp System ausgestattet. Auch eine starke AGM oder EFB Batterie ist dann zu finden. Beim Kauf einer neuen Autobatterie müssen Sie genau auf den verlangten Batterie Typ schauen.

Bei diesen Akkus ist nach dem Wechseln eine Anlernen notwendig. Wenn die Kontrollleuchten im Display nicht von selber ausgehen, kann das Anlernen in einer freien Werkstatt gegen ein Trinkgeld erledigt werden. In Eigenregie ist das mit einem OBD bzw. OBD2 Adapter und geeigneter Software sogar kostenlos möglich!

Kosten des Batteriewechsels

Nachfolgend drei übliche Varianten für das Batterie wechseln. Zu zwei davon raten wir besonders!

  1. Bequem ist der komplette Batteriewechsel (Batteriekauf, Einbau, Anlernen) direkt im Mercedes Betrieb – aber auch teuer. Grund dafür ist der hohe Gewinnaufschlag, der hier einkalkuliert ist. Zwischen 250 und 350 Euro betragen die Kosten laut Angebot von fünf Werkstätten. Die folgenden zwei Varianten sind empfehlenswerter und günstiger (so raten wir Ihnen auch beim Ölwechsel vorzugehen).
  2. Sie kaufen eine neue Ersatzbatterie preiswert online (zwischen 120 und 140 Euro) und stellen diese der Werkstatt für das Wechseln bei. In einem freien Betrieb bezahlen Sie dafür zwischen 60 und 80 Euro (Preisauskunft von 3 Werkstätten), bei Mercedes zwischen 90 und 110 Euro!
  3. Optimal können Sie sparen, indem Sie die Autobatterie selber auswechseln. Unser Ratgeber unterstützt Sie bei der Suche nach dem besten Ersatzakku für Ihren Mercedes. Diesen bestellen Sie preisgünstig im Internet, rechnen Sie mit Kosten zwischen 120 und 140 Euro!

Das Laden der C-Klasse Batterie per Ladegerät

Erhöhen Sie die Lebensdauer der Autobatterie, indem Sie sie in regelmäßigen Abständen aufladen. Auch ein etwas schwächerer Akku kann damit wieder einsatzfähig werden. Der Neukauf einer Ersatzbatterie bleibt Ihnen dadurch eventuell erspart. Verwenden Sie zum Aufladen aber immer ein hochwertiges Ladegerät (siehe Produktbox)!

Anleitung zum Batterie laden bei der Mercedes C-Klasse

  1. Beachten Sie, dass in der Nähe Ihrer C-Klasse eine 220V Steckdose vorhanden ist, damit das Ladegerät angesteckt werden kann.
  2. Klemmen Sie die Minus Klemme auf den Minus Pol und die Plus Klemme auf den Plus Pol der Batterie.
  3. Das Stromkabel des Ladegerätes in die Steckdose stecken.
  4. Wenn notwendig das Ladegerät einschalten. Nun startet das Aufladen.
  5. Das Aufladen immer die ganze Nacht lang durchführen.
  6. Am Morgen das Gerät ausschalten, von den Batterie Polen abklemmen und den Stromstecker abziehen.
  7. Die Autobatterie sollte dadurch vollkommen aufgeladen sein!
Aktuell im Angebot
Der absolute Bestseller unter den Autoladegeräten von CTEK
10.369 Bewertungen
Der absolute Bestseller unter den Autoladegeräten von CTEK
  • Kinderleicht anzuschliessen und anzuwenden: Vollautomatisch, verpolsicher und funkenfrei
  • Hart im Nehmen: Solide Konstruktion. Lädt bei jedem Wetter auch ausserhaus. In Schweden entwickelt und getestet
  • Flexibel: mit den meisten Batterietypen kompatibel
  • Effektiv: Haucht platten Batterien ein neues Leben ein. Erhaltungsladung: Ihr ideales Werkzeug für sorgenfreie Langzeit-Erhaltungsladung
  • Erprobt und bewährt: 5-maliger Sieger des AutoBild Vergleichstests - Beliefert die bekanntesten Fahrzeugmarken

Video: Der Batteriewechsel an einer C-Klasse W203

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Autor: Markus

Unsere Quellen

  • Für die Angabe der Kosten haben wir bei drei freien Betrieben und fünf Mercedes Niederlassungen angerufen und Angebote eingeholt!
  • Herstellerangaben von Daimler / Mercedes zu allen C Klasse Modellen
  • Varta Herstellerinfos zu den Starterbatterien

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü