Die Inspektion beim Renault Clio | Umfang, Intervalle und Kosten – Was wird beim Service gemacht? (Inspektionsplan)

Seitenansicht eines türkisen Renault Clio

Bild: M 93, CC BY-SA 3.0 de, Link

Schon die erste, 1990 eingeführte, Modellgeneration des Kleinwagens Clio war für Renault ein Riesenerfolg. Die Autos der derzeitigen fünften Baureihe gehören mit zum Besten, was es im Kleinwagensektor zu kaufen gibt.

Unser Ratgeber möchte Sie bei der Wartung Ihres Clio unterstützen. Hier erfahren Sie alles über die Inspektion, die Intervalle, den Arbeitsumfang und die Kosten. Zusätzlich zeigen wir Ihnen, wie Sie die Kosten für die Inspektion einfach und unkompliziert minimieren können!

Auf diese Punkte gehen wir besonders ein:

  • Wie sehen die Intervalle bei der Renault Clio Inspektion aus?
  • Welcher Arbeitsumfang fällt dabei an?
  • Wie viel kostet die Wartung am Clio?
  • Wie können Sie Servicekosten einsparen?

Alle nachfolgenden Angaben zur Renault Clio Inspektion richten sich nach den offiziellen Werksvorgaben von Renault. Diese sind auch in Ihrem Serviceheft bzw. im Renault Inspektionsplan nachzulesen, welchen Sie von Ihrem Renault Betrieb verlangen können.

Soweit eigene Erfahrungen zu dem Thema vorhanden sind, haben wir diese ebenfalls angeführt! Die Wartungsarbeiten am Renault Clio sind bei allen Modellgenerationen relativ gleich.

Daher gilt unser Ratgeber für alle folgenden Baureihen:

  • Clio I, Typ 57 (1990 – 1998)
  • Clio II, Typ Clio B (1998 – 2012)
  • Clio III, Typ Clio R (2005 – 2014)
  • Clio IV, Typ X98 (2012 – 2019)
  • Clio V, Typ RJA (ab 2019)

Die Intervalle bei der Renault Clio Inspektion

Beim Clio I sieht der Inspektionsplan vor, dass der Wagen, abhängig vom Motor, alle 10.000 bzw. 15.000 km bzw. nach spätestens 12 Monaten zum Service muss.

Auf 20.000 bzw. 30.000 km oder maximal 24 Monate wurden die Intervalle für die Inspektion beim Clio II verlängert. Allerdings gibt es beim Dieselantrieb Ausnahmen, wo schon nach 10.000 km die Inspektion fällig wird.

Wenn Ihr Clio III mit einem Dieselaggregat ausgerüstet ist, muss die Wartung abhängig vom Baujahr nach 15.000 bzw. 20.000 km durchgeführt werden. Bei den Benzinern gilt ein Intervall von 20.000 / 30.000 km bzw. spätestens nach 12, bei manchen Modellen auch nach 24 Monaten.

Immer 12 Monate beträgt die Dauer zwischen den Wartungen beim Clio IV, wobei eine maximale Fahrleistung zwischen 10.000 und 30.000 km anfallen darf (abhängig von der Motorisierung).

Auch beim aktuellen Clio V beträgt die Fahrleistung maximal 30.000 km, nach spätestens 24 Monaten muss die Inspektion durchgeführt werden!

Bei den jüngeren Modellen wird der Zeitpunkt vom Service durch den Bordcomputer anhand der Fahrbedingungen berechnet und im Display des Wagens angezeigt.

Den ganz genauen Umfang der Wartungsarbeiten finden Sie entweder im Serviceheft oder auf Ihrem individuellen Serviceplan, welchen Sie in Ihrer Renault Fachwerkstatt anfordern können!

Achten Sie darauf, dass jede Inspektion und jeder Ölwechsel auch in Ihr Serviceheft eingetragen wird. So haben Sie für einen Garantie- oder Kulanzfall immer einen Wartungsnachweis in der Hand!

Zusammenfassung der Intervalle bei der Renault Clio Inspektion

Je nach Clio Generation und Motorisierung liegen die Intervalle der Inspektion zwischen maximal 10.000 und 30.000 km (spätestens nach 12 bzw. 24 Monaten). Der Zeitpunkt kann auch durch den Bordrechner angezeigt werden, wobei realistisch gesehen das 30.000 km Intervall nur unter den allerbesten Bedingungen erreichbar ist!

Serviceplan bei der Renault Clio Wartung

  1. Motorölwechsel mit einem Öl entsprechend der jeweiligen Renault Norm (RN0700, RN0710, RN0720), Ölfilterwechsel und neue Ölablassschrauben-Dichtung
  2. Bremsen kontrollieren (Bremsflüssigkeit & Funktion)
  3. Gesamtdurchsicht des Fahrzeugs: Kontrolle an wichtigen Bauteilen von Fahrwerk und Radaufhängung, Federn sowie Stoßdämpfer, Bereifung und Auspuffanlage, Beleuchtung und Verglasung, Karosseriezustand, Lackierung und Unterboden
  4. Dichtheit am Motor und Getriebe kontrollieren
  5. Abgaswerte vom Triebwerk überprüfen
  6. Scheibenwaschflüssigkeit und Kühlflüssigkeit Füllstand kontrollieren
  7. Spannung von Autobatterie und Funkschlüsselbatterie kontrollieren, Austausch, falls notwendig
  8. Serviceanzeige auf null stellen (Inspektion resetten)
  9. ggf. ein Renault Navi Update
  10. TÜV und AU durchführen, abhängig vom Fahrzeugalter

Diverse Zusatzarbeiten (Mehrkosten) abhängig vom Kilometerstand bzw. Alter

  • alle 30.000 km Bremsflüssigkeit wechseln
  • Kühlflüssigkeit austauschen, falls erforderlich
  • alle 45.000 km Innenraum-, Kraftstoff- und Luftfilter austauschen
  • Zündkerzentausch (zumeist nach 60.000 km)
  • Zahnriemenwechsel (zumeist nach 120.000 km bzw. nach 5 Jahren)
  • alle 120.000 km Kontrolle der Steuerkette
  • Austausch von diversen verschlissenen Teilen (z.B. ein Wechsel der Birnen), die bei der Sichtprüfung auffallen

Die Basisinspektion inklusive Ölwechsel ist beim Clio im Regelfall innerhalb 1 bis 1,5 Stunden erledigt. Wie bei jedem Kfz fallen aber mit steigender Laufleistung diverse Zusatzarbeiten an, wodurch die Wartungskosten in die Höhe gehen.

Ansicht Renault Clio Interior

Bild: Alexander MiglCC BY-SA 4.0, Link

Das müssen Sie für den Renault Clio Service bezahlen

Für jedes Clio Modell gibt es einen genauen Serviceplan, der von jeder Renault Fachwerkstatt eingehalten werden muss. Obwohl der Arbeitsumfang bei der Basiswartung nicht besonders umfangreich ist, sind teilweise größere Preisunterschiede zwischen den Betrieben feststellbar.

Grund dafür sind größtenteils die individuell kalkulierten Stundensätze für die Arbeitsleistung. Scheuen Sie daher nicht vor ausgiebigen Preisvergleichen zurück, besonders dann, wenn Zusatzarbeiten anfallen.

Außerhalb der Ballungsgebiete werden Sie mit Sicherheit Fachbetrieb finden, die Ihnen preiswerte Angebote unterbreiten können!

Aber auch unserer Ratgeber soll Sie beim Einschätzen der Wartungskosten unterstützen und Ihnen eine seriöse Orientierungshilfe sein!

Für eine Basiswartung am Clio fallen in der Renault Werkstatt rund 200 bis 300 Euro Kosten an. Hier ist der Preis für das Motoröl schon inkludiert. Zusatzarbeiten sind exklusive, so z.B. der Bremsflüssigkeitswechsel rund 120 Euro oder ein Zündkerzentausch circa 80 Euro.

Wenn Sie das passende Motoröl in der benötigten Füllmenge preiswert online kaufen und zur Inspektion in die Werkstatt mitnehmen, können Sie leicht 70 Prozent dieser Materialkosten einsparen.

Unter unserem Ölratgeber-Link finden Sie alles Wissenswerte zur Qualität vom Motoröl und dem Bedarf für Ihren Clio!

Zusammenfassung der Kosten für die Inspektion am Renault Clio

Die Wartung laut Inspektionsplan inklusive Motorölwechsel kostet beim Renault Clio zwischen 200 und 300 Euro. Bei steigender Kilometerleistung müssen aber ergänzend zu diesem Basisservice auch noch diverse Zusatzarbeiten durchgeführt werden, wodurch im Extremfall auch eine vierstellige Rechnungssumme anfallen kann (z.B. Wechsel der Bremsen vorne und hinten)!

So sparen Sie Kosten bei der Inspektion am Renault Clio

Zusätzlich zum Motoröl können Sie auch noch viele andere Teile wie Scheibenwischer, Zündkerzen oder diverse Filter preiswert online einkaufen und zum Service in die Werkstatt mitbringen.

Wichtig ist nur, dass Sie zu Produkten von Qualitätsherstellern greifen und die Teile genau passen, damit es zu keinen Verzögerungen bei der Montage kommt (Teilenummer beachten!).

Aktuell im Angebot
Castrol Edge 5W40 Motoröl für den
Ölwechsel beim Renault Clio ...

- Fluid-Titanium-Technology für höchste Belastungen
- LongLife geeignet
- geringer Ölverbrauch
- Reibung und Ablagerungen werden verringert
- Renault Freigabe RN0700 / RN0710

Letzte Aktualisierung am 24.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Bitte überprüfen Sie bei jedem Ersatzteil immer noch einmal die spezifische Kompatibilität zu Ihrem Fahrzeug in der Kopfleiste im Shop!

Aktuell im Angebot
Bosch Aerotwin Wischerblätter-Set vorne für den Renault Clio ...
  • Lieferumfang 1 Set für Frontscheibe, Fahrerseite (Länge 650mm) und Beifahrerseite (Länge 340mm)
  • Hervorragende Wischleistung bei jeder Witterung
  • Längere Lebensdauer dank Power Protection Plus
  • Extrem geräuscharmes Wischen
  • Klare Sicht auch bei hohem Tempo

Letzte Aktualisierung am 24.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Bitte überprüfen Sie bei jedem Ersatzteil immer noch einmal die spezifische Kompatibilität zu Ihrem Fahrzeug in der Kopfleiste im Shop!

Zahnriemen und Wasserpumpe tauschen

Je nach Motortyp ist beim Renault Clio eine wartungsarme Steuerkette oder ein Zahnriemen verbaut. Bei der Steuerkette genügt im Regelfall von Zeit zu Zeit eine Sichtprüfung. Der Zahnriemen muss penibel genau gemäß Serviceplan ausgewechselt werden, um keinen Riemenriss zu riskieren.

Im Zuge dieser Arbeit wird auch gleich die Wasserpumpe mit ausgetauscht (Kosten zwischen 600 und 800 Euro).

Quellen des Ratgebers

  • Renault Herstellerangaben zu Umfängen und Intervallen der Inspektionen
  • Clio Betriebsanleitungen der Baureihen (auch als PDF)
  • Kosten: Anrufe bei drei Renault Werkstätten in Baden-Württemberg
  • Ersatzteile: Angaben Castrol / Renault Normen / Bosch / Varta

Matthias Bäuerlen

Kfz-Experte/Redakteur

Weitere CarWiki Ratgeber zum Renault Clio

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü