Motorhaube der Mercedes S-Klasse öffnen: Die Schritte in der Anleitung (+ Video) | für sämtliche Modelle und Baureihen

2021 Mercedes-Benz S-Class S580e AMG Premium.jpg

Bild: Chanokchon – CC BY-SA 4.0, Link

In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen alle Schritte und Handgriffe zum Öffnen und Entriegeln der Motorhaube des Mercedes S-Klasse (alle Fahrzeuge und Modelle). Wenn möglich, finden Sie abseits der Anleitung auch ein Video aller Handgriffe.

Kennen Sie ergänzende Wege zum Öffnen bzw. Tipps zu weiteren Baureihen des Mercedes S-Klasse, dann verfassen Sie bitte einen Kommentar unten auf der Seite – so profitieren alle Leser von Ihrem Wissen!

Baureihen der Mercedes S-Klasse

Die Motorhaube bei der Mercedes-Benz S-Klasse 223 (seit 2020) öffnen

  1. Als Erstes muss der rote Öffnungshebel für die Motorhaube betätigt werden.
  2. Dieser Hebel ist auf der Fahrerseite unter dem Armaturenbrett, links relativ weit hinten, verbaut.
  3. Wird der Hebel in Richtung Fahrersitz gezogen, springt die Motorhaube an der Front einen Spalt weit auf.
  4. Nun muss die Sicherheitssperre der Haube gelöst werden.
  5. Dafür ist nicht der ansonsten übliche Hebel an der Haubenunterseite im Spalt zwischen Haube und Kühlergrill zuständig, bei dieser S-Klasse muss einfach ein zweites Mal am Öffnungshebel im Fahrgastraum gezogen werden.
  6. Danach lässt sich die Motorhaube von vorn ohne Kraftaufwand komplett anheben.
  7. Das Anheben wird durch beidseitig verbaute Gasdruckfedern unterstützt, welche die Haube in der geöffneten Position auch sicher fixieren.

Das Öffnen der Motorhaube bei der Mercedes-Benz S-Klasse 217/222 (2013 bis 2020)

  1. Die Entriegelung der Motorhaube wird mit dem roten Öffnungshebel, der auf der Fahrerseite unter dem Armaturenbrett hinten links zu finden ist, durchgeführt.
  2. Zieht man an diesem Hebel zum Fahrersitz hin an, springt die Haube mit einem metallischen Knacken an der Vorderseite rund einen Zentimeter weit auf.
  3. Von der Vorderseite des Autos aus hebt man die Haube leicht an, bis der Hebel für die Sicherheitssperre zwischen den Lamellen vom Kühlergrill mittig rechts hervorspringt und daran gezogen werden kann.
  4. Schon während man zieht lässt sich die Haube anheben und öffnen, zwei serienmäßig verbaute Gasdruckfedern unterstützen dabei wesentlich.
  5. Die Sicherung der geöffneten Motorhaube erfolgt ebenfalls durch diese Gasdruckfedern.
 

Helfen Sie, CarWiki zu erweitern!

CarWiki lebt von den Beiträgen der Leser & der Community! Können Sie selbst hilfreiche Anleitungen oder Erweiterungen rund um Ihr Fahrzeug beisteuern? Schreiben Sie einen Artikel und helfen Sie anderen Fahrern. Vielen Dank!

 

So öffnet man die Motorhaube bei der Mercedes-Benz S-Klasse 221 (2005 bis 2013)

  1. Zuerst muss der rote Öffnungshebel für die Motorhaube, der sich auf der Fahrerseite unter dem Armaturenbrett links hinten befindet, in Richtung Fahrer betätigt werden.
  2. Die Haube springt an der Fahrerseite mit einem metallischen Knackgeräusch rund einen Zentimeter weit auf.
  3. Von der Front des Wagens aus muss nun die Motorhaube leicht angehoben werden, bis zwischen den Lamellen vom Kühlergrill der Mitte der Hebel für die Sicherheitssperre der Haube zu sehen ist.
  4. Zieht man an diesem Hebel an, lässt sich die Haube sehr leicht in die Höhe heben und damit komplett öffnen.
  5. Der Hebevorgang wird stark durch zwei seitlich angeordnete Gasdruckfedern unterstützt.
  6. Die Federn sorgen auch dafür, dass die Haube in der geöffneten Stellung abgesichert wird.

So lässt sich die Motorhaube bei der Mercedes-Benz S-Klasse 220 (1998 bis 2005) öffnen

  1. Auf der Fahrerseite links unten, gleich nach der Türe, ist der Öffnungshebel für die Motorhaube in die Kunststoffverkleidung vom Fußraum eingefügt.
  2. Dieser Hebel muss in Richtung Fahrersitz gezogen werden, bis von der Fahrzeugfront ein metallisches Knackgeräusch zu hören ist.
  3. Die Motorhaube ist vorn einen Spalt weit aufgesprungen.
  4. Von der Front aus kann die Haube leicht angehoben werden, wodurch die Betätigung für die Sicherheitssperre zwischen den Lamellen der Kühlerverkleidung hervortritt.
  5. Zieht man diesen Griff nach vorn, wird die Motorhaube komplett entsperrt.
  6. Sie kann nun vollkommen angehoben und geöffnet werden.
  7. Zwei serienmäßig verbaute Gasdruckfedern unterstützen beim Öffnen und fixieren die Haube sicher in der offenen Position.

Marco Grössler

Kfz-Experte/Redakteur

Weitere Artikel zum Mercedes S-Klasse

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü