Die Kfz-Steuer der Seat Tarraco Modelle | Tabelle: Kosten aller Motoren (TDI Diesel & TSI Benziner) | inkl. CO2-Ausstoß nach NEFZ & WLTP

Seitenansicht eines weißen Seat Tarraco

Seat Tarraco 2.0 TDI 4Drive Allrad | Bild: M 93, CC BY-SA 3.0 de, Link

Der seit 2018 erhältliche Tarraco ist ein SUV von Seat. Dieser ist eng mit dem VW Tiguan und Skoda Kodiaq verwandt (= modularer Querbaukasten).

Nachfolgend präzisieren wir alle Kosten der jährlichen Kfz Steuer sowie nützliche Daten zum CO2-Ausstoß aller Seat Tarraco Modelle nach NEFZ & WLTP Richtlinien.

Finden Sie Ihren Tarraco dank unseres CarWiki Kfz-Steuerrechners schnell in der übersichtlichen Tabelle – Gliedern Sie hierfür einfach den Dropdown-Filter nach Kategorien wie bspw. dem Baujahr, dem Kraftstoff oder der Leistung in PS.

*Die Kfz Steuerdaten können aufgrund verschiedener Messverfahren (z.B. WLTP) sowie je nach Modell, Ausstattung und dem Datum der Erstzulassung abweichen. Nähere Informationen finden Sie auf der Website des Bundesfinanzministeriums. Nutzen Sie zur weiteren Berechnung auch den Kfz Steuerrechner des Ministeriums.

Kfz-Steuer: Kosten des Seat Tarraco mit Benzinmotoren

Die Tarraco 1.5 TSI ACT Benziner-Modelle bieten eine solide Leistung von 150 PS. Die Kfz-Steuer beträgt dabei 134 Euro pro Jahr 144 Euro (pro Jahr) für die 7-sitzige Modellvariante.

Kfz-Steuer: Kosten des Seat Tarraco mit Dieselmotoren

Zum Vergleich: Im Dieselsegment beträgt die jährliche Kfz-Steuer für den Tarraco 2.0 TDI mit 150 PS 258 Euro.

Weitere Artikel zu diesem Fahrzeug

Unsere Quellen

  • Kfz Steuerrechner des Finanzministeriums (Abgleich unserer CarWiki Rechnung – Details siehe Link)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü