Kostenloses Navi Update der Ford SYNC Navigationssysteme per USB-Stick | Kartenupdate 2021 / 2022 | Anleitung für alle Modelle

So gelingt auch Ihnen das neueste Ford Karten-Update –

Bild: Alexander MiglCC BY-SA 4.0, Link

Dank stetiger Weiterentwicklung des hauseigenen Infotainment-Systems “SYNC”, gibt sich Ford längst noch nicht kampflos gegen die immer beliebter werden Smartphones als Navigationsersatz geschlagen. Die gute Nachricht für die Ford-Fahrer: Im Gegensatz zu Audi, BMW, Mercedes oder SEAT sind Navi Updates der SYNC Modelle wie auch bei VW oder Skoda völlig kostenlos!

In diesem hilfreichen Ratgeber zeigen wir Ihnen deshalb, wie auch Sie ohne extra Kundendienst das SYNC-Navigationssystem, z.B. in Ihrem Ford Kuga, Focus oder Mondeo und vielen weiteren Ford Modellen ganz einfach und bequem von zu Hause aus auf die neueste Karten-Version aktualisieren können.

In der unten stehenden Liste finden Sie eine praktische Übersicht aller Ford Modelle, für die diese Anleitung gilt:

Hinweis: Sollten Sie sich bezüglich der Kompatibilität Ihres Fords nicht sicher sein, so finden Sie hier Hilfe. Über die Eingabe der “FIN” (Fahrgestellnummer) können Sie ganz einfach herausfinden, ob für Ihr Modell ein neues Update bereitliegt.

Letztes Update des Artikels: 22.02.2022

So sieht das Feld zur Eingabe der FIN (Fahrgestellnummer) auf der Ford Homepage aus – Bild: Screenshot Ford

Die folgenden Dinge benötigen Sie für das Ford Navi-Update:

  • einen leeren USB-Stick mit mindestens 32 GB Speicherkapazität
  • einen PC oder Mac mit Windows / Mac Betriebssystem
  • eine möglichst stabile und schnelle Internetverbindung (mehrere GB große Download-Datei!)
  • möglichst viel freien Speicherplatz auf Ihrer Festplatte zum Zwischenspeichern des Karten-Updates (ca. 25-30 GB)
  • eine Extrahierungssoftware zum Entpacken von Dateien (z.B. kostenlos “7Zip” oder “WinRAR“)

Schritt 1: Vorbereitung des Ford Navi Update am PC/ Mac

Besorgen Sie sich bitte einen 32 GB USB-Stick, bevor Sie mit dem Ford Navi Update beginnen – unsere Produktempfehlung:

Aktuell im Angebot
32 GB USB-Stick für das Ford Navi Update ...
Damit Sie das Navigationssystem in Ihrem Ford stets auf die neuesten Karten aktualisieren können, empfehlen wir Ihnen diesen USB-Stick mit 32 GB Speicherkapazität. Damit haben Sie immer einen Stick mit genügend Speicher für die neuesten Updates griffbereit. Diesen Datenträger können Sie nach jedem erfolgreichen Update selbstverständlich auch noch anderweitig nutzen.

Letzte Aktualisierung am 25.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Bitte überprüfen Sie bei jedem Ersatzteil immer noch einmal die spezifische Kompatibilität zu Ihrem Fahrzeug in der Kopfleiste im Shop!

  1. Öffnen Sie als Erstes die Ford Homepage in Ihrem Browser am PC, Laptop oder Mac und klicken Sie unter dem Reiter “Ford SYNC Karten- & Softwareupdate” auf “Erste Schritte”.
  2. Nun können Sie über die Eingabe der FIN (Fahrgestellnummer) gezielt nach Updates für Ihr Ford Modell suchen.
  3. Nach der Eingabe der FIN erscheint Ihr Ford (Modellbezeichnung & Baujahr) und Sie erhalten eine Information über neueste Karten-Updates.
  4. Klicken Sie für den Download des neuesten Karten Updates auf das Feld “Maps Download vorbereiten” -> “Akzeptieren und Software herunterladen”.
  5. Speichern Sie die Update Datei nach erfolgreichem Download auf einem beliebigen Laufwerk (z.B. “C”).
  6. Nach erfolgreichem Download müssen Sie die .zip-Datei noch über ein Extrahierungsprogramm (z.B. WinRAR) entpacken (“Klick rechte Maustaste auf die Datei” -> “Hier entpacken”). Hinweis: Dies kann wieder einige Minuten dauern, wichtig ist, dass die Datei im selben Ordner entpackt wird, damit die Struktur nicht verschoben wird!
  7. Formatieren Sie nun Ihren USB-Stick.
  8. Auf diesen Stick kommt nicht die ZIP-Datei (Platzmangel bei 32GB), sondern nur die extrahierten Dateien:
    • Der Ordner mit dem Titel „SyncMyRide“
    • Die Datei „autoinstall.lst“
    • Die Datei „DONTINDX.MSA“
  9. Weiter geht’s mit der Fertigstellung im Fahrzeug. Begeben Sie sich hierfür jetzt bitte mit dem USB-Stick in Ihren Ford!

Schritt 2: Installation + Fertigstellung des Ford Navi Update

Hinweis: Damit das Karten Update erfolgreich heruntergeladen werden kann, muss während dieser Zeit permanent der Motor laufen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, das Update während einer längeren Fahrt durchzuführen. Dies führt zu keinerlei Beeinträchtigung des sonstigen Infotainmentsystems wie z.B. des Radios!

  1. Starten Sie zunächst den Motor und stecken Sie den USB-Stick in einen der beiden USB-Slots in der Mittelkonsole.
  2. Nach kurzer Zeit erscheint auf Ihrem Display die Meldung, dass ein Software-Update erkannt wurde (“Software-Update erkannt:…”). Klicken Sie nun auf “Weiter” & “Ja”. Soeben erscheint die Meldung “Systemsoftware wird aktualisiert…” und die Installation läuft im Hintergrund.
  3. Nach einer Weile erscheint die Meldung, dass der erste Teil des Updates abgeschlossen wurde. Jetzt muss die Zündung aus – und wieder eingeschaltet werden. Sobald das Infotainmentsystem erneut hochgefahren wurde, erscheint eine Meldung, dass die Installation ausgeführt wird. Sobald Sie auf “Schließen” klicken, läuft im Hintergrund die weitere Installation.
  4. Nach einiger Zeit erscheint die Meldung, dass die Installation abgeschlossen ist. Zur Fertigstellung muss die Zündung erneut aus -und wieder eingeschaltet werden. Im Anschluss erscheint die Meldung “SYNC erfolgreich aktualisiert” und nach ein paar Minuten “Installation abgeschlossen”. Jetzt kann außerdem der USB-Stick entfernt werden.
  5. Begeben Sie sich zum Schluss wieder an Ihren PC, Laptop oder Mac und öffnen Sie erneut die Ford Homepage, damit das Update nach Eingabe der FIN (Fahrgestellnummer) bestätigt werden kann. Klicken Sie hierfür auf -> “Ihr Update bestätigen” -> “Zur Log-Datei navigieren” -> Meldung erscheint: “Es wird Sie freuen, zu erfahren, dass Ihre Maps-Software aktualisiert ist…”.
  6. Schon ist das Update erledigt und Ihr Ford Navigationssystem auf die neuesten Karten aktualisiert!

Wir wünschen Ihnen nun viel Erfolg bei der Durchführung des Updates! 🙂

Videoanleitung zum kostenlosen Karten Update der Ford Navigationssysteme (Teil 1 & 2):

Micha Gengenbach

Leiter Recherche / Content

Weitere Ratgeber zu Ford Fahrzeugen

 

25 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Im Beitrag heißt es: Die gute Nachricht für die Ford-Fahrer: Im Gegensatz zu Audi, BMW, Mercedes oder SEAT sind Navi Updates der SYNC Modelle wie auch bei VW oder Skoda völlig kostenlos!

    Auf der angegebenen Ford Seite erscheint, nach Eingabe der FIN, das Ergebnis: Ihre Software ist bereits aktualisiert. Es besteht kein Handlungsbedarf.
    Die Kartendaten im Auto sind aber F5 Daten (2016)
    Der Verweis an den Händler erbrachte: Kann käuflich erworben werden (weit über 100 €)

    Antworten
    • Hallo Herr/Frau Winter,
      danke für Ihr Feedback. Unseren Informationen zufolge beziehen sich die 100 Euro auf den Preis der Dienstleistung einer Aktualisierung des Kartenmaterials beim Händler – das Kartenpaket (wenn man selbst aktualisiert) kann kostenlos heruntergeladen und aufgespielt werden.
      Je nach Ford Modell ist dieses manchmal auf einem veralteten Stand, gerade wenn das SYNC System über die Jahre geändert oder aktualisiert wurde.
      Wir haben das bei einem Ford Händler in Erfahrung gebracht, lassen uns aber gerne korrigieren, wenn Sie andere Informationen haben.
      Beste Grüße und ein schönes Wochenende
      Markus

      Antworten
      • Hallo CarWiki, das gleiche Problem habe ich auch Modell Fiesta MK7 Bj. 2013, das Kartenmaterial gibt es nicht online zum download und habe den Verweis bekommen den Ford Händler zu kontaktieren.

        Antworten
        • Wir werden in dieser Sache recherchieren und den Artikel in den kommenden Wochen aktualisieren. Liebe Grüße (halten Sie uns gern selbst auch auf dem Laufenden)

          Antworten
  • Klaus-Dieter Titum
    August 28, 2021 3:26 pm

    Hallo “Car Wiki Team”, Ich fahre einen Ford Tourneo Courier. Bei diesem Auto würde ich gerne mal schauen ,ob es im Navi System eine Aktualisierung gibt. Leider erkennt euer System meine FIN-Nummer nicht. Was kann man da machen?

    Antworten
    • Hallo Herr Titum,
      hierbei handelt es sich nicht um unser System – wir verlinken ja direkt zum Hersteller und stellen nur die Anleitung bereit. Sollte Ihre FIN Nummer nicht erkannt werden, müssen Sie Ford direkt kontaktieren.
      Beste Grüße und viel Erfolg beim Update
      Markus

      Antworten
  • Leider erscheint auf der Ford-Website nach Eingabe der Fahrgestellnummer geschrieben, den Händler zu kontaktieren, um die neuen Karten zu erhalten. Es gibt keinen Link zum Update

    Antworten
  • Wie bei Sonni
    genau das selbe bei mir.
    Fahre einen Ford Kuga 2017

    Antworten
  • Fahre auch einen Ford Kuga aus 2017.
    Update funktioniert nicht. Bricht immer wieder ab.

    Antworten
  • herman van bemmel
    März 22, 2022 2:35 pm

    unter 5: Speichern Sie die Update Datei nach erfolgreichem Download auf einem beliebigen Laufwerk (z.B. “H”) und formatieren Sie diese auf “exFAT” (Standardgröße).

    Die Datei wird am PC gespeichert beim Downloaden. Formattieren soll man nur den USB-Stick!!. Auf diesen Stick kommt nicht die ZIP-Datei (Platzmangel bei 32GB), nur die extrahierte Dateien:
    • Der Ordner mit dem Titel „SyncMyRide“
    • Die Datei „autoinstall.lst“
    • Die Datei „DONTINDX.MSA“

    Antworten
  • Fahre seit 2018 einen FORD KUGA Mod.2017 Die Aktualisierung von Navi ist nicht möglich.

    Antworten
  • Hallo, bei mir ist es wie beim ersten Kommentar. Ich habe einen Ford Focus BJ 2016, Sync 1. Karten auch von 2016.
    Wenn ich die FIN auf der Ford Homepage eingebe kommt als Antwort: Kein Update notwendig.
    Also was nun, kann man das Karten Update frei downloaden oder nicht?
    Danke für eine Antwort.

    Antworten
    • Hallo! Hierzu haben wir leider schon widersprüchliche Aussagen bei Ford bekommen – unserer Meinung nach sollte das deutlicher formuliert werden (es existiert kein Update, oder aber: es existiert kein kostenloses Update). Wir bleiben dran.

      Antworten
  • Hallo bei meinem Ford Focus ecoboost Bj. 2018 wird beim Kartenupdate, der erste Teil wohl ausgeführt. Nach Neustart, beginnt das Update dann allerdings von neuem. Wo liegt der Fehler? Gruß Heinz Wilhelm.

    Antworten
    • Hallo Heinz-Wilhelm – das hört sich nach einem modellspezifischen Problem an. Wir empfehlen einen Anruf in der Ford-Werkstatt oder eine Mail an den Kundenservice. Bist du sicher, dass der erste Teil fehlerfrei durchgeht? Liebe Grüße

      Antworten
      • Sicher bin ich nicht, es wird angezeigt, daß “der erste Teil des Updates abgeschlossen ist und der Wagen neu gestartet(Zündung aus und wieder an) werden muss.” Ich habe auch die Fahrertür geöffnet, geschlossen, ver- und entwickelt. Dann beim Neustart begind es wieder mit “System wird aktualisiert”.

        Antworten
      • Sorry, *ver- und entriegelt* natürlich.

        Antworten
  • hallo carwiki .Ich wollte bei mein ford focus ein neues kartenupdate machen .
    habe alles nach anweisung ihrer web-seite gemacht .
    bin mit dem intenso usb stick zum auto gegangen . habe den motor gestartet
    und gewartet bis das navisystem hochgefahren ist danach habe ich den usb-stick
    im usb-slot gesteckt auf den bildschirm erschiehn usb stick erkannt und danach ist nichts
    mehr geschehen mit freundlichen grüßen

    Antworten
    • Hallo Werner, wenn du alles richtig formatiert hast und die passenden Dateien auf dem Stick sind, sollte das Update eigentlich starten. Solltest du dir sicher sein, dass du alle Teile des “Schritt 1: Vorbereitung des USB Sticks” richtig gemacht hast, frage bitte einmal bei einer Ford Werkstatt nach. In diesem Fall könnte es sich um ein spezifisches Problem handeln. Liebe Grüße

      Antworten
  • Es mag sein, dass die Kartenupdates bei Ford kostenlos sind – sie kommen aber nur einmal jährlich und sind leider nicht gerade aktuell. Ford verwendet HERE im Navi.
    Über die Seite https://mapcreator.here.com/ kann man Veränderungen zu den Kartendaten eingeben. Diese werden angeblich auch bearbeitet. Leider musste ich aber wiederholt feststellen, dass die Änderungsangaben nicht ins Navi im Ford gekommen sind. Insbesondere wenn man beim Fahren den intelligenten adaptiven Geschwindigkeitsregler benutzt, kann es schnell dazu kommen, dass man mit der falschen Geschwindigkeit (zu schnell – kann teuer werden, zu langsam – nervt) unterwegs ist.
    Aus diesem Grund ziehe ich es vor, mit dem Handy zu navigieren. Mit der benutzen APP habe ich deutlich aktuellere Karten und richtige Geschwindigkeitswarnungen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.