Der Ölwechsel am Dacia Sandero | Kosten, Motoröle, Intervalle & Anleitung zum Selbermachen

Dacia Sandero Motor – Bildquelle: Wikipedia / Creative Commons

In unserem Ratgeber erfährst Du alles, was Du zum Ölwechsel an deinem Dacia Sandero wissen solltest. Egal, ob es um die Kosten, die Ölmenge oder das Ölwechselintervall geht, lies dich bei uns ein und verringere dadurch deine finanziellen Belastungen für diesen Serviceaufwand enorm.

Unsere Tipps am Artikelende machen den Ölwechsel in Eigenregie einfach für dich, denn dort findest du eine ausführliche Schritt für Schritt Anleitung. Welches Motoröl dein Sandero benötigt, verraten wir dir auch in unserem anderen Artikel!

Tipp vorab: Dieser Artikel hilft Dir beim Sparen, egal ob Du an deinem Dacia Sandero das Ölwechselintervall selber erledigen möchtest, den Wagen dafür in eine freie Werkstatt bringst oder den Dacia Fachbetrieb damit beauftragst 🙂

Schnelles Wissen: Weißt Du schon, dass Du für den Sandero Ölwechsel fast jeder Werkstatt ein vom Werk freigegebenes Motoröl in der benötigten Füllmenge beistellen kannst? Dadurch werden deine Kosten reduziert, ohne dass es deine Werksgarantie beeinflusst. So sparst du beim Ölwechsel schnell mehr als 100 Euro. Alle Tipps und das richtige Öl findest du im Artikel 🙂

Wähle nachfolgend das Baujahr deines Dacia Sandero:

  1. Dacia Sandero 1. Generation (2008 – 2012)
  2. Dacia Sandero 2. Generation (seit 2012)
  3. Anleitung: Dacia Sandero Ölwechsel selber machen

Dacia Sandero der 1. Generation

Der kompakte fünftürige Dacia Sandero war bei seinem Markteintritt 2008 der günstigste Neuwagen, den man bei uns bis 2012 bestellen konnte. Ermöglicht wurde das unter anderem dadurch, dass die gesamte Konstruktion auf bewährter Renault Technik und auf dem beliebten Modell Clio basiert.

Solide Triebwerke von Renault wie die 1.4 MPI und 1.6 MPI Benziner (auch LPG tauglich) und der millionenfach gebaute 1.5 dCi Turbo Diesel sorgten anfangs für Vortrieb. Später kam noch ein aktuellerer 16 V Benziner mit 1.2 Liter Hubraum und 75 PS dazu.

Hohe Laufleistungen sind mit allen Motoren erreichbar, vorausgesetzt, dass das Ölwechselintervall laut Vorgabe eingehalten wird. Hier erfährst Du näheres dazu!

Details zum Ölwechselintervall

Bei Dacia wechseln die Angaben für das Ölwechselintervall oft nach Baujahr und Zulassungsland. Daher bist Du mit einem Ölwechsel beim Sandero nach spätestens 12 Monaten oder 15.000 Kilometern immer auf der sicheren Seite. Schau zusätzlich was in deiner Betriebsanleitung steht, eventuell ist bei deinem Modell auch eine Erweiterung der jährlichen Fahrleistung auf bis zu 20.000 Kilometer möglich.

Die freigegebenen Motoröle

Ein Markenöl wie das bekannte Castrol Edge 5W-30 bietet ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis und ist eine hervorragende Wahl für den Ölwechsel beim Sandero Benziner. Für den Turbo Diesel kannst Du zum gleichen Motoröl mit der Viskosität 5W40 greifen. Informiere dich einfach in deinem Handbuch, welche Öle sonst noch eingesetzt werden können!

Füllmengen

Benötigt wird eine Füllmenge zwischen 3,3 Litern für den kleinen Benziner mit 1.4 Liter Hubraum, das 1.6 16V Aggregat benötigt mit 4,8 Litern Öl die größte Ölmenge. Näheres findest Du ebenfalls im Handbuch.

Kosten

  1. Wechsle das Motoröl selbst und spare maximal bei den Kosten. Kaufe bei Amazon 5 Liter Castrol Edge 5W-30 für geringe 39 Euro, der Ölfilter kommt auf maximal 10 Euro. Mehr als 50 Euro musst Du so für das Ölwechselintervall nicht berappen. Nimm das restliche Öl zum Nachfüllen auf den passenden Ölstand, wenn später die Öllampe leuchtet und eine zu geringe Füllmenge anzeigt.
  2. In der freien Werkstatt hast Du für den Ölwechsel Arbeitskosten zwischen 30 und 40 Euro. Das Material für circa 50 Euro besorgst Du bei Amazon und bringst es in die Werkstatt mit. Die Gesamtkosten von 90 Euro für den Ölwechsel sind so ebenfalls überschaubar. Zusätzlich hast Du das restliche Öl griffbereit, wenn Du Motoröl wegen Ölverbrauch nachfüllen musst.
  3. Im Dacia Fachbetrieb ist der Ölwechsel relativ teuer. Zwischen 15 und 20 Euro pro Liter Öl werden dir hier verrechnet. Unter 150 Euro Gesamtkosten wirst Du hier das Ölwechselintervall kaum erledigen können. Weißt Du, welches Motoröl und welche Füllmenge für den Ölwechsel erforderlich sind, kannst Du das Material ebenfalls bei Amazon kaufen und in die Werkstatt mitbringen. So kannst Du bis zu 50 Prozent Kosten sparen!
Castrol Edge 5W30 Motoröl für den
Ölwechsel beim Dacia Sandero Baujahre 2008 - 2012
3.670 Bewertungen
Castrol Edge 5W30 Motoröl für den
Ölwechsel beim Dacia Sandero Baujahre 2008 - 2012 ...

- Renault Freigabe RN0700 / RN0710
- Fluid-Titanium-Technology garantiert größte Leistungsreserven
- vermindert Ölverbrauch
- verringert Reibung und Ablagerungen
- LongLife Eigenschaften

Letzte Aktualisierung am 28.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Bitte überprüfen Sie bei jedem Ersatzteil immer noch einmal die spezifische Kompatibilität zu Ihrem Fahrzeug in der Kopfleiste im Shop!

BOSCH Ölfilter für den
Ölwechsel am Dacia Sandero ...

- Metall Ölfilter passend für Renault/Dacia 1.6 16V Benziner
- bewährte BOSCH Qualität
- typengenauer Filteraufbau und Abstimmung
- Schutz für den ganzen Ölkreislauf
- beste Filterleistung

Letzte Aktualisierung am 14.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Bitte überprüfen Sie bei jedem Ersatzteil immer noch einmal die spezifische Kompatibilität zu Ihrem Fahrzeug in der Kopfleiste im Shop!

Dacia Sandero 2. Generation

Seit 2012 ist die 2. Modellgeneration des Dacia Sandero wieder als Fünftürer zum günstigen Preis erhältlich. Neben einer neuen Designlinie und Innenausstattung vervollständigen nun modernste Renault Triebwerke das attraktive Angebot.

Der bekannte 1.2 16V 75 PS Vierzylinder Benziner war das Einstiegsaggregat, welches mit dem Facelift 2017 durch den gleich starken 1.0 Liter scE Dreizylinder Sauger ersetzt wurde. Stärker und fahrfreudiger ist der 0.9 Liter tcE Dreizylinder Turbo Benziner mit seinen 90 PS. Der bekannte 1.5 Liter dci Turbo Diesel mit bis zu 95 PS ist ebenfalls zu haben.

Durch das Einhalten vom vorgeschriebenen Ölwechselintervall sorgst Du bei allen Motoren für eine reibungslose Funktion. Schau dir unseren nachfolgenden Ratgeber dazu an!

Ölwechselintervalle

Laut Dacia Werksangaben sollte normalerweise das Ölwechselintervall 12 Monate oder 20.000 km betragen. Wie bei Dacia / Renault üblich, kann das aber nach Baujahr und Auslieferungsland auch anders vorgeschrieben sein. Ein Blick in die Betriebsanleitung bleibt dir daher nicht erspart, damit Du die exakten Angaben erfährst und den Ölwechsel laut Vorschrift einhalten kannst.

Motoröle mit Freigabe

Wenn das Motoröl die Renault Freigabe RN0700 / RN0710 vorweisen kann, hast du jedenfalls ein passendes Produkt. Zumeist ist die Viskositätsklasse 5W-30 vorgeschrieben, das kann sich je nach Aggregat aber auch ändern. Dein Handbuch gibt Auskunft darüber.

Empfehlenswert ist z.B. das Markenöl Castrol Edge 5W-30 für den Sandero, welches Du bei Amazon preiswert online bestellen kannst. Nähere Angaben dazu gibt es nach unseren Tipps zum Ölwechsel!

Ölmengen

Rechne mit einer Ölmenge von 3,0 Liter beim 1.0 scE Benziner des Dacia Sandero, beim 1.5 dci Turbo Diesel müssen 4,6 Liter nachgefüllt werden

Kosten

  1. Mit dem Selbermachen kannst Du die meisten Kosten sparen. Bei Amazon kosten 5 Liter Castrol Edge 5-W30 nur 39 Euro, der Filter maximal 10 Euro. Günstiger geht es kaum (49 Euro). Nimm das restliche Motoröl zum Nachfüllen, wenn später die Füllmenge wegen Ölverbrauch gesunken ist und Öllampe leuchtet.
  2. In der freien Werkstatt bezahlst Du für den Ölwechsel zwischen 30 und 40 Euro. Das Material bestellst Du bei Amazon für rund 50 Euro und stellt es der Werkstatt bei. Schon hast Du bei den Kosten (ca. 80-90 Euro) gespart und hast sogar noch Öl übrig, welches Du später zum Nachfüllen bei Ölverbrauch einsetzen kannst. Prüfe immer genau, ob in der freien Werkstatt nicht sogar deine Garantie erhalten bleiben könnte!
  3. Unkompliziert ist der Ölwechsel an deinem Sandero II im Dacia Fachbetrieb, allerdings auch teuer. Pro Liter Öl bezahlst Du hier bis zu 20 Euro, für die Arbeit weitere 100 Euro. Sparen kannst Du aber, wenn Du Öl und Filter bei Amazon für 50 Euro bestellst und in die Werkstatt mitbringst. Damit deine Werksgarantie bestehen bleibt, muss das Motoröl eine Freigabe von Dacia/ Renault besitzen und die vorgeschriebene Spezifikation erfüllen.
Castrol Edge 5W30 Motoröl für den
Ölwechsel beim Dacia Sandero II ab Baujahr 2012
3.670 Bewertungen
Castrol Edge 5W30 Motoröl für den
Ölwechsel beim Dacia Sandero II ab Baujahr 2012 ...

- Renault Freigabe RN0700 / RN0710
- hochbelastbarer Schmierfilm durch Fluid-Titanium-Technology
- vermeidet Reibung sowie Ablagerungen
- minimiert den Ölverbrauch
- für LongLife Einsatz geeignet

Letzte Aktualisierung am 28.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Bitte überprüfen Sie bei jedem Ersatzteil immer noch einmal die spezifische Kompatibilität zu Ihrem Fahrzeug in der Kopfleiste im Shop!

Aktuell im Angebot
MANN Ölfilter für den
Ölwechsel am Dacia Sandero II ...

- Metall Ölfilter für den 1.0 scE Benziner
- bekannte MANN Qualität
- typengenaue Abstimmung
- garantiert hohe Filterleistung
- Schutz für den ganzen Ölkreislauf

Letzte Aktualisierung am 28.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Bitte überprüfen Sie bei jedem Ersatzteil immer noch einmal die spezifische Kompatibilität zu Ihrem Fahrzeug in der Kopfleiste im Shop!

Anleitung: Den Ölwechsel am Dacia Sandero selber erledigen

Der Ölwechsel ist eine relativ einfache Arbeit, welche auch von Leuten ohne technischer Erfahrung durchgeführt werden kann. Dabei ist es auch egal, ob du diesen am Sandero, Duster oder Logan durchführst!

Wichtig ist es, dass Du das vorgeschriebene Motoröl in der richtigen Füllmenge und den korrekten Ölfilter zur Hand hast. Ob dein Sandero mit einem Benziner oder einem Turbo Diesel ausgerüstet ist, ist für den Ölwechsel egal.

So geht der Ölwechsel am Sandero in Eigenarbeit:

  1. Entferne die Ölablassschraube auf und lass das alte Öl in ein passendes Gefäß rinnen. Entsorge später das Altöl fachgerecht, sonst droht großer Ärger 😉
  2. Nun tauschst Du den Ölfilter aus. Achtung, hier rinnt ebenfalls Öl heraus! Den neuen Filter nicht zu fest anziehen!
  3. Die Ölablassschraube mit neuer Dichtung wieder festschrauben.
  4. Jetzt kannst Du das frische Motoröl bis zur vorgeschriebenen Füllmenge einleeren.
  5. Nach kurzen Testlauf den Ölstand nochmals überprüfen und wenn nötig ergänzen. Schau auch nach, ob alles dicht ist!
  6. Fertig ist der Ölwechsel!;-)

Tutorial-Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alles Gute beim Ölwechsel an deinem Dacia Sandero!

Die Auto-Redaktion

Quellen

  • Dacia Bordbücher (Sandero 1+2)
  • Hersteller- und Werkstattangaben
  • Angaben des Öl-Herstellers Castrol
 

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Man sollte beim Ölwechsel beachten das der Motor Betriebstemperatur erreiicht hat.
    Übrigens ist als Öl das von Liqui Moly 5 W 40 sehr zu empfehlen. Fahre ich selbst seit 4 1/2 Jahren .
    Fahrzeug ist ein Sandero Stepway 2 Bj.2017. Einziger Kritikpunkt ist der lausig verlegte Teppich im rechten Fußraum. P.S.: Demnächst kommt ein Stepway 3 ins Haus bzw. Garage.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü