Audi A7 Kühlwasserverlust | verliert Kühlmittel / läuft aus | Ursachen + Lösungen samt Kosten

Audi A7 3.0 TDI quattro S line Facelift Heck.JPG

Bild: Thomas doerferCC BY-SA 4.0, Link

Auf dieser Seite bekommen Sie eine Hilfestellung, wenn der Audi A7 Kühlwasser verliert (Kühlflüssigkeitsverlust) – hierzu erläutern wir die wichtigsten Anzeichen, Ursachen sowie Lösungsmöglichkeiten samt der möglichen Kosten.

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie Hilfe mit Ihrem Fahrzeug?

CarWiki ist eine Community – wir bemühen uns, all Ihre Fragen und Anliegen zeitnah zu beantworten. Geben Sie dazu nach Möglichkeit immer das Baujahr sowie die Motorisierung Ihres Fahrzeugs an.

Baureihen des Audi A7

  • Audi A7 4G (2010 bis 2014)
  • Audi A7 4G (Facelift Nr. 1) (2014 bis 2017)
  • Audi A7 4K (2018 bis 2023)
  • Audi A7 4K (Facelift Nr. 1) (seit 2023)

Daran merken Sie, dass Ihr Audi A7 Kühlflüssigkeit verliert

An folgenden Anzeichen ist ersichtlich, dass Ihr Audi A7 Kühlmittelflüssigkeit verloren hat bzw. dass Kühlmittel ggf. weiter ausläuft oder der Ausgleichsbehälter evtl. schon komplett leer ist.

  1. Füllstand Ihres Ausgleichsbehälters liegt bereits unter der Minimum-Markierung
  2. Flüssigkeitsansammlung unter dem Kfz (unterhalb des Motors)
  3. Der Motor überhitzt (Temperaturanzeige über 90 Grad)
  4. Weißer Qualm oder Rauch aus dem Auspuff (Kühlwasser wird verbrannt)
  5. Feuchte Stellen im Motorbereich
  6. Durch Kühlmittel verdünntes Motoröl (erkennbar an Dichte / Farbe)

Hinweis: Im Sommer bildet sich außerdem häufig Kondenswasser unter dem Fahrzeug, welches nicht mit Kühlflüssigkeit verwechselt werden darf.

Zusätzliche Tipps bekommen Sie in folgendem YouTube-Video:

Darf ich trotz Kühlflüssigkeitsverlust mit dem Audi A7 die Fahrt fortsetzen?

Wenn sich der Füllstand des Ausgleichsbehälters Ihres Audi A7 unterhalb der MIN-Markierung befindet und weitere oben aufgezeigte Anzeichen auftreten, sollten Sie das Auto unmittelbar abstellen.

Müssen Sie jedoch gezwungenermaßen die Fahrt fortsetzen, sollten Sie unmittelbar Kühlflüssigkeit auffüllen (Hinweise siehe unten), um einem Motorschaden oder sonstigen Problemen am Audi A7 vorzubeugen.

Hinweis: Viele Fahrer haben ausgezeichnete Erfahrungen mit einem Kühleradditiv gemacht, welches wir folgend verlinken. Dieses dichtet dauerhaft und zuverlässig kleinere Haarrisse, welche häufig die Ursache (weitere Möglichkeiten finden Sie unten) für den Kühlmittelverlust ausmachen, ab.

Aktuell im Angebot
LIQUI MOLY Pro-Line Kühlerdichter K | 250 ml | Kühleradditiv | Art.-Nr.: 5178 ...
  • für Aluminiumkühler geeignet
  • verträglich mit handelsüblichen Kühlwasserveredlern und Frostschutzmitteln
  • keine negativen Nebenwirkungen auf Wasserpumpe und Heizungskreislauf
  • dichtet dauerhaft und zuverlässig Haarrisse und kleinere Leckstellen
  • für vorbeugenden Einsatz

Letzte Aktualisierung am 17.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Bitte überprüfen Sie bei jedem Ersatzteil immer noch einmal die spezifische Kompatibilität zu Ihrem Fahrzeug in der Kopfleiste im Shop!

Gründe für den Kühlmittelverlust am Audi A7

  1. Undichtes Kühlsystem
  2. Defekter Kühlwasserbehälter
  3. Undichtes / defektes Wasserpumpensystem
  4. Undichte oder defekte Zylinderkopfdichtung
  5. Austritt durch Überdruckventil
  6. Kühlmittelverdunstung

Video: Mögliche Ursachen für einen Kühlwasserverlust

 

Helfen Sie, CarWiki mit Ihrem Wissen zu erweitern!

CarWiki lebt von den Beiträgen der Leser & der Community! Können Sie selbst hilfreiche Erkenntnisse oder Einsichten rund um Ihr Fahrzeug beisteuern? Hinterlassen Sie einen Kommentar und helfen Sie anderen Fahrern!

 

Reparaturen inklusive Kosten bei Kühlmittelverlust am Audi A7

In den meisten Situationen reicht es erfreulicherweise aus, wenn Sie Kühlmittel am Audi A7 nachfüllen. Tipps und Tricks hierzu erhalten Sie in unserem eigens erstellten Ratgeberartikel.

Sollte jedoch ein defektes Bauteil die Ursache für die Kühlmittelknappheit am Audi A7 sein, ist eine Reparatur wohl alternativlos.

Hierbei kann es zu folgenden Kosten kommen (je nach Modell bzw. Baureihe Ihres Audi A7 können Abweichungen entstehen).

  • Reparatur / Wechsel des Kühlers inkl. Kühlwasser: ca. 280 – 880 Euro
  • Reparatur / Wechsel des Kühlmittelbehälters (sowie dazugehöriger Schläuche): ca. 100 – 200 Euro
  • Wechsel der Wasserpumpe: ca. 300 – 950 Euro
  • Austausch der Zylinderkopfdichtung: ca. 580 – 1580 Euro

Hinweis: Führen Sie stets eine Flasche Kühlflüssigkeit in Ihrem Fahrzeug mit, um ein drohendes Liegenbleiben oder Abschleppen zu vermeiden!

Weitere Artikel zum Audi A7

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.